Weils der U-Boot Kommandant nicht macht...LAST EPISODE

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 15767
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Weils der U-Boot Kommandant nicht macht...LAST EPISODE

Beitragvon Kaleun Thomsen » 12.06.2018 21:13

Ergänzend will ich noch anmerken, dass zumindest der Drummer auch mal bei Lunar Aurora aktiv war, allerdings nur kurz ( 1999 ). Ansonsten sagt mir diese Band hier absolut nichts und das ist auch gut so.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 651
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Weils der U-Boot Kommandant nicht macht...LAST EPISODE

Beitragvon metalbart » 19.06.2018 13:14

Was los, Herr Projekto?
Wirklich die letzte Episode? :D
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 9671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Weils der U-Boot Kommandant nicht macht...LAST EPISODE

Beitragvon Projecto » 19.06.2018 17:16

Ich. Mach heute nochmal eine :heul:
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 9671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Weils der U-Boot Kommandant nicht macht...LAST EPISODE

Beitragvon Projecto » 19.06.2018 18:38

So seis drum......Gardens of Gehenna.....dieser Haufen hat insgesamt drei Alben veröffentlicht....auf drei Labels....das bedeutet über LE kam nur eins raus und das ist gut für mich.

Das Album schimpft sich "Dead Body Music" und erblickte im Jahr 2000 das Licht der Erde. "Leider" ist auch dieses Album nicht in seiner ganzen Pracht über YT verfügbar, aber immerhin drei Songs.....selbstredend...vermutlich die besten...sind VERFÜGABR!

Geboten wird Doom/Death der ziemlich mittelmäßigen Sorte. Mal wird das Ganze auf deutsch, mal auf englisch vorgetragen. Richtig dolle ist an dem was ich so gehört habe eigentlich nix (die Bassistin hat wohl mal live ausgeholfen...nicht bei Bolt Thrower, sondern bei Eisregen...beware). Hier und da stellt sich mal ein leichtes Samael Feeling ein. EIn anderer Vergleich will mir jetzt einfach nicht einfallen. LE haben definitiv größeren Mist rausgehauen, aber kaufen...kaufen würde ich mir von denen trotzdem eher mal nix.

Das RH vergab anno dazumal 7,5 Punkte....5-6 Pünktchen hättens auch getan.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 15767
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Weils der U-Boot Kommandant nicht macht...LAST EPISODE

Beitragvon Kaleun Thomsen » 20.06.2018 05:22

Projecto hat geschrieben:So seis drum......Gardens of Gehenna.....dieser Haufen hat insgesamt drei Alben veröffentlicht....auf drei Labels....das bedeutet über LE kam nur eins raus und das ist gut für mich.

Das Album schimpft sich "Dead Body Music" und erblickte im Jahr 2000 das Licht der Erde. "Leider" ist auch dieses Album nicht in seiner ganzen Pracht über YT verfügbar, aber immerhin drei Songs.....selbstredend...vermutlich die besten...sind VERFÜGABR!

Geboten wird Doom/Death der ziemlich mittelmäßigen Sorte. Mal wird das Ganze auf deutsch, mal auf englisch vorgetragen. Richtig dolle ist an dem was ich so gehört habe eigentlich nix (die Bassistin hat wohl mal live ausgeholfen...nicht bei Bolt Thrower, sondern bei Eisregen...beware). Hier und da stellt sich mal ein leichtes Samael Feeling ein. EIn anderer Vergleich will mir jetzt einfach nicht einfallen. LE haben definitiv größeren Mist rausgehauen, aber kaufen...kaufen würde ich mir von denen trotzdem eher mal nix.

Das RH vergab anno dazumal 7,5 Punkte....5-6 Pünktchen hättens auch getan.




Auch dieser Unfug ging unbemerkt an mir vorbei und leben tu' ich trotzdem.
Swingtime is good time, good time is better time!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TMW316 und 4 Gäste