Kreator: Gods of Violence (27. Januar 2017)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7179
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Kreator: Gods of Violence (27. Januar 2017)

Beitrag von Rivers » 15.10.2016 07:42

Scheint ein cooles Jahr für alle Thrasher zu werden. Kreator bringen wohl ein neues Album heraus. Es gibt eine Webseite mit einem Countdown für Preorder und ein Video (mit einer nackten Frau!!11). Und Chören!

http://godsofviolence.com/
Zuletzt geändert von Rivers am 19.11.2016 02:54, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich noch dieses Jahr, eventuell Ende November)

Beitrag von GoTellSomebody » 15.10.2016 07:43

Ich habe gestern was von Veröffentlichung im Januar gelesen.

Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7179
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Kreator: Gods of Violence

Beitrag von Rivers » 15.10.2016 07:47

Ich habs mal angepasst. 2 oder 3 Monate Pre-Order sind halt auch ziemlich zäh. Ich fand die letzte übrigens richtig gut und finde, dass denen das melodische, leicht epische gut steht.

Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10173
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Kreator: Gods of Violence

Beitrag von Disbeliefer » 15.10.2016 07:59

Rivers hat geschrieben:Ich habs mal angepasst. 2 oder 3 Monate Pre-Order sind halt auch ziemlich zäh. Ich fand die letzte übrigens richtig gut und finde, dass denen das melodische, leicht epische gut steht.
Vollste Zustimmung.
Und solange das nicht die Hauptzutaten werden, dürfen sie damit gerne weiterhin ihre Musik würzen. :D
-13

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von GoTellSomebody » 15.10.2016 08:04

2017 ist 25jähriges für Renewal.
Bitte live komplett spielen, vorzugsweise in kleinen Clubs!!!
Danke.

Ansonsten können sie gerne die vierte(?) gleiche Platte machen. Ich brauchs nicht.

Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2110
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von tigerarmy » 15.10.2016 08:11

GoTellSomebody hat geschrieben:2017 ist 25jähriges für Renewal.
Bitte live komplett spielen, vorzugsweise in kleinen Clubs!!!
Danke.

Ansonsten können sie gerne die vierte(?) gleiche Platte machen.
erster Punkt: absolute Zustimmung
zweiter Punkt: du hast die letzte aber schon gehört, oder? Wer da keine Veränderung im Sound und/oder Songwriting erkennt :ka:

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von GoTellSomebody » 15.10.2016 08:16

tigerarmy hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:2017 ist 25jähriges für Renewal.
Bitte live komplett spielen, vorzugsweise in kleinen Clubs!!!
Danke.

Ansonsten können sie gerne die vierte(?) gleiche Platte machen.
erster Punkt: absolute Zustimmung
zweiter Punkt: du hast die letzte aber schon gehört, oder? Wer da keine Veränderung im Sound und/oder Songwriting erkennt :ka:
Ja, klar, speziell die ist mir zuviel von etwas was Kreator nicht glaubhaft umsetzen können. Die Platte ist natürlich objektiv ziemlich amtlich, hat für mich aber auch eine der kürzesten Halbwertszeiten.
Und ja, den Unterschied habe ich bemerkt, trotzdem reiht sie sich seit Violent Revolution in die Phase ein, die ich nicht (mehr) brauche.

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von GoTellSomebody » 15.10.2016 08:27

GoTellSomebody hat geschrieben:2017 ist 25jähriges für Renewal.
Bitte live komplett spielen, vorzugsweise in kleinen Clubs!!!
Danke.

Ansonsten können sie gerne die vierte(?) gleiche Platte machen. Ich brauchs nicht.
Okay, die fünfte wäre es bereits, und jetzt weiß ich auch warum mir der Albumtitel komisch vorkam, nach VIOLENT Revolution und Enemy Of GOD. Wird bestimmt wieder ganz was anderes.

Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 2939
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von Mondkerz » 15.10.2016 10:09

Hm, Renewal am Stück würde ich eindeutig begrüßen, da sie aber eine neue Platte rausbringen bezweifel ich dass sie sowas tun werden.

Auf die neue Platte bin ich gespannt, da die letzte über die Jahre immer noch gewachsen ist, und mitlerweile zu meiner zweitliebsten Kreator wurde. Ein wenig Abwechslung erwarte ich aber schon, denn ich eine PA2 brauche ich dann doch weniger. Kreator waren dann halt immer am besten, wenn sie experementieren.

Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5135
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von ReplicaOfLife » 15.10.2016 10:14

Bin gespannt.

Bedeutet ja zumindest, dass man live mal wieder ein paar Lieder hören wird, die man noch nie live gehört hat. Ist bei Touren, bei denen davor kein neues Album rauskam, bei Kreator ja leider nach wie vor nicht zu erwarten *kleinlol*


Von Renewal dürften sie aber gerne mal die ein oder andere Nummer wieder auspacken...und zwar gerne nicht grade den Titeltrack. Winter Martyrium wäre z.B. geil, oder Karmic Wheel.
Und Europe After The Rain wäre aufgrund der aktuellen Situation auch mal wieder äusserst passend, fällt aber eben auch in die Kategorie "Live schon paar mal gehört".
Zuletzt geändert von ReplicaOfLife am 15.10.2016 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.

Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2093
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von Maedhros » 15.10.2016 10:16

Ein Freund von mir bezeichnet die letzte Kreator als Blind Guardian des Thrash Metal. Ich liebe sowohl Blind Guardian als auch Thrash Metal, die Kombination gibt mir, zumindest nach dem letzten Kreator Album zu urteilen, aber nichts. Sollten die epischen Chöre in dem Teaser richtungsweisend für das Album sein, brauch ich das wohl eher nicht.
"I hate Illinois Nazis"

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von GoTellSomebody » 15.10.2016 10:38

Maedhros hat geschrieben:Ein Freund von mir bezeichnet die letzte Kreator als Blind Guardian des Thrash Metal.
Gute Beschreibung Deines Freundes. Im Gegensatz zu Dir kann ich mit Blind Guardian nichts anfangen, es sei denn sie machen keine Musik.

Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1620
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von Corpsegrinder72 » 15.10.2016 10:47

Ich finde ja die "Phantom Antichrist" nach wie vor gut, auch wenn ich sie jetzt auch schon länger nicht mehr aufgelegt habe. Nichtsdestotrotz würde ich mir für das neue Album wieder etwas mehr ursprünglichen Kreator-Thrash wünschen, also etwas mehr Rotz und Räudigkeit im melodischen Gesamtsound. Womit ich natürlich kein Pleasure To Kill-Geshredder meine, sondern sauber filetierten Thrash der Kategorie "Coma Of Souls". Für mich stellt gerade dieses Album immer noch den besten Kompromiss aus Melodie und Geholze dar. Mal schauen, vielleicht versprüht das neue Album ja einen ähnlich latenten back-to-the-roots-Kurs wie das aktuelle, ziemlich gelungene Werk der Kollegen von Sodom.

*guter Dinge sei*
" Lieber Cordhose als `ne Leberzirrhose "

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von GoTellSomebody » 15.10.2016 10:56

Corpsegrinder72 hat geschrieben:Ich finde ja die "Phantom Antichrist" nach wie vor gut, auch wenn ich sie jetzt auch schon länger nicht mehr aufgelegt habe. Nichtsdestotrotz würde ich mir für das neue Album wieder etwas mehr ursprünglichen Kreator-Thrash wünschen, also etwas mehr Rotz und Räudigkeit im melodischen Gesamtsound. Womit ich natürlich kein Pleasure To Kill-Geshredder meine, sondern sauber filetierten Thrash der Kategorie "Coma Of Souls". Für mich stellt gerade dieses Album immer noch den besten Kompromiss aus Melodie und Geholze dar. Mal schauen, vielleicht versprüht das neue Album ja einen ähnlich latenten back-to-the-roots-Kurs wie das aktuelle, ziemlich gelungene Werk der Kollegen von Sodom.

*guter Dinge sei*
Ganz meine Meinung.

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5784
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Kreator: Gods of Violence (TBD, wahrscheinlich Januar 2017)

Beitrag von Wishmonster » 15.10.2016 11:35

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kreator wieder back to the roots gehen werden. Warum auch? Mit dem Stil den sie seit der Violent Revolution spielen sind sie doch wieder so richtig erfolgreich geworden. Warum also sollte man ein Erfolgsrezept ändern?

Antworten