Fear Factory - Genexus (07.08.)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von infected »

Defeated Hero hat geschrieben: 29.09.2020 08:26
Henry169 hat geschrieben: 29.09.2020 08:18 Burton C. Bell verlässt Fear Factory

https://www.blabbermouth.net/news/burto ... r-respect/
Naja, spielt jetzt auch keine große Rolle mehr, die Band ist ja schon seit Jahren im Eimer. Soll Cazares bloß nicht auf die Idee kommen, da jetzt nochmal mit einem anderen Sänger angeeiert zu kommen, sondern der Band endlich den überfälligen Gnadenschuss verpassen.
Ich bin die Tage über Christian Old Wobbers Instagram Account gestolpert und war recht krass erstaunt was man da zu lesen bekommt hinsichtlich des Niveaus, auf dem Burton C. Bell und Dino Cazares mittlerweile agieren. Sei es die aktuelle gofundme Kampagne, die angeblich für Neuaufnahmen dienen soll, die Dino aber benützt um Anwaltsrechnungen zu bezahlen bis hin zu Burton, der sich wohl mit dem Geld aus einer Pledge Music Kampagne abgemacht haben muss ohne das die Pledger ihre Sachen erhielten.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von Thunderforce »

Schon schade, was aus FF für eine peinliche Wurstkapelle wurde.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4311
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von TMW316 »

Na toll. Ist doch alles Blödsinn.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 460
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von blakkadder »

Echt traurig...waren mal bahnbrechend in den 90ern :(
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
Naysayer
Beiträge: 410
Registriert: 21.08.2020 00:59

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von Naysayer »

Schon irgendwie bezeichnend dieser öffentlich ausgetragene Kindergarten. Naja, "Genexus" war zumindest nochmal ein schöner Abschluss mit überwiegend starken Songs.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4311
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von TMW316 »

Ich dachte Burton und Dino wären die, welche sich noch leiden können, während die anderen Ärger machten. Warum jetzt hier der Ausstieg?
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 460
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von blakkadder »

Wahrscheinlich kann das niemand mehr genau sagen...aber Grund wird wie immer die Kohle sein
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4311
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von TMW316 »

blakkadder hat geschrieben: 30.09.2020 11:35 Wahrscheinlich kann das niemand mehr genau sagen...aber Grund wird wie immer die Kohle sein
Ach so, Burton will kein Geld mehr mit FF machen? Ok...
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4839
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von Defeated Hero »

Dir ist schon klar, dass sie/Cazares gerade 'ne Crowdfunding-Kampagne gestartet haben, um ihr Album überhaupt finanzieren zu können und da seit Jahren ein kostspieliges Hin und Her über Anwälte läuft, das sowohl Cazares als auch Bell an den Rand des finanziellen Ruins getrieben hat? Wo soll da Kohle zu holen sein? Nebenbei befinden wir uns auch noch in einer Pandemie, falls dir das auch noch nicht aufgefallen ist, Konzerte, entsprechende Merchverkäufe etc. fallen also auch flach (ganz davon abgesehen, dass die eh nicht zusammen auftreten würden).
Zuletzt geändert von Defeated Hero am 30.09.2020 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4311
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von TMW316 »

Defeated Hero hat geschrieben: 30.09.2020 13:05 Dir ist schon klar, dass sie/Cazares gerade 'ne Crowdfunding-Kampagne gestartet haben, um ihr Album überhaupt finanzieren zu können und da seit Jahren ein kostspieliges Hin und Her über Anwälte läuft, die sowohl Cazares als auch Bell an den Rand des finanziellen Ruins getrieben hat, ne? Wo soll da Kohle zu holen sein? Nebenbei befinden wir uns auch noch in einer Pandemie, falls dir das auch noch nicht aufgefallen ist, Konzerte, entsprechende Merchverkäufe etc. fallen also auch flach (ganz davon abgesehen, dass die eh nicht zusammen auftreten würden).
Alles klar, aber ob der mit Ascension of the Watchers alleine mehr Geld machen würde als mit einem neuen FF Album?
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4171
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von Shadowrunner92 »

Ich glaube, wenn überhaupt, dann ist es eher andersrum: Bell und FF sind völlig pleite, und damit ist für Bell auch der letzte Anreiz weg, in der Band zu bleiben. So liest sich das Statement für mich jedenfalls.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von infected »

Shadowrunner92 hat geschrieben: 30.09.2020 13:19 Ich glaube, wenn überhaupt, dann ist es eher andersrum: Bell und FF sind völlig pleite, und damit ist für Bell auch der letzte Anreiz weg, in der Band zu bleiben. So liest sich das Statement für mich jedenfalls.
Da, das in etwa. Die letzte US Tour fand nicht mal mehr statt, weil niemand denen noch die garantierten Mindestsummen zahlen wollte, afaik waren das um die 4.000-5.000 US-Dollar pro Show. In den USA scheinen die als Band/Marke/was auch immer vollkommen verbrannt zu sein, hier in Europa dürfte es nicht viel besser aussehen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Crypt0rchild
Beiträge: 1808
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von Crypt0rchild »

Seit 2-3 Alben hab ich mich gefragt, wie lange die Band mit diesem "Die Computer und Roboter kommen und machen uns alle tot"-One-Trick-Pony noch daherkommen will und ob das Konzept Fear Factory als Solches nicht mit der "Obsolete" schon kaputtgeritten war.

Zum Schluss wurde es doch nur noch lächerlich.
Oh nein, die Maschinen! *stakkato-riff mach*

So sehr ich im Grunde auch immer Fan war, aber selbst die "Demanufacture" ist ein ähnliches Produkt seiner Zeit, wie ein PlayStation 1 Game, Kult hin oder her.
Hört das noch jemand ernsthaft und mit Wonne?

Das hätte alles nie über noch weitere Alben funktionieren können, der Drops ist weggelutscht (auch, wenn die Letzte echt noch Bock gemacht hat streckenweise, man durfte nur nie zu genau hinhören *g*).
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von infected »

Die ersten beiden definitiv ja, alles danach brauche ich nicht. :ka:
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27902
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Fear Factory - Genexus (07.08.)

Beitrag von costaweidner »

Natürlich hör ich "Demanufacture" noch gerne. Die wird doch nicht schlechter, weil die Band später zu blöd war, sich ein neues Konzept zu überlegen.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Antworten