Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Antworten
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4571
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von Defeated Hero »

Aufgrund des bescheuerten Bandnamens hatte ich die Band direkt in eine Schublade gepackt, musste aber jetzt feststellen, dass die tatsächlich ganz ordentliche Mucke machen. Hat jeweils ein bißchen was von The Ocean, Textures, Gojira, Opeth und Between the Buried and Me, also grundsätzlich erstmal metallisch-proggig mit variablem Gesang und deckt dabei eine Bandbreite von vielen ruhigen, atmosphärischen Passagen mit englischen, französischen und spanischen Spoken Word-Lyrics bis hin zu sich auftürmenden Gitarrenwänden, Geblaste und Gegrowle ab.

Fand ich jetzt nach dem ersten Hördurchgang ziemlich interessant, funktioniert allerdings am besten am Stück, zumal das Album einen Konzeptcharakter zu haben scheint und einige Songs Überlange haben. Dürfte hier sicherlich noch ein paar Fans finden, zudem sind die passenderweise auch gerade mit Textures auf Tour. Ach, und das Album erscheint bereits am morgigen Freitag, hier der offizielle Stream:
Professor Longhair
Beiträge: 3677
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von Professor Longhair »

Werde ich antesten - scheint durchaus interessant für mich !
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von Space_Lord »

die letzte Platte von denen war schon super, daher erwarte ich da wieder Großes. Bzw. ich hörs ja schon, ich Fuchs.
Benutzeravatar
Maztur
Beiträge: 347
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von Maztur »

Die hab ich vor ein paar Jahren mal live gesehen, als sie den Vorkasper für Gojira gemacht haben. Damals sind sie mir schon positiv aufgefallen, auch wenn beim Konzert einiges aus der Konserve kam. Der Stream hier klingt auf jeden Fall auch interessant, ich brauch da aber sicher mehrere Durchläufe, um mir ein vernünftiges Urteil bilden zu können.
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von casta »

Muss ich mir auch mal in einer ruhigen Stunde zu gemüte führen. Die Mischung klingt nach etwas für mich.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4571
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von Defeated Hero »

Video:
Schade, dass die Scheibe hier so extrem untergeht. Die ist zwar schwer verdaulich, aber echt gut.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8039
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von Porcupine »

Hui, das klingt echt spannend.
*vormerk*
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.
Professor Longhair
Beiträge: 3677
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von Professor Longhair »

Schließe mich meinem Vorredner an !
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von Space_Lord »

geht weiter:
Musik wie immer, aber die Haare! :sabber:
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: Hypno5e - Shores of the Abstract Line

Beitrag von casta »

Das neue Album ist wieder ziemlich spannend geworden. Schon jemand gehört?
Antworten