Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3308
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von KingFear » 13.07.2017 12:55

Neue Pladde kommt, Cover ist offenbar ernstgemeint:
http://www.blabbermouth.net/news/satyri ... -unveiled/
"Deep Calleth Upon Deep" is a profound statement about the essence of SATYRICON's music and the eternal value of art itself. Satyr continues: "The way that I see it is that for any art, be it SATYRICON or any other form of art with substance, in order for you to be able to inhale and completely understand it, it will take a little bit of you as well. If you get it all after a couple of listens, you know that it probably won't stay with you. So the title is saying, 'From the depth of the people making this record to the depth of the listener...' If you want to take part in this journey, you should be prepared to dig deep down in the darkest corner of your soul with us."
Read more at http://www.blabbermouth.net/news/satyri ... yzfCzye.99
Das wird entweder richtig toll, oder der schlimmbeste artsy-fartsy Quatsch ever. Ich bin gespannt.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19520
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von Dimebag666 » 13.07.2017 13:02

KingFear hat geschrieben: Das wird entweder richtig toll, oder der schlimmbeste artsy-fartsy Quatsch ever. Ich bin gespannt.
Oder toller artsy-fartsy Quatsch. Ich freu mich.

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3648
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von Shadowrunner92 » 13.07.2017 13:08

Dimebag666 hat geschrieben:
KingFear hat geschrieben: Das wird entweder richtig toll, oder der schlimmbeste artsy-fartsy Quatsch ever. Ich bin gespannt.
Oder toller artsy-fartsy Quatsch. Ich freu mich.
Naja, es darf gern wieder besser werden als die letzte. Ansonsten klingt das aber alles spannend. Und das Cover... ist halt von Munch, was will man dagegen sagen? *g*
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19520
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von Dimebag666 » 13.07.2017 13:12

Shadowrunner92 hat geschrieben:
Dimebag666 hat geschrieben:
KingFear hat geschrieben: Das wird entweder richtig toll, oder der schlimmbeste artsy-fartsy Quatsch ever. Ich bin gespannt.
Oder toller artsy-fartsy Quatsch. Ich freu mich.
Naja, es darf gern wieder besser werden als die letzte. Ansonsten klingt das aber alles spannend. Und das Cover... ist halt von Munch, was will man dagegen sagen? *g*
Die letzte war doch einwandfrei? Von Live At The Opera hatte ich mir mehr erwartet.

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3308
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von KingFear » 13.07.2017 13:12

Shadowrunner92 hat geschrieben:Naja, es darf gern wieder besser werden als die letzte. Ansonsten klingt das aber alles spannend.
In der Tat. Die wurde ja auch mit ähnlichen Worten angekündigt und hat sich dann als lauer Furz im Sonnwendfeuer entpuppt.
Und das Cover... ist halt von Munch, was will man dagegen sagen? *g*
Ist echt ein geschickter Schachzug. Zuerst denkt man, sein Sohn habe das gemalt - dann liest man, dass es von Munch ist, und will nicht als Banause dastehen. :D
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3648
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von Shadowrunner92 » 13.07.2017 13:24

Dimebag666 hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben:
Dimebag666 hat geschrieben:
KingFear hat geschrieben: Das wird entweder richtig toll, oder der schlimmbeste artsy-fartsy Quatsch ever. Ich bin gespannt.
Oder toller artsy-fartsy Quatsch. Ich freu mich.
Naja, es darf gern wieder besser werden als die letzte. Ansonsten klingt das aber alles spannend. Und das Cover... ist halt von Munch, was will man dagegen sagen? *g*
Die letzte war doch einwandfrei? Von Live At The Opera hatte ich mir mehr erwartet.
Ich fand die um Klassen schwächer als "The Age of Nero", die wiederum nicht ganz auf dem Niveau von "Now, Diabolical" war. Mir fehlte da komplett der Biss.
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von Thunderforce » 13.07.2017 13:38

Shadowrunner92 hat geschrieben:
Ich fand die um Klassen schwächer als "The Age of Nero", die wiederum nicht ganz auf dem Niveau von "Now, Diabolical" war. Mir fehlte da komplett der Biss.
So sehe ich das auch. Wobei ich schon die Age of Nero aus heutiger Sicht bis auf 2, 3 Songs nicht mehr brauche, die selbstbetitelte aber schon gleich zweimal nicht.
Von daher erwarte ich mal vorsichtshalber gar nichts.

Munch, echt? Hat der das mit geschlossenen Augen gemalt? Dafür wärs ja ganz okay. :D
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 9823
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von infected » 13.07.2017 13:53

Mal abwarten. Sollten sie auch nur halbwegs qualitativ an Now, Diabolical anschließen können, wäre ich begeistert. Aber nach den letzten beiden Alben gehe ich nicht wirklich davon aus, dass sie das schaffen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21043
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von NegatroN » 13.07.2017 13:57

Thunderforce hat geschrieben:Munch, echt? Hat der das mit geschlossenen Augen gemalt? Dafür wärs ja ganz okay. :D
Banause *g*
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 21910
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von Tolpan » 13.07.2017 13:59

KingFear hat geschrieben:Ist echt ein geschickter Schachzug. Zuerst denkt man, sein Sohn habe das gemalt - dann liest man, dass es von Munch ist, und will nicht als Banause dastehen. :D
*lol*

Genau so...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21043
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von NegatroN » 13.07.2017 14:04

The Age of Nero ist tatsächlich die einzige Satyricon, die ich halbwegs regelmäßig auflege. Liegt aber weniger an den Songs als am Sound, der für mich eine ziemlich einzigartige Stimmung erzeugt, auf die ich schon ab und an mal Bock habe.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23055
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von costaweidner » 13.07.2017 16:28

Die letzte war toll und klar besser als "The Age of Nero". Ihr seid auch ohne Munch Banausen. *g*

Und Ploppi ist der Baron von Munchbanausen. :D
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3648
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von Shadowrunner92 » 11.08.2017 16:26

Titeltrack ist draußen und ein richtiges Brett. Atmosphärisch und Hit in einem. Steckt die ganze letzte Scheibe mit links in die Tasche. :D
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 9823
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von infected » 11.08.2017 16:28

Und wo ist der Link dazu? Du N00b.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3648
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep [September]

Beitrag von Shadowrunner92 » 11.08.2017 16:32

Das ist vom Telefon aus immer etwas komplizierter, Verzeihung. *g*
HaHoHe

Euer Jürgen

Antworten