Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
BlackWater
Beiträge: 274
Registriert: 24.04.2010 15:47
Wohnort: NRW

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon BlackWater » 10.02.2019 21:10

"Solide" trifft´s glaub ich ganz gut. Nichts überraschendes, nichts gewagtes, aber eben eine erneute Demonstration ihres Könnens.
Wakanda
Beiträge: 986
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon Wakanda » 17.02.2019 16:47

nächste Woche Freitag ist es soweit: The Wings Of War kommt raus! Hab ja schon Bock auf die Scheibe! :D
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 27128
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon Apparition » 25.02.2019 22:41

Fängt sehr frisch an und macht spontan großen Spaß, verflacht aber nach der ersten Hälfte doch etwas. Garden State ist noch ein Ausreißer nach oben. Brauch ich spontan glaub ich nicht.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 1072
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon wolverin » 01.03.2019 23:47

Energie für 10! :pommes:
Und "Welcome to the Garden State" hat das Zeug zum Livekracher.
Ich mag die punkigen Sachen von Overkill eh sehr.
Deshalb ist das neue Album für mich vor "Grinding Wheel", welches wiederum vor "White Devil Armory" war.
Irgendwie schnuppere ich auch ein klein wenig mehr 80er-Luft als zuletzt, es ist nur ein Hauch, aber wahrnehmbar.
"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 12028
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon BlackMassReverend » 04.03.2019 07:43

wolverin hat geschrieben:Energie für 10! :pommes:
Und "Welcome to the Garden State" hat das Zeug zum Livekracher.
Ich mag die punkigen Sachen von Overkill eh sehr.
Deshalb ist das neue Album für mich vor "Grinding Wheel", welches wiederum vor "White Devil Armory" war.
Irgendwie schnuppere ich auch ein klein wenig mehr 80er-Luft als zuletzt, es ist nur ein Hauch, aber wahrnehmbar.


Das kann ich als erstes Fazit für mich so übernehmen.....zudem gefällt mir die Aufnahme sehr. Druck, Energie und Transparenz und nicht klinisch
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8193
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon JudasRising » 05.03.2019 21:03

BlackMassReverend hat geschrieben:
wolverin hat geschrieben:Energie für 10! :pommes:
Und "Welcome to the Garden State" hat das Zeug zum Livekracher.
Ich mag die punkigen Sachen von Overkill eh sehr.
Deshalb ist das neue Album für mich vor "Grinding Wheel", welches wiederum vor "White Devil Armory" war.
Irgendwie schnuppere ich auch ein klein wenig mehr 80er-Luft als zuletzt, es ist nur ein Hauch, aber wahrnehmbar.


Das kann ich als erstes Fazit für mich so übernehmen.....zudem gefällt mir die Aufnahme sehr. Druck, Energie und Transparenz und nicht klinisch

+2
Vor allem auch der zweite Teil, so sollte die neue Flotsam klingen, dann hätte ich auch Bock die öfters anzuhören.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 12028
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon BlackMassReverend » 06.03.2019 09:10

JudasRising hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:
wolverin hat geschrieben:Energie für 10! :pommes:
Und "Welcome to the Garden State" hat das Zeug zum Livekracher.
Ich mag die punkigen Sachen von Overkill eh sehr.
Deshalb ist das neue Album für mich vor "Grinding Wheel", welches wiederum vor "White Devil Armory" war.
Irgendwie schnuppere ich auch ein klein wenig mehr 80er-Luft als zuletzt, es ist nur ein Hauch, aber wahrnehmbar.


Das kann ich als erstes Fazit für mich so übernehmen.....zudem gefällt mir die Aufnahme sehr. Druck, Energie und Transparenz und nicht klinisch

+2
Vor allem auch der zweite Teil, so sollte die neue Flotsam klingen, dann hätte ich auch Bock die öfters anzuhören.


-1
Rein von der "Hitdichte" her, sind die Überkiller diesmal DEUTLICH hinter der Flots geblieben.......
Insgesamt ist es bei Overkill seit "White Devil Armory" so, dass das alles immer Spaß macht und gut ist, das ganz große "Alter ist das geil" einer "Ironbound" "The Electric Age" oder gar "Horrorscope" allerdings ausbleibt.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 7779
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon Weakling » 07.03.2019 15:02

NegatroN hat geschrieben:Overkill war ja eigentlich seit meiner Jugend eine der zentralen Bands und auch die unangefochtene Nummer 1 was Thrash angeht. Aber mein Bedürfnis nach weiteren Alben ist trotzdem inzwischen bei ziemlich genau 0 angekommen. Ich hab bislang noch nicht mal die letzte gehört und verspüre auch kein Verlangen danach.


Die neue musst du zumindest einmal hören, um das Springsteen-Zitat zu finden! Blick auf die Titelliste würde aber zumindest einen Tipp geben, in welchem Song es versteckt ist.
It's okay password, I'm insecure too.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 34214
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon GoTellSomebody » 07.03.2019 15:08

Energie ohne Ende, aber alles kommt mir irgendwie bekannt vor. Das interessanteste Stück ist für mich bis jetzt Where Few Dare To Walk, die beiden Gaspedaldurchtreter danach sind auch cool.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 73442
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon NegatroN » 07.03.2019 15:28

Weakling hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Overkill war ja eigentlich seit meiner Jugend eine der zentralen Bands und auch die unangefochtene Nummer 1 was Thrash angeht. Aber mein Bedürfnis nach weiteren Alben ist trotzdem inzwischen bei ziemlich genau 0 angekommen. Ich hab bislang noch nicht mal die letzte gehört und verspüre auch kein Verlangen danach.


Die neue musst du zumindest einmal hören, um das Springsteen-Zitat zu finden! Blick auf die Titelliste würde aber zumindest einen Tipp geben, in welchem Song es versteckt ist.


Jetzt bin ich neugierig. *g*
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 73442
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon NegatroN » 07.03.2019 16:14

Ah, der Schluss von Welcome to the Garden State. Sehr schön.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97119
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon Thunderforce » 07.03.2019 16:51

NegatroN hat geschrieben:Ah, der Schluss von Welcome to the Garden State. Sehr schön.


*Lol*
Nachdem Bobby im Interview meinte, in dem Song würden die Harmonien von Born to run zitiert, habe ich mir den neulich angehört und es nicht erkannt.
Weil ich kurz vor Schluss ausgemacht habe, in dem Glauben, dass das vermutlich mal wieder nur Musiker oder speziell Gitarristen erkennen können. Wss weiß ich, was Gitarren-Harmonien sind. Jetzt hab ich es auch gehört, sehr schön.
Muss echt ca. 4 Sekunden vor der besagten Stelle abgebrochen haben. :D
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8193
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon JudasRising » 08.03.2019 15:47

Der Garden Song ist 'ne Granate vor dem Herrn, Ramones/Misfits meets Thrash, können sie gerne öfters machen :pommes:
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 12028
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon BlackMassReverend » 14.03.2019 09:56

Nach mehrmaliger Einfuhr finde ich hier songtechnisch nen gesunden Mix aus The Killing Kind, From The Underground And Below, etwas W.F.O. und Zutaten aus der Phase ab Ironbound.
Größter Pluspunkt sind für mich der Gesamtsound im generellen und der Drumsound im speziellen
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8193
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Overkill - The Wings Of War (22.02.19)

Beitragvon JudasRising » 14.03.2019 11:23

Hm für mich ist Garden State nach 3x hören das alleinige Highlight, ansonsten alles solide und im besten Sinne routiniert, so richtige Hits kann ich da aber keine ausmachen.
BLASPHEMER!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TMW316 und 6 Gäste