Slayer - Repentless (11.9.2015)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7795
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von 1984 »

TMW316 hat geschrieben:Vom Sound her ist das aber sogar das Album was am meisten nach Slayer klingt, auch wenn sich das komisch anhört.
Das fand ich auch, bzw. nach dem, was ich erwarte, wenn ich ein Slayeralbum auflege.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5680
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von JudasRising »

Sind die Texte denn so viel "schlimmer" als auf anderen Slayeralben? Vor allem weil das Teil bis heute in D indiziert ist, kann mich gar nicht erinnern das da zur VÖ großes Theater drum gewesen wäre, im Gegensatz zu Reign in Blood z.B.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von Sebe »

JudasRising hat geschrieben:Sind die Texte denn so viel "schlimmer" als auf anderen Slayeralben? Vor allem weil das Teil bis heute in D indiziert ist, kann mich gar nicht erinnern das da zur VÖ großes Theater drum gewesen wäre, im Gegensatz zu Reign in Blood z.B.
Ist die nicht nur wegen dem Bild im Booklet indiziert? Das, wo sich einer Slayer in den Arm geritzt hat?
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5680
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von JudasRising »

Sebe hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Sind die Texte denn so viel "schlimmer" als auf anderen Slayeralben? Vor allem weil das Teil bis heute in D indiziert ist, kann mich gar nicht erinnern das da zur VÖ großes Theater drum gewesen wäre, im Gegensatz zu Reign in Blood z.B.
Ist die nicht nur wegen dem Bild im Booklet indiziert? Das, wo sich einer Slayer in den Arm geritzt hat?
Nee:
Wikipedia hat geschrieben:Divine Intervention ist in Deutschland aufgrund der Inhalte der Lieder SS-3, Circle of Beliefs, Serenity in Murder, 213 und Mind Control am 16. Dezember 1998 durch Beschluss der BPjS indiziert
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4220
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von TMW316 »

Ich hab meine Version damals bei Lion.cc bestellt, weils die hier nicht gab. :prost: Ich kann mich aber auch erinnern die Jahre später mal im CD Laden stehen gesehen zu haben...
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
80sThrasher
Beiträge: 289
Registriert: 22.06.2014 16:51
Wohnort: Münster=MS=Mist Spießer

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von 80sThrasher »

Sebe hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Sind die Texte denn so viel "schlimmer" als auf anderen Slayeralben? Vor allem weil das Teil bis heute in D indiziert ist, kann mich gar nicht erinnern das da zur VÖ großes Theater drum gewesen wäre, im Gegensatz zu Reign in Blood z.B.
Ist die nicht nur wegen dem Bild im Booklet indiziert? Das, wo sich einer Slayer in den Arm geritzt hat?
Auf Live Intrusion Video/DVD wird die ganze Aktion in bewegten farbigen Bildern dokumentiert. Weder indiziert noch beschlagnahmt. Echt lustig die Zensurpolitik in Gutmenschenland.
"Außer einem Kilo Hirn hab ich nix zu verliern. Mit Vollgas an die Wand!"
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4220
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von TMW316 »

80sThrasher hat geschrieben:
Sebe hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Sind die Texte denn so viel "schlimmer" als auf anderen Slayeralben? Vor allem weil das Teil bis heute in D indiziert ist, kann mich gar nicht erinnern das da zur VÖ großes Theater drum gewesen wäre, im Gegensatz zu Reign in Blood z.B.
Ist die nicht nur wegen dem Bild im Booklet indiziert? Das, wo sich einer Slayer in den Arm geritzt hat?
Auf Live Intrusion Video/DVD wird die ganze Aktion in bewegten farbigen Bildern dokumentiert. Weder indiziert noch beschlagnahmt. Echt lustig die Zensurpolitik in Gutmenschenland.
Als Film darfste alles zeigen, nur als Bild oder Computer/Videospiel nicht. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von Cryptorchid »

80sThrasher hat geschrieben:
Sebe hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Sind die Texte denn so viel "schlimmer" als auf anderen Slayeralben? Vor allem weil das Teil bis heute in D indiziert ist, kann mich gar nicht erinnern das da zur VÖ großes Theater drum gewesen wäre, im Gegensatz zu Reign in Blood z.B.
Ist die nicht nur wegen dem Bild im Booklet indiziert? Das, wo sich einer Slayer in den Arm geritzt hat?
Auf Live Intrusion Video/DVD wird die ganze Aktion in bewegten farbigen Bildern dokumentiert. Weder indiziert noch beschlagnahmt. Echt lustig die Zensurpolitik in Gutmenschenland.
Genau zwei Postings über deinem steht doch, dass das nicht der Grund ist. Auch ist das Album indiziert und wurde von niemandem zensiert.
Zuletzt geändert von Cryptorchid am 22.07.2015 13:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26937
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von costaweidner »

Cryptorchid hat geschrieben:
80sThrasher hat geschrieben:
Sebe hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Sind die Texte denn so viel "schlimmer" als auf anderen Slayeralben? Vor allem weil das Teil bis heute in D indiziert ist, kann mich gar nicht erinnern das da zur VÖ großes Theater drum gewesen wäre, im Gegensatz zu Reign in Blood z.B.
Ist die nicht nur wegen dem Bild im Booklet indiziert? Das, wo sich einer Slayer in den Arm geritzt hat?
Auf Live Intrusion Video/DVD wird die ganze Aktion in bewegten farbigen Bildern dokumentiert. Weder indiziert noch beschlagnahmt. Echt lustig die Zensurpolitik in Gutmenschenland.
Genau zwei Postings über deinem steht doch, dass das nicht der Grund ist.
Darauf kann er keine Rücksicht nehmen. Gutmenschen, you know?
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11103
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Warum? Hm? Warum geht ihr auf sowas noch ein? Behaltet eure Haare lieber auf dem Kopf, statt sich euch hier auszuraufen, auch wenn's schwer fällt.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4220
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von TMW316 »

Also ich hab auch immer gedacht es sei nicht wegen der Texte, sondern wegen des Bildes im Booklet. :ka: Da war mal irgendwann ein Bericht irgendwo.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
80sThrasher
Beiträge: 289
Registriert: 22.06.2014 16:51
Wohnort: Münster=MS=Mist Spießer

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von 80sThrasher »

Cryptorchid hat geschrieben:
80sThrasher hat geschrieben:
Sebe hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Sind die Texte denn so viel "schlimmer" als auf anderen Slayeralben? Vor allem weil das Teil bis heute in D indiziert ist, kann mich gar nicht erinnern das da zur VÖ großes Theater drum gewesen wäre, im Gegensatz zu Reign in Blood z.B.
Ist die nicht nur wegen dem Bild im Booklet indiziert? Das, wo sich einer Slayer in den Arm geritzt hat?
Auf Live Intrusion Video/DVD wird die ganze Aktion in bewegten farbigen Bildern dokumentiert. Weder indiziert noch beschlagnahmt. Echt lustig die Zensurpolitik in Gutmenschenland.
Genau zwei Postings über deinem steht doch, dass das
nicht der Grund ist. Auch ist das Album indiziert und wurde von niemandem zensiert.
Danke Schlaumichel. Kenn den Unterschied. Sammel Horrorfilme. Trotzdem ist Index für mich abgeschwächte Zensur. Was den Moralaposteln nicht gefällt, wird verbannt
Und die Indizierung ist wegen dem Bild! Welches als Film auf DVD zu sehen ist. Bevor du mir ans Bein pinkeln willst, machs wenigstens nicht grundlos.
"Außer einem Kilo Hirn hab ich nix zu verliern. Mit Vollgas an die Wand!"
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7795
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von 1984 »

Achte mal auf deinen Tonfall und pöbel hier nicht so rum, Crypto.

Asi ey.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26937
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von costaweidner »

Wie komplett doof das wieder alles ist. *lol*
Zum Glück ist ja M.S. wieder da. :D
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Slayer - Repentless (11.9.2015)

Beitrag von Cryptorchid »

80sThrasher hat geschrieben:
Danke Schlaumichel. Kenn den Unterschied. Sammel Horrorfilme. Trotzdem ist Index für mich abgeschwächte Zensur. Was den Moralaposteln nicht gefällt, wird verbannt
Und die Indizierung ist wegen dem Bild! Welches als Film auf DVD zu sehen ist. Bevor du mir ans Bein pinkeln willst, machs wenigstens nicht grundlos.
Zensur wäre eine Auflage mit abgewandeltem Coverartwork oder geänderter Tracklist und eine Indizierung ist Pillepalle - gerade du als Horrorfilmsammler müsstest doch wissen, dass indizierte Artikel nur nicht offen ausgelegt werden dürfen, aber im Giftschrank jeder Klitsche zu finden sind. Ist ja keine Beschlagnahmung, die einem kompletten Verkaufsverbot gleichkommt.
Spätestens zu Zeiten, in denen jeder über einen Internetanschluss verfügt, ist das Geplärre über den bösen zensierenden deutschen Spießer-Faschisten-Unrechtsstaat kompletter Käse. Da hat man sich vielleicht Mitte der 90er noch maximal eine Minute auf dem Schulhof drüber aufgeregt - hol ich's mir jetzt halt nicht beim Saturn sondern bei einem der 50.000.000 anderen Händlern.
Gerade mal spaßeshalber bei Amazon UK geschaut. Divine Intervention für 8€, bestelle innerhalb der nächsten 20 Minuten und sie ist Freitag bei dir.

Belege bitte mal die Sache mit dem Bild. Dass das der Indizierungsgrund sei; Wikipedia zumindest behauptet nämlich noch immer was anderes. Aber lass mich raten: Da kann ja jeder zensierende Gutmenschenspießer reinschreiben und alles verändern.
Antworten