Gruesome - Savage Land

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Antworten
XemperorX
Beiträge: 546
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bielefeld

Gruesome - Savage Land

Beitrag von XemperorX »

Warum ist denn die Platte hier noch nicht gefeiert worden?
Ist doch die ultimative DEATH-Worship-Band. Müsste doch Anklang hier finden. Ich werde gleich mal losgehen und mir die LP besorgen.

Namedropping? Okay, wer's braucht. Die Band besteht aus Leuten von EXHUMED (Matt Harvey), POSSESSED (Daniel Gonzalez) und Gus Rios (ex-MALEVOLENT CREATION).
Noch im Aufbau:
http://www.musik-sammler.de/sammlung/xagelx

Lies das:
http://www.bleeding4metal.de

Das Bleeding ist auf der Suche nach weiteren Rezensenten/Autoren. Interesse? Dann PN
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von infected »

Gutes Tribute Album und eine gelungene Verneigung vor Death. Kann man sich auf jeden Fall gut anhören, wenn man von den alten Sachen von Death nicht genug haben kann.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5691
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von JudasRising »

Völlig geile Scheibe!

Kennt hier jemand 'ne deutsche Bezugsquelle für Shirts von der Band? Wäre sehr schön!
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 9433
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von hellj »

Die Platte macht echt gute Laune!
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3071
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von Mondkerz »

Läuft hier in letzter Zeit auch öfters. Das perfekte Werk zwischen "Leprosy" und "Spiritual Healing".
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2743
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von Nicnakk »

Ich bin jetzt zwar nicht total geflasht, aber die Scheibe macht definitiv Spaß. Ich wäre aber auch nicht traurig,wenn man es bei diesem einen Werk belassen würde. Ganz anders als beispielsweise bei SKELETAL REMAINS; da freu ich mich tierisch auf das zweite Album. Aber stimmt schon, was hier geschrieben wurde: für Leute, die "Leprosy" lieben und die gerne etwas mehr davon wollen, ist "Savage Land" die ideale Investition.
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
Vader2097
Beiträge: 1034
Registriert: 04.06.2010 23:15
Wohnort: Bochum

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von Vader2097 »

Mondkerz hat geschrieben:Das perfekte Werk zwischen "Leprosy" und "Spiritual Healing".
Brauch ich nicht, da ich die Originale jederzeit hören kann, ohne auch nur den Anflug von Langeweile zu haben.

Edit: Skeletal Remains finde ich auch viel spannender als diese Death-Hommage.
I rest in my home, eating human waste and drinking the urine from my dog. I feel insane when I do this, but I like it - Resurrection/Rage Within
Metal isn't about lyrics; It's about intensity and rawness and speed and killing things and all that good stuff!
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3071
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von Mondkerz »

Würde ich normalerweise auch so sehen, aber die Platte ist so gut das sie für micxh ein muss ist.
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2692
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Der Wind, das himmlische Kind

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von Master_of_Insanity »

Gar nicht verkehrt diese Scheibe. Schon ein bisschen mehr als nur ein 2.klassiger Abklatsch von Death's Frühwerken, das Kopieren ist so eindeutig und sicher auch gewollt (siehe auch den Songtitel Closed Casket), dass man Gruesome gar nicht böse darüber sein kann. Gehirn und damit auch Vergleiche ausschalten, Augen zu und losbangen
"Holding me is like taming the seven seas - I'm one restless gypsy" - W.A.S.P. - Restless Gypsy
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von BlackMassReverend »

Völlig geile Platte, die für mich genau so dicht am rip-off ist, ohne wirklich ein rip-off zu sein. Geile Songs, supercoole Soli und ne geile Stimme. Hammeralbum
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5691
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von JudasRising »

Wem das Teil gefällt, der sollte unbedingt auch das Morfin-Debut testen, die hauen in die selbe Kerbe und klingen noch einen Hauch mehr nach "Leprosy"
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2743
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von Nicnakk »

MORFIN gefallen mir, ebenso wie SKELETAL REMAINS, um einiges besser als GRUESOME. Soweit ich weiß, steht ja von MORFIN auch ne neue Scheibe an.
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von BlackMassReverend »

Ich packs mal hierhin:

Neue EP....Freude ! Applaus !

http://www.blabbermouth.net/news/grueso ... horror-ep/
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
Massgrav
Beiträge: 25
Registriert: 14.05.2016 11:48

Re: Gruesome - Savage Land

Beitrag von Massgrav »

Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt.
Antworten