Amon Amarth - Jomsviking

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
silentforce
Beiträge: 589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Am Zipfel von Bayern nach Hessen
Kontaktdaten:

Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von silentforce »

Finden Amon Amarth hier gar nicht statt? Is doch eine schöne Gelegenheit sich drüber lustig zu machen! :D

AMON AMARTH wollen euch die ersten Informationen zu ihrem kommenden Album "Jomsviking" nicht länger vorenthalten und zeigen unten das Video zur ersten Single 'First Kill'. Das zehnte Studioalbum der Schweden, dessen Cover-Artwork ihr nebenstehend seht, erscheint am 25. März via Sony Music und wird das erste Konzeptalbum von Johan Hegg und Co. sein, das eine Geschichte von Liebe und Rache erzählt, die in der Welt der Jomswikinger spielt. Hegg verrät über die Handlung:

"Die Jomswikinger waren eine schattenhafte und legendäre Söldnertruppe der Wikinger, die heute immer noch vom selben Mythos umgeben ist, wie in der Zeit, in der sie sich durch Europa und den mittleren Osten kämpfte. Sie waren rücksichtslose und todbringende Krieger, die für denjenigen kämpften, der sie am besten bezahlte. Sie hatten einen simplen Kodex: Zeige keine Angst. Weiche niemals zurück. Verteidige Deine Brüder und wenn Du dazu aufgefordert wirst, räche ihren Tod. Ich hatte das Gefühl, dass wir als Band soweit waren, die Geschichte der Jomswikinger als Ausgangspunkt für ein AMON AMARTH-Album zu nutzen. Die Jomswikinger und ihre Welt bilden den Hintergrund für die Geschichte eines jungen Mannes, der ein Mädchen liebt, das mit einem anderen Mann verheiratet wird. Als er davon hört, tötet er versehentlich einen Mann und muss daraufhin fliehen – aber er schwört Rache und will das Mädchen zurückgewinnen. Die Vergangenheit lässt ihn nicht los. Er fühlt sich betrogen und sein Leben wurde zerstört. Und wie man sich denken kann, gibt es kein Happy End."

Die Drums übernahm auf "Jomsviking" Session-Schlagzeuger Tobias Gustafsson (VOMITORY), als Produzent fungierte einmal mehr Andy Sneap ( u.a. MEGADETH, ACCEPT, TESTAMENT). Für den Track 'A Dream That Cannot Be' konnten AMON AMARTH als Gastsängerin Doro Pesch ins Boot holen, von der Johan schwärmt:

"Es war ein großes Vergnügen mit Doro zu arbeiten, sie ist eine tolle Person und hat einen super Job gemacht. Sie war tatsächlich die Einzige, die wir uns für diesen Song als weibliche Stimme vorstellen konnten."

Die "Jomsviking"-Tracklist:

1. First Kill

2. Wanderer

3. On A Sea Of Blood

4. One Against All

5. Raise Your Horns

6. The Way Of Vikings

7. At Dawn‘s First Light

8. One Thousand Burning Arrows

9. Vengeance Is My Name (Bonustrack, Digibook, digital, LP, Vikinger-Schiff-Edition)

10. A Dream That Cannot Be (feat. Doro Pesch)

11. Back On Northern Shores

Wer kauft das Teil? Ich persönlich hab mir die sündhaft teure Version aus Übersee bestellt. Was erwartet ihr?
Hier geht's zu meiner Sammlung!

Music was my first love ........... and it will be my last!
Benutzeravatar
maidenmaniac67
Beiträge: 2256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Westham

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von maidenmaniac67 »

Album ist vorbestellt, sogar auf Vinyl (ist inkl. CD). Mir bereiten AA mächtig Spaß, obwohl die eigentlich gar nicht in mein übliches Beuteschema passen. Bilden zusammen mit BLIND GUARDIAN die Kitsch-und Schunkelfraktion in meiner Sammlung :D

Der neue Song bietet schon einmal gewohnt guten Standard

http://www.vevo.com/watch/USMBR1611812
Professor Longhair
Beiträge: 3867
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von Professor Longhair »

Komisch, seit ich AA vor ca.5 Jahren mal live gesehen habe, ist kein Album mehr in meine Sammlung gewandert.
Irgendwas turnt mich bei denen ab, ich weiß nicht, was es ist.
Benutzeravatar
Burroughz
Beiträge: 2692
Registriert: 18.10.2008 08:41
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von Burroughz »

Professor Longhair hat geschrieben:Komisch, seit ich AA vor ca.5 Jahren mal live gesehen habe, ist kein Album mehr in meine Sammlung gewandert.
Irgendwas turnt mich bei denen ab, ich weiß nicht, was es ist.
Mich turnt an Amon Amarth ab, dass sie sehr blöde Musik machen.
ACHTUNG, ES PASSIERT WAS!
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8983
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von Porcupine »

Ich mag die Band eigentlich, fand aber das letzte Album erschreckend schwach - nicht zuletzt auch wegen der unpassenden Produktion von Andy Sneap. Dass der dieses mal wieder an Bord ist, macht mich nicht gerade optimistisch.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von Dimebag666 »

silentforce hat geschrieben:Für den Track 'A Dream That Cannot Be' konnten AMON AMARTH als Gastsängerin Doro Pesch ins Boot holen, von der Johan schwärmt:
Auf eine perverse, unvorstellbar schlimme Weise finde ich das irgendwie interessant...... AA, Doro, 'A Dream that Cannot be' - > muhahaha
Benutzeravatar
Jutting
Beiträge: 840
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von Jutting »

Wird bei Gelegenheit gekauft. Fand ich vor 10 Jahren irgendwo noch ansprechender als heute, aber kein Wunder. Große Abwechslung sucht man vergebens. Fakt ist nunmal, dass die Band ihr Handwerk beherrscht. Die Scheibe wird mir sicherlich gefallen, aber auch kein Kandidat zum Jahressieger werden ;)
Nur im Notfall drücken.
Spoiler:
Nur im Notfall du Depp!
24 Stunden reichen um das Verhaltensmuster dieses Forums zu erkennen. Hier geht es abenteuerlich zu, vogelwild.
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von BlackMassReverend »

Die Running Wild des Death Metal.....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von Dimebag666 »

Die haben einen Schlagzeuger....

Eher die Wildecker Herzbuben des Death Metal.
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1675
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von Corpsegrinder72 »

Da die Wikinger erfahrungsgemäß immer gute und weniger gute bzw. durchschnittliche Alben im Wechsel raushauen, müsste dem Gesetz nach das neue Album wieder von der besseren Sorte sein. Bin mal gespannt, der Lauschangriffbericht im aktuellen Heft liest sich schon mal nicht schlecht - Doro Gastauftritt hin oder her. *g*

Und ja, mir wäre auch lieber gewesen, die Band hätte wieder mit Bogren aufgenommen. Dass diese Konstellation am besten passt, kann man auf dem Gott-Werk WOOOS wunderbar raushören. :pommes:
" The day Di died Dodi died too. "
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von Tolpan »

Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
McGuinness
Beiträge: 463
Registriert: 14.11.2009 11:21
Wohnort: Pfalz

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von McGuinness »

Auf AA hab ich auch immer Bock.... :D

Wobei die letzte wirklich nicht ganz so gut war wie die davor.... Bin mal gespannt...
Benutzeravatar
SchneiderHelge
Beiträge: 873
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegerland

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von SchneiderHelge »

Ich freu mich auf das Album. Die letzte AA hat mir ausgesprochen gut gefallen. Deutlich besser als der Vorgänger. Und bis auf "Fate of Norns" finde ich seit "Versus the World" jedes AA Album mindestens gut.

Aber ich gehe davon aus, dass in gewissen elitären Kreisen aus Prinzip gemeckert wird, weil ja auch der gemeine Wacken-Geher und Methornschwenker diese Band gut findet. Dabei sollte man froh sein, dass es noch sowas wie Konsensbands dieser Größenordnung gibt.
Benutzeravatar
McGuinness
Beiträge: 463
Registriert: 14.11.2009 11:21
Wohnort: Pfalz

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von McGuinness »

SchneiderHelge hat geschrieben:Ich freu mich auf das Album. Die letzte AA hat mir ausgesprochen gut gefallen. Deutlich besser als der Vorgänger. Und bis auf "Fate of Norns" finde ich seit "Versus the World" jedes AA Album mindestens gut.

Aber ich gehe davon aus, dass in gewissen elitären Kreisen aus Prinzip gemeckert wird, weil ja auch der gemeine Wacken-Geher und Methornschwenker diese Band gut findet. Dabei sollte man froh sein, dass es noch sowas wie Konsensbands dieser Größenordnung gibt.
Könnte was dran sein... "Sabaton-Symptom" nenne ich das.... :D

Bestes AA Lied im Übrigen: Gods Of War Arise von der With Oden..... :pommes:
Benutzeravatar
ursusdd
Beiträge: 402
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Göttingen

Re: Amon Amarth - Jomsviking

Beitrag von ursusdd »

McGuinness hat geschrieben:Bestes AA Lied im Übrigen: Gods Of War Arise von der With Oden..... :pommes:
+ 1
Antworten