Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10242
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von Disbeliefer »

Rivers hat geschrieben:
18.11.2019 19:19
Ich mag den 90er Style in dem neuen Song "Psycho Ward". Angenehmes Tempo, man bekommt den Refrain stumpf direkt vor den Kopf geknallt, die Stimme klingt nach Mustaine, der singen kann und das Solo ist halt zum Hinknien und klingt... nach 90er. Wenn halt ein bisschen mehr Mühe bei der ganzen Aufnahme dabei wäre... Es ist halt ein Kreuz...
Der hätte exakt so auf der STWOF stehen können.
Ich hoffe ja, es gibt mehr davon auf der neuen Scheiblette.
-13
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13905
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von Apparition »

Disbeliefer hat geschrieben:
18.11.2019 19:30
Rivers hat geschrieben:
18.11.2019 19:19
Ich mag den 90er Style in dem neuen Song "Psycho Ward". Angenehmes Tempo, man bekommt den Refrain stumpf direkt vor den Kopf geknallt, die Stimme klingt nach Mustaine, der singen kann und das Solo ist halt zum Hinknien und klingt... nach 90er. Wenn halt ein bisschen mehr Mühe bei der ganzen Aufnahme dabei wäre... Es ist halt ein Kreuz...
Der hätte exakt so auf der STWOF stehen können.
Ich hoffe ja, es gibt mehr davon auf der neuen Scheiblette.
Ja, genau darauf hätte ich Bock. Diese Mischung aus lockerem Rock und ultrapräzisen Riffs. Wie in "City of Ice" z.B.
I ran out of fucks to give in the spring of '85.
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 676
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von Henry169 »

Benutzeravatar
Sixx72
Beiträge: 183
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Angry Town

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von Sixx72 »

Henry169 hat geschrieben:
13.12.2019 15:15
Also ich find´s geil und denke das wird mal wieder nach langer Zeit ein Annihilator CD Kauf.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13905
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von Apparition »

Bester Song bisher. Langsam verspüre ich doch Kaufreiz.
I ran out of fucks to give in the spring of '85.
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8495
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von BlackMassReverend »

Jep, gefällt !

Themenwechsel: Hat Jeff eigentlich nen Fetisch für Video's in den es um Gewalt mit / gegen Frauen geht ? Das aktuelle Video 'Armed To The Teeth' behandelt das ja nach 'Pieces Of You', 'Snap' (hier nur latent), 'Deadlock' erneut....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 794
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von FTS »

Alle Amis haben diesen Fetisch. Die kennen doch kein anderes Thema mehr, als geschlechtsidentitären Kram. Hatte letztens eine US-Youtuberin nach ihrem Akzent gefragt, kam gleich ihr Wachhund an, faselte was von "Doxing" und erklärte mir, dass private Daten nicht erfragt werden sollen. :rot: :ka: Pathologisch ohne Ende.

Tja... und der Waters will halt wahrscheinlich korrekt sein, auf der guten Seite stehen und Mädels empoweren. Meiner Meinung nach wäre es wichtiger den Druck mal insgesamt aus dem Thema zu nehmen, aber dafür ist die Eskalationsspirale da drüben wahrscheinlich schon zu weit fortgeschritten.
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com - Dark Rock / Gothic Metal
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 26217
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von Sambora »

Alle Amis - natürlich.
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3950
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

FTS hat geschrieben:
16.12.2019 23:16
Alle Amis haben diesen Fetisch. Die kennen doch kein anderes Thema mehr, als geschlechtsidentitären Kram. Hatte letztens eine US-Youtuberin nach ihrem Akzent gefragt, kam gleich ihr Wachhund an, faselte was von "Doxing" und erklärte mir, dass private Daten nicht erfragt werden sollen. :rot: :ka: Pathologisch ohne Ende.

Tja... und der Waters will halt wahrscheinlich korrekt sein, auf der guten Seite stehen und Mädels empoweren. Meiner Meinung nach wäre es wichtiger den Druck mal insgesamt aus dem Thema zu nehmen, aber dafür ist die Eskalationsspirale da drüben wahrscheinlich schon zu weit fortgeschritten.
Was interessiert es den Kanadier Waters, was alle Amis haben?
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24564
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von costaweidner »

Sambora hat geschrieben:
16.12.2019 23:18
Alle Amis - natürlich.
Auch unabhängig von dieser Pauschalisierung ein begrenzt sympathischer Post.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 794
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von FTS »

Jaja, schon klar. Typische Zuordnung. Brauchen wir gar nicht näher ausführen. Von der Polarisierung der Thematik sind in der Tat alle Amerikaner betroffen, weil sie zu politischen Umwälzungen geführt hat, deren Einfluss sich niemand verschließen kann. Aber Schubladen werden natürlich demjenigen zugewiesen, der sich erdreistet den Kram aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Aber tatsächlich ist mir durchgerutscht, dass Waters Kanadier ist. Keine Ahnung wie sehr deren Debatten vom US-Einfluss geprägt sind.

Aber um das mal abzukürzen: Ich bin natürlich braun, wähle AfD, mysogyn sowieso... was gibt's noch? Ach ja ... Ableist, homophob... und ich esse Veganer. War es das was "begrenzt sympathisch" zum Ausdruck bringen sollte? Könnte halt nur leider nicht ferner von der Realität sein...
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com - Dark Rock / Gothic Metal
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24564
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von costaweidner »

FTS hat geschrieben:
17.12.2019 09:27
Aber um das mal abzukürzen: Ich bin natürlich braun, wähle AfD, mysogyn sowieso... was gibt's noch? Ach ja ... Ableist, homophob... und ich esse Veganer. War es das was "begrenzt sympathisch" zum Ausdruck bringen sollte? Könnte halt nur leider nicht ferner von der Realität sein...
Zieh dir ruhig den Schuh an, der dir passt. Ich meinte mit "begrenzt sympathisch" eigentlich einfach nur genau das, was ich geschrieben habe.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 794
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von FTS »

Ich habe mich dazu hinreißen lassen Konflikte aus anderen Kontexten hier hinein zu projizieren. Ich achte eigentlich immer sehr darauf, dass mir das nicht passiert. Sehe das als Charakterschwäche an und Teil des Social Media Problems. Sorry dafür.
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com - Dark Rock / Gothic Metal
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 26217
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Annihilator - For The Demented (03.11.17)

Beitrag von Sambora »

FTS hat geschrieben:
17.12.2019 12:59
Ich habe mich dazu hinreißen lassen Konflikte aus anderen Kontexten hier hinein zu projizieren. Ich achte eigentlich immer sehr darauf, dass mir das nicht passiert. Sehe das als Charakterschwäche an und Teil des Social Media Problems. Sorry dafür.
Passt schon. Du kannst reflektieren. Charakterschwach ist anders. :)
Antworten