1,2,3,4 - Der Meshuggah-Thread

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von 1984 »

Ach du Scheisse. *lol*
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4838
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von Defeated Hero »

Zwischenfazit nach knapp 3 Wochen: Fängt zwar richtig geil an und hört auch stark auf, aber der Mittelteil von By the Ton bis Stifled ist mir viel zu gleichförmig und lässt nur ganz selten aufhorchen. Da hätte zwischendrin 'ne flotte Nummer im Stil von The hurt that finds you first von der Koloss definitiv Wunder gewirkt und die anhaltende Monotonie mal ein wenig aufgebrochen. Insbesondere Stifled gehört dann für mich dann auch noch zum Allerschwächsten, was Meshuggah jemals aufgenommen haben, klingt echt wie eine mal eben mit Copy/Paste aus B-Riffs zusammengeschusterte Füllernummer. Positiv fallen mir die vielen Querverweise zur Nothing auf (bspw. in Clockworks erkenne ich ab 0:30 eine Abwandlung von Stengah) und Nostrum, Born in Dissonance, Our rage won't die und Clockworks fetzen ganz besonders harsch, insgesamt hatte ich mir allerdings etwas mehr Schmiss erhofft. Geht aber trotzdem klar.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von 1984 »

Neue Meshuggah soll Ende 2021 kommen: https://metalinjection.net/upcoming-rel ... -new-album
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von KingFear »

How to count Combustion by Meshuggah: Die Erkenntnis, dass Meshuggah-Songs das aurale Äquivalent zu Bildern der Art sind, auf dem die einen eine Vase und die anderen zwei Gesichter erkennen, ist ja nicht unbedingt neu. So schön nachvollziehbar aufgeschlüsselt wie im obigen Video habe ich das aber noch nicht gesehen bzw. gehört. Vor allem, wenn er am Ende "Version 2" durchzählt, dreht sich bei mir echt was im Kopf. *lol*
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23122
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von NegatroN »

KingFear hat geschrieben: 21.01.2021 11:46Vor allem, wenn er am Ende "Version 2" durchzählt, dreht sich bei mir echt was im Kopf. *lol*
Völlig. So erklärt, bin ich genau bei seinem Fazit. Version 2 ist vermutlich das, was Meshuggah dabei im Kopf haben. Aber ich höre ganz klar Version 1.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von GoTellSomebody »

Danke für das Video. Super erklärt, so analog mit den Pappen, Tabellen und Fingern.
Ehrlich gesagt glaube ich bislang aufgrund des Hi Hat-Einsatzes am Anfang immer Version 2 gehört zu haben, es machen für mich aber beide Sinn.
Benutzeravatar
Kollias
Beiträge: 3971
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von Kollias »

Bisher für mich eindeutig Version 1. Aber die 2 macht irgendwie auch erheblich Sinn. Was eine geile Band...
Benutzeravatar
judasmaidenozzyslayer
Beiträge: 186
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von judasmaidenozzyslayer »

Was muss man von denen eigentlich kennen? Gerne auch einzelne Songs vorschlagen.
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10793
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von Disbe »

judasmaidenozzyslayer hat geschrieben: 21.01.2021 21:45 Was muss man von denen eigentlich kennen? Gerne auch einzelne Songs vorschlagen.
Kommt drauf an, von welcher Seite du dich näherst.

Wenn du regulären Kram eher gewöhnt bist, würde ich dir 'Sickening' von der '94er EP "None" oder 'Vanished' von der "Destroy Erase Improve" empfehlen. Is schon krass genug für die damalige Zeit.
Wenn du eh es schon gewohnt bist, nicht nach der 1 zu suchen, weil sich 9/8, 5/4 und 7/8 bereits in deiner Gewohnheit die Klinke in die Hand geben, dann versuch mal ''The Demons Name Is Surveillance' ("Koloss"), 'Bleed' ("ObZen"), oder 'The Mouth Licking What You've Bled' ("Chaosphere").
-13
Benutzeravatar
Metalhos
Beiträge: 454
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von Metalhos »

judasmaidenozzyslayer hat geschrieben: 21.01.2021 21:45 Was muss man von denen eigentlich kennen? Gerne auch einzelne Songs vorschlagen.
schau dir das video l a u t an - und zwar bis zum schluss (wichtig, wegen der dynamikentwicklung). wenns du dadurch keine gute laune bekommst, wird es mit der liebe wohl ganz generell nix.

(derzeit leider nur in kartoffelqualität auf YT verfügbar)

es gibt in verschiedene richtungen (brutaler, schneller, düsterer, melodischer, atmosphärischer) sicherlich noch viel besseres material, aber ich finde, dieses kultvideo ist der optimale start um mal seinen eigenen geschmacksnerv reinzuhängen. eine vollständige entdeckungsreise über beinahe egal welches album wird dich bei gutfinden dann recht häufig ekstatisch ausrasten lassen (alles was nach dem debut kam und insbesondere ab der EP "I") :engel:
Zuletzt geändert von Metalhos am 21.01.2021 23:43, insgesamt 3-mal geändert.
omlette surprise.
Benutzeravatar
Naysayer
Beiträge: 408
Registriert: 21.08.2020 00:59

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von Naysayer »

judasmaidenozzyslayer hat geschrieben: 21.01.2021 21:45 Was muss man von denen eigentlich kennen? Gerne auch einzelne Songs vorschlagen.
Bis auf das Debüt finde ich prinzipiell jedes Album mindestens gut. Falls du etwas "entspannter" einsteigen möchtest: "Nothing" und "Destroy Erase Improve" sind nicht ganz so schwer verdaulich, wie das neuere Zeug.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23122
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von NegatroN »

Destroy Erase Improve wäre auch am ehesten mein Tipp, weil die die Schnittstelle zwischen der eher thrashigen und der richtig vertrackten Phase ist. Als Song Future Breed Machine, weil der so was wie ein Hit ist.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2561
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: 1,2,3,4 - Der Meshuggah-Thread

Beitrag von Sulfura »

Heute mein erstes Werk von Meshuggah geordert:
Die EP "I"
Erstmal langsam anfangen :)
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27900
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Meshuggah - The Violent Sleep Of Reason (07. Oktober)

Beitrag von costaweidner »

NegatroN hat geschrieben: 21.01.2021 12:26
KingFear hat geschrieben: 21.01.2021 11:46Vor allem, wenn er am Ende "Version 2" durchzählt, dreht sich bei mir echt was im Kopf. *lol*
Völlig. So erklärt, bin ich genau bei seinem Fazit. Version 2 ist vermutlich das, was Meshuggah dabei im Kopf haben. Aber ich höre ganz klar Version 1.
Ich hab mir das mal angesehen, weil eure Kommentare interessant klangen. Den Song kannte ich vorher nicht, weil ich mit der Band nicht viel am Hut habe.
Ab dem Moment, wo er den Clicktrack mitlaufen lässt, hab ich den Song als das gehört, was er danach Version 2 nennt. Was aber IMO nur stumpf daran liegt, dass sich das wegen der Hi-Hat richtiger anfühlt für mich. :D
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20837
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: 1,2,3,4 - Der Meshuggah-Thread

Beitrag von GoTellSomebody »

Übrigens, wer es noch etwas filigraner, dafür etwas weniger metalig und noch gehirnknotiger mag... ach, ich lass es.
Antworten