EDGUY "Space Police - Defenders Of The Crown" (18.04.2014)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
the_edguy
Beiträge: 80
Registriert: 15.03.2009 12:00
Wohnort: 99087 Erfurt

EDGUY "Space Police - Defenders Of The Crown" (18.04.2014)

Beitrag von the_edguy » 12.01.2014 10:38

Von der offiziellen Homepage:

DAS NEUE EDGUY ALBUM IST FAST FERTIG
12.01.2014
Diese erfreulichen News haben lange auf sich warten lassen. EDGUY sind ganz still und heimlich ins Studio geschlichen um den Nachfolger des 2011er Chartbreakers „Age Of The Joker“ (Platz drei in den deutschen Albumcharts) einzuspielen. Die Band hat uns aus dem Studio folgendes Statement zukommen lassen:

„Wir haben uns darauf konzentriert, das aufs Band zu bringen, was uns ausmacht und sind davon überzeugt, das stärkste und härteste Album der Bandgeschichte aufgenommen zu haben. Deswegen haben wir uns auch nicht mit News-Updates oder anderen Dingen aufgehalten, die uns irgendwie hätten ablenken können. Es gibt für uns keinen Zweifel daran, dass wir gerade das Album fertigstellen, an dem wir uns in Zukunft messen lassen müssen. Und das macht uns stolz, denn es ist nicht selbstverständlich, so etwas auch noch nach 22 Jahren Bandgeschichte aus tiefer Überzeugung sagen zu können.“

Das Album wird derzeit gerade abgemischt und im April 2014 erscheinen.

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2530
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von HannibalLecter91 » 12.01.2014 12:36

Das härteste Album? Könnte uns tatsächlich "Hellfire Club 2" ins Haus stehen? :o :pommes:

Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2491
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von Alphex » 12.01.2014 14:09

22 Jahre Bandgeschichte... krass, dass die auch schon SO lange dabei sind.

Wie gehabt: Ich erwarte nix (wirklich gewinnen kann die Band sowieso nicht, da wohl jeder andere Wünsche bezüglich der Stilrückbesinnung hätte), werde aber mal reinhören.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Benutzeravatar
ScorpionDeathlock
Beiträge: 105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: südliches NDS

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von ScorpionDeathlock » 12.01.2014 18:51

Der Sammet ist schon ein guter (nein, ich meine weder wegen seinem Humor, noch wegen seinem Fußballverein). Auch wenn die letzten drei Edguy Scheiben für mich aufgrund der leichten Kurskorrektur nicht so Kracher waren, schlecht waren sie keinesfalls. Und auch mit Avantasia fährt er ja mit dem aktuellen Album ruhigere, rockigere und kommerziellere Gewässer an, da täte eine Härte-Update bei Edguy schon gut.
Bin also freudig gespannt.

Kingrandy

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von Kingrandy » 12.01.2014 23:05

Listening Session am 25.01. - ich freu mich drauf. :D

Australier
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1005
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Heidelberg

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von Australier » 13.01.2014 09:31

Kann eigentlich nur besser werden als die letzten beiden. "Härtestes Album" klingt schon mal nicht verkehrt. Ich erwarte trotzdem erst mal nicht viel, lasse mich aber gerne positiv überrasschen.

Benutzeravatar
Iqui
Beiträge: 1318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Förde
Kontaktdaten:

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von Iqui » 13.01.2014 12:24

Härtestes Album? ... Da bin ich ja mal gespannt. Im Gegensatz zu vielen anderen hier konnte ich den letzten 2-3 Alben sehr wohl eine ganze Menge abgewinnen und höre viele der Songs immernoch gerne. Andererseits gibt es in diesem Stil aber auch nicht mehr viel zu verfeinern für die Band. Deswegen ist eine leicht veränderte Ausrichtung vielleicht gar nicht so verkehrt.

Benutzeravatar
silentforce
Beiträge: 589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Am Zipfel von Bayern nach Hessen
Kontaktdaten:

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von silentforce » 13.01.2014 19:38

Ich freue mich sehr drauf und hoffe dass die letzten Enttäuschungen damit ausgebügelt werden!
Hier geht's zu meiner Sammlung!

Music was my first love ........... and it will be my last!

Benutzeravatar
Gentleman_Hank
Beiträge: 907
Registriert: 27.08.2010 08:23
Wohnort: Königreich Wethmar

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von Gentleman_Hank » 13.01.2014 21:43

Werde mir das Album jedenfalls nicht entgehen lassen und hoffe ein wenig darauf, dass im Zuge des Releases dann auch ein RHF2014-Gig bei rumkommt
.(....\............../....)
. \....\........... /..../
...\....\........../..../
....\..../´¯.I.¯`\../
..../... I....I..(¯¯¯`\
...I.....I....I...¯¯.\...\
...I.....I´¯.I´¯.I..\...)
...\.....` ¯..¯ ´.......'
....\_________.·´
.....l-_-_-_-_-_-
.....l-_-_-_-_-_

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3960
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von TMW316 » 14.01.2014 20:28

ScorpionDeathlock hat geschrieben:Der Sammet ist schon ein guter (nein, ich meine weder wegen seinem Humor, noch wegen seinem Fußballverein). Auch wenn die letzten drei Edguy Scheiben für mich aufgrund der leichten Kurskorrektur nicht so Kracher waren, schlecht waren sie keinesfalls. Und auch mit Avantasia fährt er ja mit dem aktuellen Album ruhigere, rockigere und kommerziellere Gewässer an, da täte eine Härte-Update bei Edguy schon gut.
Bin also freudig gespannt.
Ähm, was war dein letztes Avantasia Album? Die Mystery of Time ist IMO eher das härteste Avantasia/Edguy Album seit der 2. Avantasia.

Wenn die neue Edguy ähnlich wird, kanns aber nur gut werden.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2530
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von HannibalLecter91 » 15.01.2014 19:29

Ich wünschte der Mann würde ein paar seiner genialen Avantasia Ideen mal für Edguy nutzen. Denn obwohl ich mich mit Tinnitus Sanctus und Age Of The Joker mittlerweile anfreunden kann, liegen mMn welten zwischen den letzten 4 Avantasia scheiben und den letzten beiden Edguys.

Benutzeravatar
McGuinness
Beiträge: 463
Registriert: 14.11.2009 11:21
Wohnort: Pfalz

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von McGuinness » 18.01.2014 15:49

Klingt doch mal ganz gut.....
Die letzten CDs waren zwar (noch) gut, hab ich gern gehört, aber das richtige "Edguyfeeling" wollte sich nicht so bei mir einstellen.... Hatte irgendwie das Gefühl, dass die Jungs sich nicht so ganz einig sind, was die Ausrichtung angeht..... Jede CD hatte ein paar "Stinker" mit drin, die nich so gut waren.... kannte ich von der Hellfire oder der Tears irgendwie nicht so....

Deswegen freu ich mich wie Holle, der Tobi macht das schon.... :D

Der Mc

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2530
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von HannibalLecter91 » 18.01.2014 17:31

"Die Jungs einig Sein"? Sammet komponiert die Alben doch alleine (mal abgesehen den vereinzelten Bonus Songs die Lugwig schreibt). Ich denke mal er bestimmt wo es lang geht. Ich kann mir nich vorstellen das es innerhalb der Band viel wiederrede gibt solange es gut läuft.

Benutzeravatar
McGuinness
Beiträge: 463
Registriert: 14.11.2009 11:21
Wohnort: Pfalz

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von McGuinness » 18.01.2014 18:50

Stimmt schon..., meinte ich auch so.... Der wußte nicht so richtig, wo es hin gehen sollte mit Edguy.... Zumindest war das so mein Gefühl.... Die Songs auf der neuen sind nämlich teilweise äußerst weit wech von Edguy.... :D

Der Mc

Benutzeravatar
silentforce
Beiträge: 589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Am Zipfel von Bayern nach Hessen
Kontaktdaten:

Re: EDGUY - TBA (04/2014)

Beitrag von silentforce » 19.01.2014 18:30

HannibalLecter91 hat geschrieben:"Die Jungs einig Sein"? Sammet komponiert die Alben doch alleine (mal abgesehen den vereinzelten Bonus Songs die Lugwig schreibt). Ich denke mal er bestimmt wo es lang geht. Ich kann mir nich vorstellen das es innerhalb der Band viel wiederrede gibt solange es gut läuft.

Das mag für AVANTASIA zutreffen, aber EDGUY ist eine Demokratie, wo jeder das Gleiche zu melden hat. Wenn das nicht so wäre, wäre die Band nicht schon seit so vielen Jahren in der gleichen Konstellation zusammen.
Hier geht's zu meiner Sammlung!

Music was my first love ........... and it will be my last!

Antworten