MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Wakanda
Beiträge: 1101
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von Wakanda »

hier kommt der Song "Bastards":
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4172
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von Shadowrunner92 »

Wakanda hat geschrieben:hier kommt der Song "Bastards":
Ist mir gerade bei Spotify beim Shufflen der "Release Radar"-Playlist untergekommen. Gehört, gut gefunden, auf den Interpreten geschaut, und mein Gesicht so: :o
Ich muss ja mal sagen: über weite Strecken ist das der beste Song der Band, den ich kenne. Wirklich richtig hörbar. Aber. Aber dann kommt bei 3:22 wieder der unvermeidbare Aggro-Ausbruch, und spätestens bei "no no no no no" will man Robb Flynn nehmen, schütteln und fragen, was der Scheiß denn jedes Mal soll. Die Grundidee mit der leicht folkigen Ballade ist doch gut, wieso kackst du dann in der Mitte einmal kräftig in den Song? Ich werde nicht schlau aus der Band. :ka:
Gute Message aber. Zum Anpissen der richtigen Youtube-Idioten hat es ganz offenbar gereicht, allein dafür Applaus.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4312
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von TMW316 »

Ich hab meine Vorbestellung mal storniert. Das wird mir irgendwie zu risikoreich. ;)

The Blackening hat mich zur Band gebracht und das was bislang so rausgekommen ist, ist doch weit weit weit weit weit von dem entfernt, was mir an dem Album damals gefallen hat...z.B.
Spoiler:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3821
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von Alphex »

Stell dir vor, du bist so unsicher in deinem Szenegestus, dass du einen richtig guten und hochmelodischen Song geschrieben hast, aber dann unbedingt alibi-Aggression einbauen MUSST, damit du beweist dass du ja kein Wimp oder Poser bist sondern so voll sick und so. Authentizität wird groß geschrieben und mit CGI gerendert.

Der Song erinnert mich übrigens an die Backyard Babies: Achja, Hut ab @ Text. So 'ne klare Ansage in dem Fahrwasser in dem die Band stattfindet ist, unabhängig von dem wie super ich die Formulierungen nun finde, schon beachtlich.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7765
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von Rivers »

Shadowrunner92 hat geschrieben:Ich muss ja mal sagen: über weite Strecken ist das der beste Song der Band, den ich kenne. Wirklich richtig hörbar. Aber. Aber dann kommt bei 3:22 wieder der unvermeidbare Aggro-Ausbruch, und spätestens bei "no no no no no" will man Robb Flynn nehmen, schütteln und fragen, was der Scheiß denn jedes Mal soll. Die Grundidee mit der leicht folkigen Ballade ist doch gut, wieso kackst du dann in der Mitte einmal kräftig in den Song? Ich werde nicht schlau aus der Band. :ka:
Naja, das Lied ist jetzt kein kompositorisches Wunder, diese Akkordfolge wurde ja schon in Kapitel 2 der Lieder-Triologie vom Barden Gundel von Greifswald vorgestellt.

Ansonsten finde ich es nicht falsch, so ein folkiges Gesängchen etwas aufzupeppen. Klingt halt wie so eine irische Kneipenband, nur amerikanisch, mit einem Tapping-Lick und Papptrommel. Falsch ist es auf keinen Fall.

Im Ernst: Ich denke es ist origineller und weniger langweilig das so zu spielen und die Konzertbesucher werden wippen. Kann ich so nachvollziehen.

edit1: Was ist spannend finde ist die röhrige Hammondorgel, die die ganze Zeit im Hintergrund vor sich hin lesliet.

edit2: Das Tapping-Lick ist so auf Dauer eher nervig. *g*
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4172
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von Shadowrunner92 »

Rivers hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben:Ich muss ja mal sagen: über weite Strecken ist das der beste Song der Band, den ich kenne. Wirklich richtig hörbar. Aber. Aber dann kommt bei 3:22 wieder der unvermeidbare Aggro-Ausbruch, und spätestens bei "no no no no no" will man Robb Flynn nehmen, schütteln und fragen, was der Scheiß denn jedes Mal soll. Die Grundidee mit der leicht folkigen Ballade ist doch gut, wieso kackst du dann in der Mitte einmal kräftig in den Song? Ich werde nicht schlau aus der Band. :ka:
Naja, das Lied ist jetzt kein kompositorisches Wunder, diese Akkordfolge wurde ja schon in Kapitel 2 der Lieder-Triologie vom Barden Gundel von Greifswald vorgestellt.

Ansonsten finde ich es nicht falsch, so ein folkiges Gesängchen etwas aufzupeppen. Klingt halt wie so eine irische Kneipenband, nur amerikanisch, mit einem Tapping-Lick und Papptrommel. Falsch ist es auf keinen Fall.

Im Ernst: Ich denke es ist origineller und weniger langweilig das so zu spielen und die Konzertbesucher werden wippen. Kann ich so nachvollziehen.

edit1: Was ist spannend finde ist die röhrige Hammondorgel, die die ganze Zeit im Hintergrund vor sich hin lesliet.

edit2: Das Tapping-Lick ist so auf Dauer eher nervig. *g*
*lol* @ Gundel von Greifswald :D
Mich stört eigentlich auch wirklich nur der Part mit den Shouts (3:20-3:43). Da verfällt die Band für mich wieder in dieses Prollogehabe, dass sie den Rest des Songs tollerweise komplett abgelegt haben. Allerdings schließt ab 3:44 auch die tolle letzte Strophe an, bei der ich fast ein bisschen Gänsehaut hatte beim ersten Hören. Bei Machine Head, unfassbar. :D
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7275
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von playloud308 »

Ein weiterer Hammer Song. Machine Head goes Dropkick Murphys. Wat freu ich mich aufs Album.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20853
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von GoTellSomebody »

Hä? Was ist denn so superhart an dem Part?
Ganz ehrlich, noch egaler als in Bastards können MH kaum noch klingen.
Wenn sie damit den „Mainstream“ knacken, Herzlichen Glückwunsch, ansonsten bleibt Locust dann wohl die einzige halbwegs „ehrliche“ Platte.
Bastards ist allerdings ein Beleg dafür, dass Rob Flynn in den letzten 20 Jahren vielleicht doch die eine oder andere Gesangsstunde hätte nehmen sollen, wenn er seine Truppe schon so gerne mit Metallica vergleicht.
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4172
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von Shadowrunner92 »

GoTellSomebody hat geschrieben:Hä? Was ist denn so superhart an dem Part?
Seine Beschissenheit.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von KingFear »

"Catharsis" scheint englisch für "Ein Kessel Buntes" zu sein.
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7275
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von playloud308 »

Finde ich überhaupt nicht. Das passt schon alles zusammen.

Das wird hier auf jeden Fall das meist diskutierte Album diesen Jahres sein.
Benutzeravatar
Decapitated Saint
Beiträge: 217
Registriert: 30.04.2013 05:19
Wohnort: Dortmund

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von Decapitated Saint »

playloud308 hat geschrieben: Das wird hier auf jeden Fall das meist diskutierte Album diesen Jahres sein.
Jetzt übertreibst Du aber. :nerv:
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7765
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von Rivers »

Shadowrunner92 hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:Hä? Was ist denn so superhart an dem Part?
Seine Beschissenheit.
*rofl*
playloud308 hat geschrieben:Das wird hier auf jeden Fall das meist diskutierte Album diesen Jahres sein.
Ich hoffe, es wird das meist diskutierte Album. Bei den Foo Fighters war mir zu wenig Kampf. Ich habe im Gefühl, dass Machine Head etwas ähnliches machen werden: Ein buntes Poppurree ("Ein Kessel Buntes"), das nicht konsistent ist. Where is your Shangri-La now? Where are your superheroes now? Hä?? Hä????? Hääää??????
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3252
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von Axe To Fall »

playloud308 hat geschrieben: Das wird hier auf jeden Fall das meist diskutierte Album diesen Jahres sein.
Trolololol.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7275
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: MACHINE HEAD - Catharsis (Jan 2018)

Beitrag von playloud308 »

Wie dem auch sei, ein wenig Übertreibung darf schon sein. :D

Bastads ist ein ziemlichen Ohrwurm.
Antworten