Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
7th_Key
Beiträge: 72
Registriert: 12.10.2015 07:36

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von 7th_Key »

Wakanda hat geschrieben: 09.12.2020 11:37Ich werde mir in der Zwischenzeit dann einfach öfters mal wieder die 7 Sinners reinziehen, das ist sowie so das beste was Helloween in der neueren Zeit gemacht haben. :pommes:
Definiere "neuere Zeit" bzgl. Helloween! Solltest Du die Zeit nach Grabow/Kusch meinen, hast Du sicher Recht. Ansonsten werfe ich "The Dark Ride" in den Ring :pommes:
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3793
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von Alphex »

Jo, Helloween-Alben der letzten 20 Jahre:

1. The Dark Ride
2. Gambling with the Devil (fand ich beim Release aber geiler als heute)
3. Keeper of the Seven Keys: The Legacy (als nicht-Keeper-Album mit weniger Songs wärs besser)
4. My God Given Right
5. Straight out of Hell
6. 7 Sinners
7. Rabbit Don't Come Easy

Ist aber relativ nah zusammen. Also die Hasenplatte ist klar unter der Dark Ride, aber die Dark Ride nicht zwangsläufig über der Gambling. Einzig klar für mich ist, dass Plätze 1 & 2 klar über dem Rest sind, bei den restlichen kann man eigentlich fast überall auch zwei Nachbarn tauschen je nach Tagesform.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
stormcloak
Beiträge: 140
Registriert: 28.02.2011 17:38

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von stormcloak »

Die Dark Ride war meine erste Helloween-Scheibe, die älteren Sachen habe ich mir erst danach langsam erschlossen. Und auch wenn ich manche Texte auf Dark Ride heute eine Spur zu albern finde, ist es immer noch eines meiner Lieblingsalben der Band und wahrscheinlich eines meiner meistgehörten Alben überhaupt. Habe ich damals nämlich rauf und runter gehört. :pommes:

Von den Alben, die danach kamen, hatte keines dieselbe Wirkung auf mich. Schon gute Sachen dabei, aber nichts stach für mich so raus wie die Dark Ride bei ihrem Erscheinen.
Wakanda
Beiträge: 1096
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von Wakanda »

ich habe Helloween erst seit der Gambling wirklich intensiv gehört...liegt schlicht an meinem Alter und daher definiere ich die neuere Zeit auch ca. erst ab der Keepers: Legacy. In diesem Zeitrahmen liegt für mich die 7 Sinners unerreicht vorne.

Nahe dran ist aber im direkten Vergleich auch die Dark Ride, da sie ähnlich düster ist.
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von BlackMassReverend »

Deswegen ist das Beste der "neueren" Zeit auch nach wie vor The Dark Ride, gefolgt von der für mich nach wie vor unterschätzten Rabbit Don't Come Easy mit geilsten Drumming wo gibt, weil Mikkey Dee
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7265
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von playloud308 »

Voidsphere hat geschrieben: 08.12.2020 09:50 Vielleicht liegt's auch an Corona, dass man 'ne längere Vorlaufzeit haben möchte.
Gerade wegen Corona dürfte doch genug Zeit da sein, die Sachen aufzunehmen. :ka:
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2628
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von HannibalLecter91 »

playloud308 hat geschrieben: 09.12.2020 16:36
Voidsphere hat geschrieben: 08.12.2020 09:50 Vielleicht liegt's auch an Corona, dass man 'ne längere Vorlaufzeit haben möchte.
Gerade wegen Corona dürfte doch genug Zeit da sein, die Sachen aufzunehmen. :ka:
So wie ich das verstanden habe, ist das Album schon lange im Kasten. Sollte eigentlich im Herbst/Winter diesen Jahres erscheinen, wurde dann aber verschoben weil man die Platte wohl zeitnahe zur Tour rausbringen wollte.

Edit: Helloween Alben der letzten 20 Jahre
1. The Dark Ride
2. Gambling With The Devil
3. Straight Out Of Hell
4. Rabbit Don't Come Easy
5. Keeper Of The Seven Keys: The Legacy
6. My God Given Right
7. 7 Sinners
8. Unarmed
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7265
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von playloud308 »

HannibalLecter91 hat geschrieben: 09.12.2020 16:46
playloud308 hat geschrieben: 09.12.2020 16:36
Voidsphere hat geschrieben: 08.12.2020 09:50 Vielleicht liegt's auch an Corona, dass man 'ne längere Vorlaufzeit haben möchte.
Gerade wegen Corona dürfte doch genug Zeit da sein, die Sachen aufzunehmen. :ka:
So wie ich das verstanden habe, ist das Album schon lange im Kasten. Sollte eigentlich im Herbst/Winter diesen Jahres erscheinen, wurde dann aber verschoben weil man die Platte wohl zeitnahe zur Tour rausbringen wollte.
Aber, ob die tatsächlich nächstes Jahr stattfinden wird, halte ich momentan für schwer vorstellbar. Trotz den Impfungen.
Perry Rhodan
Beiträge: 17059
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von Perry Rhodan »

HannibalLecter91 hat geschrieben: 09.12.2020 11:23
Wakanda hat geschrieben: 08.12.2020 09:46
HannibalLecter91 hat geschrieben: 07.12.2020 19:11 Und warum zum Geier kann man die Single nicht jetzt rausbreingen? Wieso ne Single ankündigen die erst in 4 Monaten rauskommt?
genau das finde ich an der Sache auch seltsam...und ehrlich gesagt auch etwas unnötig, solange warten zu lassen...im April hätte ich ja schon auf das ganze Album gehofft. :pommes:
Ich denke das Album wird dann (leider) erst im Sommer erscheinen.

Ich finde diese verschieberei affig. Die erste Scheibe mit Kiske und Hansen seit X Jahren würde sich auch ohne Tour gut verkaufen denke ich.
So isses.
Zur Tour irgendwann kann man ja dann eine Special Edition oder so rauswerfen.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Wakanda
Beiträge: 1096
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von Wakanda »

Ich kann zwar nur für mich sprechen, aber irgendwann verliere ich ne Band dann auch aus den Augen. Seit gefühlt ner Ewigkeit warte ich auch auf die neue Gary Numan und es zieht sich wie Kaugummi ohne konkret zu werden. Früher oder später geht mir dann ein neues Album bestimmt durch die Lappen.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3793
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von Alphex »

playloud308 hat geschrieben: 09.12.2020 16:53
HannibalLecter91 hat geschrieben: 09.12.2020 16:46
playloud308 hat geschrieben: 09.12.2020 16:36
Voidsphere hat geschrieben: 08.12.2020 09:50 Vielleicht liegt's auch an Corona, dass man 'ne längere Vorlaufzeit haben möchte.
Gerade wegen Corona dürfte doch genug Zeit da sein, die Sachen aufzunehmen. :ka:
So wie ich das verstanden habe, ist das Album schon lange im Kasten. Sollte eigentlich im Herbst/Winter diesen Jahres erscheinen, wurde dann aber verschoben weil man die Platte wohl zeitnahe zur Tour rausbringen wollte.
Aber, ob die tatsächlich nächstes Jahr stattfinden wird, halte ich momentan für schwer vorstellbar. Trotz den Impfungen.
Zumal sich da ja auch Touren anstauen ohne Ende. Die Leute haben doch nach dem Ende von Corona (in der aktuellen Form) nicht magisch unendlich viel Zeit und Geld. Wenn dann alle Acts bis dahin gewartet haben und auf einmal lostouren, ja dann viel Spaß in einer Ökonomie wo viele Leute jetzt zwischendurch finanzielle Einbußen hatten.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von borsti »

Alphex hat geschrieben: 09.12.2020 20:20
playloud308 hat geschrieben: 09.12.2020 16:53
HannibalLecter91 hat geschrieben: 09.12.2020 16:46
playloud308 hat geschrieben: 09.12.2020 16:36

Gerade wegen Corona dürfte doch genug Zeit da sein, die Sachen aufzunehmen. :ka:
So wie ich das verstanden habe, ist das Album schon lange im Kasten. Sollte eigentlich im Herbst/Winter diesen Jahres erscheinen, wurde dann aber verschoben weil man die Platte wohl zeitnahe zur Tour rausbringen wollte.
Aber, ob die tatsächlich nächstes Jahr stattfinden wird, halte ich momentan für schwer vorstellbar. Trotz den Impfungen.
Zumal sich da ja auch Touren anstauen ohne Ende. Die Leute haben doch nach dem Ende von Corona (in der aktuellen Form) nicht magisch unendlich viel Zeit und Geld. Wenn dann alle Acts bis dahin gewartet haben und auf einmal lostouren, ja dann viel Spaß in einer Ökonomie wo viele Leute jetzt zwischendurch finanzielle Einbußen hatten.
Was ist die Alternative? Jetzt eine illegale Underground-Tour starten? Die Band auflösen, weil es sowieso alles keinen Sinn mehr hat?

Ja, ich denke, die Folgen werden diese Branche noch weit über Corona hinaus schwer plagen. Ich glaube auch nicht, dass es viel brächte, das Album jetzt schon zu veröffentlichen. Verkaufszahlen? Gibt es sowas überhaupt noch in nennenswerter Größe? Sind Alben nicht mehr oder weniger nur noch Tour-Promo?
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3793
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von Alphex »

borsti hat geschrieben: 09.12.2020 20:58Was ist die Alternative? Jetzt eine illegale Underground-Tour starten? Die Band auflösen, weil es sowieso alles keinen Sinn mehr hat?
Auch jetzt Musik veröffentlichen und Promotion abseits von Touren betreiben. Aktiv sichtbar sein auf Social Media; auch ohne MTV Videos drehen. Bei einer Band wie Helloween dann halt Heimkonzerte spielen, bei RockAntenne und Konsorten eine neue EP promoten, die überbrückt bis das verzögerte Album rauskommt. Halt sichtbar bleiben, am Markt ein Produkt haben, den Fans etwas geben damit man im Kopf bleibt.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Voidsphere
Beiträge: 88
Registriert: 03.10.2020 13:15

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von Voidsphere »

playloud308 hat geschrieben: 09.12.2020 16:36
Voidsphere hat geschrieben: 08.12.2020 09:50 Vielleicht liegt's auch an Corona, dass man 'ne längere Vorlaufzeit haben möchte.
Gerade wegen Corona dürfte doch genug Zeit da sein, die Sachen aufzunehmen. :ka:
Naja, ich meinte eher, dass man mehr Vorlaufzeit nutzt, um ordentlich Promo machen zu können. Also um mehr Einnahmen dadurch zu generieren beispielsweise. Ob das tatsächlich so ist, weiß ich nicht, ist ja nur eine Vermutung.
It is worrying that humanity has found itself in a situation of its own doing, where we debate the validity of the scientific analysis of our own near-term extinction. Annihilation is necessary.
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2486
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Beitrag von tigerarmy »

Alphex hat geschrieben: 09.12.2020 21:08
borsti hat geschrieben: 09.12.2020 20:58Was ist die Alternative? Jetzt eine illegale Underground-Tour starten? Die Band auflösen, weil es sowieso alles keinen Sinn mehr hat?
Auch jetzt Musik veröffentlichen und Promotion abseits von Touren betreiben. Aktiv sichtbar sein auf Social Media; auch ohne MTV Videos drehen. Bei einer Band wie Helloween dann halt Heimkonzerte spielen, bei RockAntenne und Konsorten eine neue EP promoten, die überbrückt bis das verzögerte Album rauskommt. Halt sichtbar bleiben, am Markt ein Produkt haben, den Fans etwas geben damit man im Kopf bleibt.
so sehe ich das auch.
Und neue Alben sind bei solchen Bands doch ehrlich gesagt kein wirklicher Grund mehr für eine Tour.
Also ich sehe es mit dem Stau an VÖ und Touren auch kritisch. Ich glaube das viele VÖ im nächsten Jahr untergehen werden. Das mit den Touren ist natürlich ein anderes Thema. Da bleibt einem nicht viel anderes übrig als zu verschieben.
Außer halt hin und wieder ein Online Konzert zu spielen aber das ist natürlich in allen Belangen nicht vergleichbar.
Antworten