SEPULTURA - Quadra (7.2.2020)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Crypt0rchild »

Jede. Fucking. Sekunde. ist GOTT an dieser Platte.

Alter!!! :?
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4310
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von TMW316 »

Man hört sich auch endlich wieder wie Sepultura an - wenn man will. Die erste Minute von Means to an End bekommt man fast Pipi in den Augen wie geil sich das wie Roots klingt. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3244
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Axe To Fall »

Erneut ein gutes Album, wie immer seit "Dante XXI", eben weil man inzwischen fast nix mehr mit dem ursprünglichen Sepultura Sound am Hut hat und einfach seine eigene Schiene fährt.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4310
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von TMW316 »

Wobei ich hätt schon gerne noch mal ein Beneath The Arise 2 oder so.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20832
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von GoTellSomebody »

TMW316 hat geschrieben: 08.02.2020 12:18 Wobei ich hätt schon gerne noch mal ein Beneath The Arise 2 oder so.
Hätte mich auch gewundert.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4310
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von TMW316 »

Ich mein, man experimentiert eigentlich schon seit Chaos AD auf jeder Platte. Einfach mal 8-10 Songs im Stile von Isolation, Means to an End und Last Time wären zur Abwechslung mal was Neues. Oder man macht eine Doppel CD. Erste Seite nur gebolze und dann kann man auf der zweiten genug rumexperimentieren. Bei Schammasch gabs sogar mal drei CDs auf Triangle. Vielleicht hätte man bei Quadra gleich 4 machen sollen. :D Gabs das schon mal im Metal oder Rock Bereich ein Vierfach Album?

Die restlichen 3/4 vom Album sind zwar auch nicht schlecht, aber das erste Viertel überragt irgendwie alles.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von MetalEschi »

Für mich ist das nach drei Songs alles gesagt.
Danach gibt es noch ein wenig cooles Drumming, aber keine Momente mehr, die irgendwie herausragen.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 4314
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Bloody_Sandman »

Erst einen Durchlauf hinter mir, bin aber sehr angetan. Nicht ganz so sperrig wie der (absolut phantastische) Vorgänger. Bis auf den letzten Song ein Album, das durchweg zu gefallen weiß.
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Crypt0rchild »

Wow, das Album haut mich echt komplett aus den Socken, das kommt für mich selbst nach all den überragenden Vorgängern überraschend.
Kompletter Triumphzug, von vorne bis hinten.
Ich frohlocke!

Derrick Green, ey. Dieses Tier!
Und was sich Casagrande da zurechtzimmert, ist ganz schön Ehrfurcht gebietend.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Crypt0rchild »

MetalEschi hat geschrieben: 08.02.2020 15:44 Für mich ist das nach drei Songs alles gesagt.
Danach gibt es noch ein wenig cooles Drumming, aber keine Momente mehr, die irgendwie herausragen.
:traenenlach:

Der Trip fängt erst wirklich ab dem vierten Song an, daher ist das komplett absurd.
Immer dieser aus der halbgaren Hüfte geschossener Superquark hier.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4310
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von TMW316 »

Ich muss sagen, das Album erinnert sehr an die Chaos AD - die fängt nämlich auch Knüppel aus dem Sack mäßig mit den ersten drei Tracks an und fängt dann an zu experimentieren mit Amen, Kaiowas, Propaganda und so.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von MetalEschi »

Und ich habe natürlich schon auch Unrecht, weil zumindest Agony of Defeat klar zu den Highlights zählt.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Traser
Beiträge: 7121
Registriert: 20.06.2009 17:56
Wohnort: Kick-Ass Offebach

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Traser »

Ich find die Qadra auch bislang erst mal topp, übertrifft überraschend sogar den Vorgänger. Das einzige was mir auf der Neuen im Vergleich fehlt, ist ein geniales Instrumental wie Iceberg Dances. Aber das Schlagzeugspiel entschädigt eh für alles!
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10792
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Disbe »

Traser hat geschrieben: 13.02.2020 20:39 Ich find die Qadra auch bislang erst mal topp, übertrifft überraschend sogar den Vorgänger. Das einzige was mir auf der Neuen im Vergleich fehlt, ist ein geniales Instrumental wie Iceberg Dances. Aber das Schlagzeugspiel entschädigt eh für alles!
Na, sooo schlecht ist 'The Pentagram' nun auch nicht. *g*
Ob ich "Quadra" besser oder schlechter als "Machine Messiah" finde, kann ich im Moment aber noch gar nicht sagen. Für so eine Aussage braucht es noch einige Runden.
-13
Benutzeravatar
Traser
Beiträge: 7121
Registriert: 20.06.2009 17:56
Wohnort: Kick-Ass Offebach

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Traser »

Disbeliefer hat geschrieben: 13.02.2020 20:53 Na, sooo schlecht ist 'The Pentagram' nun auch nicht. *g*
Iceberg Dances war für mich halt der Höhepunkt auf Machine Messiah...
Antworten