Paradise Lost - Medusa

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
lost
Beiträge: 534
Registriert: 26.03.2004 00:21

Paradise Lost - Medusa

Beitragvon lost » 21.04.2017 07:44

PL sind im Studio um den Nachfolger von "The Plague Within" einzuspielen. Wieder im Orgone Studio mit Jaime Gomez Arellano. Die erste Platte mit dem neuen Schlagzeuger Waltteri Väyrynen (Vallenfyre, Abhorrence).

Videos und Fotos:
https://www.instagram.com/officialparadiselost/
Zuletzt geändert von lost am 21.04.2017 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 16027
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Paradise Lost - Neues Album 2017

Beitragvon infected » 21.04.2017 08:37

Ich bin gespannt, nachdem spätestens durch das letzte Album mein Interesse an der Band wieder voll entflammt ist.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9311
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Paradise Lost - Neues Album 2017

Beitragvon Rivers » 21.04.2017 09:27

Bin auch gespannt, die Entwicklung seit Faith Divides Us... gefällt mir und Plague ist wirklich ein sehr hörbares Album geworden ist. Etwas inkonsistent, aber das steht der Band eigentlich ganz gut.
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17333
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Paradise Lost - Neues Album 2017

Beitragvon KingFear » 21.04.2017 10:07

Greg hat die Haare ab. :(
Die Welt ist wie ein Buch, man liest immer nur 1 Seite.
lost
Beiträge: 534
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Paradise Lost - Neues Album 2017

Beitragvon lost » 21.04.2017 10:41

Ja, wenn man da alte Fotos ansieht...
http://www.angrymetalguy.com/wp-content ... 00x375.jpg
Professor Longhair
Beiträge: 2350
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Paradise Lost - Neues Album 2017

Beitragvon Professor Longhair » 21.04.2017 13:43

Bin auch sehr gespannt auf das neue Album von PL. Die lassen sich wahrlich nicht so viel Zeit zwischen ihren VÖ`s. Gut so !
Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20221
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Paradise Lost - Neues Album 2017

Beitragvon Disbeliefer » 21.04.2017 16:31

"Medusa"

"Das neue Album ist langsamer, sludge-lastiger und doom-geladener als alles, was wir je gemacht haben. Acht riffgeladene Monstertracks von reiner nordischer Misere warten."
- Greg M.

Quelle:
https://www.rockhard.de/news/newsarchiv ... uellt.html
Geologie ist verlangsamte Physik mit Bäumen drauf.

IMPERIOUS

Sammlung

>>>Mein Verkaufs-Fred<<<
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 25619
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Paradise Lost - Neues Album 2017

Beitragvon MetalEschi » 21.04.2017 16:36

Die letzten beiden könnte ich auch mal wieder hören.
hier kommt die Signatur hin
lost
Beiträge: 534
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Paradise Lost - Medusa

Beitragvon lost » 21.04.2017 19:59

Doomiger als "Beneath Broken Earth"? Bin seeeeehr gespannt! Ab "Gothic" find ich ja alles grossartig von PL!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 14986
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Paradise Lost - Medusa

Beitragvon Kaleun Thomsen » 21.04.2017 20:29

Na mal kieken. Letzte Platte war Bombe, vorletzte auch gutklassig. Ich hoffe aber trotz der "doomig"-Ankündigung, dass hier und da mal ein paar fiese DM-Ausreißer zu hören sind.
Three, Two, One. Go. Funny!
Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20221
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Paradise Lost - Medusa

Beitragvon Disbeliefer » 21.04.2017 21:26

Die Erwähnung des Begriffes "Sludge" lässt mich schon auf genug Dreck im Sound hoffen.
Geologie ist verlangsamte Physik mit Bäumen drauf.

IMPERIOUS

Sammlung

>>>Mein Verkaufs-Fred<<<
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 16027
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Paradise Lost - Medusa

Beitragvon infected » 21.04.2017 22:33

Disbeliefer hat geschrieben:Die Erwähnung des Begriffes "Sludge" lässt mich schon auf genug Dreck im Sound hoffen.

Ich hoffe da auch auf positive Wechselwirkungen mit Vallenfyre ;)
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20221
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Paradise Lost - Medusa

Beitragvon Disbeliefer » 21.04.2017 23:11

infected hat geschrieben:
Disbeliefer hat geschrieben:Die Erwähnung des Begriffes "Sludge" lässt mich schon auf genug Dreck im Sound hoffen.

Ich hoffe da auch auf positive Wechselwirkungen mit Vallenfyre ;)

Ich wollte es nicht zu laut sagen. ^^
Andererseits hoffe ich, dass sich das nicht negativ auf Vallenfyre auswirkt. Es würde mir was fehlen, wenn die den Doom dafür weglassen würden. Auch wenn der Vorab-Song schon extrem geil is.
Aber ich bin guter Dinge. Es ist mit Hamish ja noch ein weiterer Verfechter der Langsamkeit an Bord.
Geologie ist verlangsamte Physik mit Bäumen drauf.

IMPERIOUS

Sammlung

>>>Mein Verkaufs-Fred<<<
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 35995
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Paradise Lost - Medusa

Beitragvon Porcupine » 26.04.2017 16:17

Auf dem letzten Album war der langsamste Song einer der besten. Könnte also wieder was werden.
*gespannt sei*
lost
Beiträge: 534
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Paradise Lost - Medusa

Beitragvon lost » 27.04.2017 13:48

Das stimmt, "Beneath Broken Earth" ist grandios, aber ein ganzes Album bräuchte ich davon nicht. Werden schon was interessantes machen...da vertrau ich auf ihre Songwriting Qualitäten. Bin aber froh dass es nicht in Richtung Death Metal geht, dafür gibt es eh Vallenfyre und Bloodbath, das ist nicht mehr so meins...

Zurück zu „Knüppeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Klangfarben und 6 Gäste