Helloween: "TBA" (August/September 2020) + "United Alive World Tour Part II"

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Schnabelrock
Beiträge: 10429
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Schnabelrock » 11.10.2019 12:27

Beim Hören schon, aber nicht beim Fummeln.
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Frank2 » 11.10.2019 17:51

6666 hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:Sehr interessant auch die Interviews auf der Bonusdisc.
diese hasenkostüm-nummer ist aber schon extrem verstörend
Jau, völlig unlustig zudem :wink:
Aber ich meinet die vor allen Dingen die Aussagen von Deris
und Kiske über den jeweils anderen.
Fand ich schon sehr interessant.

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von flyingpumpkin » 12.10.2019 19:50

Bei mir ist es nun die Audio CD und DVD geworden. Wertig aufgemacht muss man sagen aber das ist bei Helloween an sich nix neues. Ansonsten gibt es hier wirklich nichts zu meckern, für jeden Helloween-Fan ist das die absolute Vollbedienung. Was hier einfach auch nochmal deutlich wird, wie Andi Deris einem Kiske nicht wirklich in etwas nachsteht. Beide ballern sich mit kleinen sympathischen Patzern aber auch tonnenweise großen Momenten durch die gut 3 stündige Show und beide Sänger geben mir bereiten mir gleichermaßen Gänsehaut Momente. Brutal auch wie gut beide Stimmen harmonieren. Ich hoffe diese Sänger-Frage gehört somit endlich der Vergangenheit an. Für mich ebenfalls eine der sympathischsten Reunionen die ich so bisher erlebt habe. Hier habe ich tatsächlich mal das Gefühl das es in erster Linie um Bock an der Sache ging und in zweiter Linie erst ums finanzielle.

Ich hoffe das Studio-Album wird den Erwartungen gerecht die mit dieser ganzen Pumpkins United Geschichte nun ins unermessliche gestiegen sind. Ich hoffe auf der nächsten Tour gibt es auch Songs von den sträflich vernachlässigten Alben Gambling, Keeper 3 und My God Given Right zu hören. Gerade auf King For A 1000 Years hätte ich richtig bock.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Benutzeravatar
Sixx72
Beiträge: 182
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Angry Town

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Sixx72 » 13.10.2019 12:54

Hatte mir gestern Abend mal die BR Version gemütlich bei´nem lecker Bier gegönnt, und was soll ich sagen....100% Gänsehaut und eine Reunion die totalen Spaß macht! :pommes:
Alleine zu sehen wieviel Spaß die Musiker haben / hatten, zeigt das die Jungs wirklich Bock auf die Sache hatten.
Ich finde es immer noch mega das man sich wieder zusammengefunden hat.
Von mir aus darf dieses Package dauerhaft zusammenbleiben.

Ach ja...Platz 4 aktuell in den Chartz spricht für sich...Glückwunsch!

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2939
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von borsti » 13.10.2019 16:13

flyingpumpkin hat geschrieben:Bei mir ist es nun die Audio CD und DVD geworden. Wertig aufgemacht muss man sagen aber das ist bei Helloween an sich nix neues. Ansonsten gibt es hier wirklich nichts zu meckern, für jeden Helloween-Fan ist das die absolute Vollbedienung. Was hier einfach auch nochmal deutlich wird, wie Andi Deris einem Kiske nicht wirklich in etwas nachsteht. Beide ballern sich mit kleinen sympathischen Patzern aber auch tonnenweise großen Momenten durch die gut 3 stündige Show und beide Sänger geben mir bereiten mir gleichermaßen Gänsehaut Momente. Brutal auch wie gut beide Stimmen harmonieren. Ich hoffe diese Sänger-Frage gehört somit endlich der Vergangenheit an. Für mich ebenfalls eine der sympathischsten Reunionen die ich so bisher erlebt habe. Hier habe ich tatsächlich mal das Gefühl das es in erster Linie um Bock an der Sache ging und in zweiter Linie erst ums finanzielle.
Vermutlich liegt es auch daran, dass diese ganze Reunion nicht früher und vor allem nicht aus "finanzieller Not" heraus gestartet wurde. Keine gescheiterten Solo-Karrieren, keine Band, die von den Trümmern ihrer Karriere stand. Kurz gesagt: Keiner der Beteiligten musste sich mit eingekniffenem Schwanz in diese Geschichte retten. Und dazu kommt: Die hatten fast 30 Jahre Zeit, erwachsen zu werden und die Dinge untereinander gerade zu rücken - und haben das offenbar auch gemacht.

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Frank2 » 13.10.2019 17:40

borsti hat geschrieben:
flyingpumpkin hat geschrieben:Bei mir ist es nun die Audio CD und DVD geworden. Wertig aufgemacht muss man sagen aber das ist bei Helloween an sich nix neues. Ansonsten gibt es hier wirklich nichts zu meckern, für jeden Helloween-Fan ist das die absolute Vollbedienung. Was hier einfach auch nochmal deutlich wird, wie Andi Deris einem Kiske nicht wirklich in etwas nachsteht. Beide ballern sich mit kleinen sympathischen Patzern aber auch tonnenweise großen Momenten durch die gut 3 stündige Show und beide Sänger geben mir bereiten mir gleichermaßen Gänsehaut Momente. Brutal auch wie gut beide Stimmen harmonieren. Ich hoffe diese Sänger-Frage gehört somit endlich der Vergangenheit an. Für mich ebenfalls eine der sympathischsten Reunionen die ich so bisher erlebt habe. Hier habe ich tatsächlich mal das Gefühl das es in erster Linie um Bock an der Sache ging und in zweiter Linie erst ums finanzielle.
Vermutlich liegt es auch daran, dass diese ganze Reunion nicht früher und vor allem nicht aus "finanzieller Not" heraus gestartet wurde. Keine gescheiterten Solo-Karrieren, keine Band, die von den Trümmern ihrer Karriere stand. Kurz gesagt: Keiner der Beteiligten musste sich mit eingekniffenem Schwanz in diese Geschichte retten. Und dazu kommt: Die hatten fast 30 Jahre Zeit, erwachsen zu werden und die Dinge untereinander gerade zu rücken - und haben das offenbar auch gemacht.
Genau den Eindruck habe ich auch.

Jetzt hoffe ich auf ein richtig starkes neues Studioalbum

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von flyingpumpkin » 14.10.2019 07:09

Frank2 hat geschrieben:Jetzt hoffe ich auf ein richtig starkes neues Studioalbum
Auf keinen Release warte ich sehnsüchtiger als auf diesen, einfach weil ich sowas von gespannt bin was da bei rumkommt. Gibt es da eigentlich schon einen ungefähren Veröffentlichungszeitraum? 2020 is klar aber Anfang, Mitte oder eher Ende des Jahres?
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2849
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Alphex » 14.10.2019 13:25

Es war ja die Rede davon dass das "Songwriting-Triumvirat" Weikath, Hansen, Deris sich da zusammentun wird und die Songs erst mal im Vorfeld austüftelt. Hoffe zwar, dass auch Grosskopf ein wenig zum Schreiben kommt, aber zumindest Pumpkins United ist bereits einfach allen drei genannten zugeschrieben. Vielleicht wird da echt ausgiebiger Ideenaustausch betrieben (und am Ende kriegen alle drei Credit, egal wer die Uridee hatte) bis man genug Songs hat, die alle super finden.

Hoffe auch, dass ein etwas nuancierterer Producer als der Bauerfeind mitwirkt.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2572
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von HannibalLecter91 » 14.10.2019 13:42

Alphex hat geschrieben:Hoffe auch, dass ein etwas nuancierterer Producer als der Bauerfeind mitwirkt.
Produziert Tommy Hansen noch? Mit dem wäre die Reunion perfekt.

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Frank2 » 14.10.2019 19:06

Bin auch mal gespannt wer prodizieren wird.
Hoffentlich kommt niemand auf Idee Andy Sneap zu engagieren.
Scheint ja derzeit im Trend zu sein.

Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5246
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von schneezi » 14.10.2019 19:46

Gibts eigentlich auch eine CD/BR-Kombination oder nur das Earbook mit den unnötigen DVDs mit dabei?
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Frank2 » 14.10.2019 20:46

schneezi hat geschrieben:Gibts eigentlich auch eine CD/BR-Kombination oder nur das Earbook mit den unnötigen DVDs mit dabei?
Ne, gibt es leider nicht.
Eine CD/BR Kombi wäre auch meine erste Wahl gewesen.

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von flyingpumpkin » 15.10.2019 07:26

Frank2 hat geschrieben:Ne, gibt es leider nicht.
Eine CD/BR Kombi wäre auch meine erste Wahl gewesen.
Japp, das finde ich auch etwas schade aber auf der anderen Seite macht es in dem Fall (3-stündiger Mitschnitt inkl. Bonus - 3 DVD Discs, 3 Audio Discs, 2 Blu Rays) irgendwo auch Vermarktungstechnisch Sinn das sich der Fan seine Konfiguration selbst zusammenstellen kann. Manche brauchen halt nur Live DVD/BluRay ohne CD und manche widerum nur die CD und müssen so das jeweils andere nicht mitbezahlen.

Ich wollte entweder DVD oder Blu Ray und die Audio CD und habe mir entsprechend beides seperat gekauft.

Das Earbook mitt 70,- € war für mich persönlich etwas zu viel, da ich das Konzert jetzt nicht auf DVD und Blu Ray benötige.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Frank2 » 15.10.2019 15:12

Habe mir erst die BR zugelegt und wollte eigentlich auch dabei
bleiben.
Angesichts der Qualität habe ich dann nicht anders gekonnt
und auch noch die CD Version verhaftet :D
Da auf der BR ein Zusammenschnitt von verschiedenen Auf-
tritten zu sehen ist und man auf der CD auf ein vollständiges
Konzert ( Madrid ) zurückgegriffen hat, war das für mich in
Ordnung.

So zahlt man nicht für ein und die gleiche Sache doppelt.
War zwar trotzdem nicht ganz billig, in diesem Fall hat es
sich jedoch mehr als gelohnt.

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2939
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von borsti » 16.10.2019 22:17

Alphex hat geschrieben:Es war ja die Rede davon dass das "Songwriting-Triumvirat" Weikath, Hansen, Deris sich da zusammentun wird und die Songs erst mal im Vorfeld austüftelt. Hoffe zwar, dass auch Grosskopf ein wenig zum Schreiben kommt, aber zumindest Pumpkins United ist bereits einfach allen drei genannten zugeschrieben. Vielleicht wird da echt ausgiebiger Ideenaustausch betrieben (und am Ende kriegen alle drei Credit, egal wer die Uridee hatte) bis man genug Songs hat, die alle super finden.
Hmm, na wenn sie meinen. Ich hoffe, sie erlegen sich da nicht selbst irgendwelchen unnötigen Beschränkungen auf. Von mir aus können auch Gerstner, Großkopf und Kiske die ganze Platte schreiben. Hauptsache ist doch, dass die beste Mucke auf der Scheibe landet, egal, wer die Songwriting-Credits dafür einsackt. Das war zumindest immer eine große Stärke von Helloween.

Antworten