Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von KingFear »

CoF, seit Jahren ja de facto das Soloprojekt von Dani Filth - zumindest scheint offensichtlich, dass er allein die Namensrechte hält - gehen den auf den letzten Alben mit Drum-Nutte Martin Skaroupka (gleichzeitig bei CoF und bei Masterplan zu spielen, geht einfach gar nicht) beschrittenen Weg konsequent weiter und lagern nun auch die Gitarrenfraktion in den osteuropäischen Niedriglohnsektor aus: Nachdem mit Paul Allender das letzte verbliebene (Quasi-)Originalmitglied aus dem Lineup entfernt wurde, erwarte ich von der kommenden Platte noch weniger Bandfeeling als auf der letzten, die trotz einger guter Songs ("For Your Vulgar Delectation" z.B.) insgesamt zu sehr nach Pflichterfüllung klang und schnell abgebaut hat.

Ach ja, "Hammer Of The Witches" soll sie heißen und Ende Juli auf NB rauskommen. Bin ich noch gespannt darauf? Ich weiß es nicht.
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4343
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von TMW316 »

Dass Allender weg ist, ist schon schade, aber gespannt bin ich schon. Ich hoffe mal es wird wieder ein wenig mehr Black ins Dark Metal kommen, so wie auf der Darkly Darkly oder der Godspeed. Die letzte war zwar auch OK, aber da geht noch was. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von Dimebag666 »

KingFear hat geschrieben: (gleichzeitig bei CoF und bei Masterplan zu spielen, geht einfach gar nicht)
:heul: Warum?
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von KingFear »

Dimebag666 hat geschrieben:
KingFear hat geschrieben: (gleichzeitig bei CoF und bei Masterplan zu spielen, geht einfach gar nicht)
:heul: Warum?
Weil das bei mir so ankommt: Mir ist egal, was ich spiele. I'm only in it for the money. Er ist kein Mensch, er ist kein Tier, er trommelt gern für zwei Glas Bier.
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4343
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von TMW316 »

Es kann ja auch sein, dass einem beides gefällt. Ich könnte, wenn ich Drummer wäre, auch bei Cradle oder bei Edguy oder Def Lappard oder auch Slayer oder Metallica oder Guns n Roses oder so spielen. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
VamonosPest!
Beiträge: 244
Registriert: 11.12.2012 15:51
Wohnort: Bayern

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von VamonosPest! »

KingFear hat geschrieben:CoF, seit Jahren ja de facto das Soloprojekt von Dani Filth - zumindest scheint offensichtlich, dass er allein die Namensrechte hält - gehen den auf den letzten Alben mit Drum-Nutte Martin Skaroupka (gleichzeitig bei CoF und bei Masterplan zu spielen, geht einfach gar nicht) beschrittenen Weg konsequent weiter und lagern nun auch die Gitarrenfraktion in den osteuropäischen Niedriglohnsektor aus: Nachdem mit Paul Allender das letzte verbliebene (Quasi-)Originalmitglied aus dem Lineup entfernt wurde, erwarte ich von der kommenden Platte noch weniger Bandfeeling als auf der letzten, die trotz einger guter Songs ("For Your Vulgar Delectation" z.B.) insgesamt zu sehr nach Pflichterfüllung klang und schnell abgebaut hat.

Ach ja, "Hammer Of The Witches" soll sie heißen und Ende Juli auf NB rauskommen. Bin ich noch gespannt darauf? Ich weiß es nicht.
Seh ich ähnlich, allerdings war Thornography für mich der bisherige Tiefpunkt, mit den letzten Alben ging's mMn wieder etwas bergauf. Trotzdem ist das Interesse recht gedämpft. Reingehört wird aber auf jeden Fall.
XemperorX
Beiträge: 546
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bielefeld

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von XemperorX »

Ich habe ja die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass sie zu alter Form zurückfinden. Auf der letzten Tour mit BEHEMOTH wurden die Engländer allerdings von den Polen an die Wand gespielt. Jetzt muss sich Dani was überlegen.

Das Cover sieht übrigens so aus:
http://bleeding4metal.de/?show=news&id=1909
Noch im Aufbau:
http://www.musik-sammler.de/sammlung/xagelx

Lies das:
http://www.bleeding4metal.de

Das Bleeding ist auf der Suche nach weiteren Rezensenten/Autoren. Interesse? Dann PN
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von Sebe »

Die letzte LP hat mir auch nicht so wirklich gut gefallen auf Dauer. Der Vorgänger war da schon etwas besser. Ich muss aber auch sagen, dass das letzte wirklich durchweg gute Album wohl die "Damnation and A Day" war, mit kleinen Abstrichen sogar noch die "Nymphetamine".
Ich bin aber trotzdem mal gespannt, da die ja schon so einen gewissen Standard immer erfüllen können. Und das goldene Vinyl im NB-Shop reizt auch. :D
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4343
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von TMW316 »

Naja, Nymphetamine war ja schon mehr der Schritt zum Pop den man mit Thornography erreicht hatte. Kurze, eingängige Songs mit Ville Vallo als Guest Sänger... mehr können COF die Vorurteile und Klischees gegen sie nicht erfüllen. ;)

Danach wars aber wieder wesentlich wesentlich besser. Die Songs länger, komplexer, härter, mehr Blastbeats...
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von Sebe »

Thornography mag ich auch nicht (mehr) so. Die beiden danach waren in der Tat stärker. Aber Nymphetamine hat mich zum Großteil noch abholen können. Zumal der Titelsong bockstark ist, besonders die Leadgitarre ist mehr als genial und gänsehautverdächtig.
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4343
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von TMW316 »

Wobei ich selbst Thornography manchmal gerne höre (*Sing* Tonight in Flaaames *Sing* ;) ). Irgendwie haben COF noch nie ein wirklich schlechtes Album gemacht. Aber das bessere ist des guten Feind oder so.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3280
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von Axe To Fall »

Sebe hat geschrieben:Die letzte LP hat mir auch nicht so wirklich gut gefallen auf Dauer. Der Vorgänger war da schon etwas besser. Ich muss aber auch sagen, dass das letzte wirklich durchweg gute Album wohl die "Damnation and A Day" war, mit kleinen Abstrichen sogar noch die "Nymphetamine".
"Godspeed On The Devil's Thunder"! Für mich wohl sogar ihre beste. Die beiden danach haben mich leider eher gelangweilt.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9860
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von MetalEschi »

Darkly fand ich noch sehr gelungen, sozusagen als weibliches Gegenstück zur sehr maskulinen Godspeed. Die Letzte fand ich ziemlich langweilig.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4196
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von Shadowrunner92 »

"Thornography" mochte ich ganz gern eigentlich, und "The 13th Caesar" (den Song). Hab sie dann mal in Wacken gesehen und war völlig entsetzt. Seitdem höre ich die recht selten, aber wenigstens die alten Sachen muss ich irgendwann mal nachholen.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9860
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches (Ende Juli)

Beitrag von MetalEschi »

Bei Behemoth gingen die live eigentlich nin Ordnung. Man muss halt auf Danis Gekeife stehen. Das war schon recht dominant im Gesamtsound. *g*
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Antworten