SOULBURN - Earthless Pagan Spirit (2016)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Antworten
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

SOULBURN - Earthless Pagan Spirit (2016)

Beitrag von MasterOfWurst »

Cover: http://i.imgur.com/R4MJufZ.jpg?1

VÖ: 18.11.2016

Genre: Black Metal

Herkunft: Niederlande

Wertung: 9/10

Review/Meinung: Soulburn können auf eine sehr bewegte Bandgeschichte zurückblicken, immerhin waren sie gute 10 Jahre unter dem Banner "Asphyx" (ja, die) unterwegs und hießen auch schon mal "To The Gallows". Trotzdem sind alle 3 Alben (über einen Zeitraum von fast 20 Jahren) als "Soulburn" veröffentlicht worden. Bei den diversen Namenswechseln hat sich natürlich auch die stilistische Ausrichtung immer ein wenig geändert. Angefangen als schwarzmetallischer Todesstahl (1998) ist man mit dem neuen Album fast beim reinrassigen Black Metal zwischen Carpathian Forest und Darkthrone angekommen. Simpel gestrickt und beinahe schon monoton läuft mir die Scheibe sehr gut rein, da die Produktion auch nicht nach Kohlenkeller klingt. In der Fachpresse sind Meinungen gespalten, Vielen klingt das Album zu gleichförmig. Ich sehe das eher als Stärke.

Hörprobe:
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: SOULBURN - Earthless Pagan Spirit (2016)

Beitrag von MasterOfWurst »

Benutzeravatar
victimizer666
Beiträge: 1910
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: SOULBURN - Earthless Pagan Spirit (2016)

Beitrag von victimizer666 »

Bob verdient für sein Lebenswerk Asphyx ja allen Respekt. Aber während bei Asphyx sein primitives Drumming noch halbwegs passend war, stört er mich hier wirklich.
BOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLT THROWEEEEEEEEEEEEEEEEEEER !!!!!
sys.desensitization
Beiträge: 20
Registriert: 04.02.2018 20:43

Re: SOULBURN - Earthless Pagan Spirit (2016)

Beitrag von sys.desensitization »

Soulburn haben ja mit Noa's D'ark nun ein hochklassiges neues Album vor Kurzem veröffentlicht. Hier ein Interview mit Eric Daniels zum neuen Album, dem spannenden textlichen Konzept und Roger Waters:

https://systematicdesensitizationzine.b ... lburn.html
Antworten