Helloween: "Skyfall" Single (02.04.)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 796
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von FTS »

Ich glaube, dass der Bullshit-O-Meter der Geschichte Kiske ordentlich stresst. Da fährt das Immunsystem schon mal in den Keller. Unisonic war eine super Sache. Hochwertige, eigenständige und positive Mucke die frisch war und ihn neu herausgefordert hat. Das hier dürfte eher so eine froh-wenns-vorbei-ist-Sache sein, die für volle Kühlschränke bei allen Beteiligten sorgt. Auch gestandene Musiker sind von scheiss Jobs ja nicht ausgenommen. Gerade heutzutage nicht.
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com - Dark Rock / Gothic Metal
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2628
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von HannibalLecter91 »

FTS hat geschrieben:Ich glaube, dass der Bullshit-O-Meter der Geschichte Kiske ordentlich stresst. Da fährt das Immunsystem schon mal in den Keller. Unisonic war eine super Sache. Hochwertige, eigenständige und positive Mucke die frisch war und ihn neu herausgefordert hat. Das hier dürfte eher so eine froh-wenns-vorbei-ist-Sache sein, die für volle Kühlschränke bei allen Beteiligten sorgt. Auch gestandene Musiker sind von scheiss Jobs ja nicht ausgenommen. Gerade heutzutage nicht.
Welcher Bullshit-O-Meter? Erkläre mir mal warum du die Tour so zynisch siehst und warum du dir so sicher bis dass das ganze eine "froh-wenns-vorbei-ist-Sache" für die Beteiligten ist und warum du glaubst dass das Geld die Hauptmotivation hinter dieser Reunion ist. Natürlich spielt das Finanzielle auch eine Rolle, das will ich gar nicht bestreiten. Aber warum fällt es dir (und einigen anderen) so schwer zu glauben dass Weikath und Kiske sich nach mehr als 20 Jahren dazu entschieden haben das Kriegsbeil zu begraben und sich nicht mehr über Dinge streiten wollen die sie sowieso nicht mehr ändern können und nach all den Jahren einfach wieder Bock haben ihre Songs zusammen zu spielen? Wieso kann eine Grippe nicht einfach eine Grippe sein? Was hätten sie denn anders machen müssen um dich davon zu überzeugen dass es bei dieser Reunion nicht ums Geld geht? Für umme in den Fußgängerzonen Hamburgs spielen?
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von BlackMassReverend »

Wenn ich eins glaube, dann dass Kiske nur machte, auf was er wirklich Lust hat. Ich denke er hat in den letzten zwei Jahrzehnten zur Genüge
seine Meinung (öffentlich) gegen sämtliche Widerstände vertreten.....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
ego
Beiträge: 709
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von ego »

WTF habe ich das richtig gesehen, dass der Deris 8 Songs alleine performed, Kiske nur 3 und die meisten anderen Sachen dann Duette sind. Was soll der Scheiß!!! Wer geht denn zu den Konzerten und will dann laufend diesen Deris hören. Vorfreude gerade ziejmlich im Keller. Einziges Highlight das Hansen Medley auch wenn ich mir da auch deutlich mehr erhofft hätte.

Fuck!!!
We are different
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Projecto »

Buhuhuhuhuuuu...wer will schon Deris???

Ich will wieder 1989 haben....

Lol
ego
Beiträge: 709
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von ego »

Tja wenn man seit 89 nur irrelevantes Zeug veröffentlicvht hat, dann ist das wohl so.
We are different
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von flyingpumpkin »

Naja was heisst irrelevantes Zeug? Ich glaube das aktuelle Helloween Line Up hätte diese Tour, rein vom finanziellen Aspekt gesehen her, am wenigsten nötig. Die verkaufen gut, haben mit Straight Out Of Hell sogar die höchste Chartplatzierumg seit Bestehens in Deutschland erreicht und touren ausgedehnt durch die Weltgeschichte und haben keinerlei Nebenprojekte am Start mot denen sie sich über Wasser halten müssen. So irrelevant können sie also nicht sein.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5427
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von schneezi »

flyingpumpkin hat geschrieben:Naja was heisst irrelevantes Zeug? Ich glaube das aktuelle Helloween Line Up hätte diese Tour, rein vom finanziellen Aspekt gesehen her, am wenigsten nötig. Die verkaufen gut, haben mit Straight Out Of Hell sogar die höchste Chartplatzierumg seit Bestehens in Deutschland erreicht und touren ausgedehnt durch die Weltgeschichte und haben keinerlei Nebenprojekte am Start mot denen sie sich über Wasser halten müssen. So irrelevant können sie also nicht sein.
Sie tun halt aber nicht das, was der Internetposter ego von ihnen haben möchte. Dabei wäre das ihre heilige Pflicht.
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Projecto »

ego hat geschrieben:Tja wenn man seit 89 nur irrelevantes Zeug veröffentlicvht hat, dann ist das wohl so.
Du hast natürlich absolut recht. Gegen solche Epen wie Future World stinkt der komplette Deris Katalog völlig ab.

We all live in happiness.... darauf muss man erstmal kommen.

Ansonsten weiterhin a life full of joy.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3481
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von borsti »

FTS hat geschrieben:Ich glaube, dass der Bullshit-O-Meter der Geschichte Kiske ordentlich stresst. Da fährt das Immunsystem schon mal in den Keller. Unisonic war eine super Sache. Hochwertige, eigenständige und positive Mucke die frisch war und ihn neu herausgefordert hat. Das hier dürfte eher so eine froh-wenns-vorbei-ist-Sache sein, die für volle Kühlschränke bei allen Beteiligten sorgt. Auch gestandene Musiker sind von scheiss Jobs ja nicht ausgenommen. Gerade heutzutage nicht.
So ein Käse, echt. Von allen Reunions in den vergangenen Jahren ist das die am wenigsten krampfige und keiner der Beteiligten hat sie nötig. Helloween bekommen die Hallen so oder so voll, Hansen hat seine eigene erfolgreiche Band und 50 Nebenprojekte und Kiske kann sich aussuchen, auf welchen Platten er singt. Der hätte schon vor 20 Jahren den Weg des geringsten Widerstands gehen können, wenn er das gewollt hätte.

Allein schon die Tatsache, dass alle aktuellen Bandmitglieder dabei sind, das 50 Prozent der Show aus der Deris-Phase stammen und das sich Kiske und Hansen nicht zu schade sind, auch bei diesen Songs mitzumachen, spricht doch eine klare Sprache. Es ist keine Retro-Show für die Ewig-Gestrigen und mit Sicherheit nichts, was irgendwer von denen nötig hätte.

Kiske hat halt ne Grippe, was doof für alle Beteiligten und Fans ist und weiter nix.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3802
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von Alphex »

Future World ist super; das Deris-Zeug aber oftmals auch. Dass es tatsächlich fast 25 Jahre nach dem Split noch Leute gibt, die der Meinung sind, ohne Kiskes Kehlchen wäre das alles nichts und entsprechend vom Krieg rumzetern, ist schon irgendwie drollig. Alleine, dass (so gut wie?) alle post-Kiske-Nummern, die gespielt wurden, von Deris verfasst wurden, zeigt doch, dass er in kreativer Hinsicht ein extremer Gewinn für die Band war. Und eine Nummer wie Kill It oder Before The War, oder eben Are You Metal?, hätte Kiske auch nie und nimmer singen können.

Ändert nichts dran, dass Kiske eine Nummer wie Eagle Fly Free, die für seine Stimme und deren unbestreitbare Stärken geschrieben wurde, besser bringt. Nicht, dass das hier als Kiske-Bashing falsch interpretiert wird. Und Kids Of The Century ist schon ein guter Song.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
ego
Beiträge: 709
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von ego »

schneezi hat geschrieben:
flyingpumpkin hat geschrieben:Naja was heisst irrelevantes Zeug? Ich glaube das aktuelle Helloween Line Up hätte diese Tour, rein vom finanziellen Aspekt gesehen her, am wenigsten nötig. Die verkaufen gut, haben mit Straight Out Of Hell sogar die höchste Chartplatzierumg seit Bestehens in Deutschland erreicht und touren ausgedehnt durch die Weltgeschichte und haben keinerlei Nebenprojekte am Start mot denen sie sich über Wasser halten müssen. So irrelevant können sie also nicht sein.
Sie tun halt aber nicht das, was der Internetposter ego von ihnen haben möchte. Dabei wäre das ihre heilige Pflicht.
Oh, sorry, natürlich mein Fehler. Woher hätte ich auch wissen sollen, dass ich zur verschwindend kleinen Minderheit gehöre, die zu den Konzerten gehen weil sie sich auf die Klassiker mit Kiske und Hansen freuen. Das ist halt das Risko wenn du so eine Cashcow Tour ankündigst um die ewig gestrigen in die Halle zu ziehen. Dann gibt es halt auch entsprechend unqualifizierte Kommentare.
We are different
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von flyingpumpkin »

Ich weiß ja nicht was dir angekündigt wurde aber ansonsten wird das ganze unter dem Motto Pumpkins United Show geführt. Vereint. Verstehst du? Nicht "Anniversary Walls/Keepers" oder "Reunion only" sondern als "United".
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
xpeterx
Beiträge: 244
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von xpeterx »

Ich versteh die ganze Diskussion ehrlich gesagt nicht. Entweder geht man hin, feiert die Band ab und hat einen guten Abend oder man läßt es. Die Beweggründe der Band können einem doch völlig egal sein, solange sie die Leistung bringen die man von so einem Spektakel erwarten kann.
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Helloween: "Pumpkins United" World Tour 2017/2018 mit Kiske und Hansen

Beitrag von flyingpumpkin »

Genau so!
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Antworten