Unisonic - Light of Dawn (Album)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
777nightangel
Beiträge: 267
Registriert: 21.03.2011 12:56
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Kontaktdaten:

Unisonic - Light of Dawn (Album)

Beitrag von 777nightangel »

Unisonic leben noch und arbeiten auch bereits am Material für ein zweites Album, das nächstes Jahr herauskommen soll. Dennis Ward wird sich ab Ende diesen Jahres verstärkt um das Unisonic Songwriting kümmern. Dazu ist bereits ein erstes Konzert beim Bang your Head Festival 2014 bestätigt, weitere werden derzeit verhandelt. :)

http://unisonicfanclub.com/?p=4021
Zuletzt geändert von 777nightangel am 26.05.2014 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Souls Alive Official Unisonic Fanclub
http://www.unisonicfanclub.com/

Where Wishes Fly Official Michael Kiske Fanclub
http://www.kiskefanclub.com
Benutzeravatar
winterpumpkin
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1836
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von winterpumpkin »

Yeah! :D
Benutzeravatar
Dogro
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 977
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bob's Country Bunker
Kontaktdaten:

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von Dogro »

Yeah indeed. Hab' zufällig gerade mal wieder die erste laufen und dachte mir eben, dass da mal wieder was nachkommen könnte. Hat sich erstaunlich gehalten in meinem Player, feines Gute-Laune-Hitpaket, das wie für den Sommer gemacht ist.
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14290
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von Glaurung »

Yeah! :D
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Darth_Kai
Beiträge: 1129
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von Darth_Kai »

Juhu :prost:
Benutzeravatar
config.sys
Beiträge: 260
Registriert: 21.04.2009 10:15
Wohnort: ... in der Lüneburger Heide

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von config.sys »

*freu.

:prost:
Wo jeder das Recht hat, seine Meinung zu sagen, hat jeder auch das Recht, nicht hinzuhören.

Verfasser unbekannt
Benutzeravatar
Iqui
Beiträge: 1318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Förde
Kontaktdaten:

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von Iqui »

Yeah! :D
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2636
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von HannibalLecter91 »

Das hab ich glaub ich aber schon vor ein paar Wochen irgendwo gelesen. Ist ja auch egal. Ich war vom Erstlingswerk ja nicht so begeistert. Das lag aber auch daran, dass die Band bei mir mit den Songs auf der EP (Unisonic, My Sanctuary, die Souls Alive Demo und das I Want Out Cover) falsche Erwartungen geweckt hat. Hab sie mir in letzter Zeit auch noch ein paar mal angehört und mittlerweile finde ich sie auch ganz net. Die Place Vendome Scheiben sowie Kiske/Sommerville liegen bei mir aber immer noch vorne.

Ich hoffe die neue ist etwas mehr Power Metal.
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14290
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von Glaurung »

HannibalLecter91 hat geschrieben:Ich hoffe die neue ist etwas mehr Power Metal.
Wozu denn? Das will doch noch nichtmal irgendwer in der Band.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2636
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von HannibalLecter91 »

Okay, vielleicht hätte ich sagen sollen mehr Songs wie "Unisonic" oder "My Sanctuary".
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3912
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von Alphex »

I've Tried war für mich der mit Abstand geilste Song auf dem Debüt. Der Titeltrack kam dann klar danach, aber auch definitiv als Zweitbester. Ansonsten hat mich da nix gefesselt, aber wegen der überschaubaren Begeisterung habe ich die Scheibe damals eben auch nur testgehört und nicht eingetütet.

So oder so, die Hardrock-Nummer passt schon, solange das dann auch Hits abwirft. Aber keine Ahnung, inwieweit Herr Ward das mit seinen Frontiers und Pinkies-Verpflichtungen leisten kann, da lang mit dem Songwriting zu warten? Bei Herrn Hansen ists ja stilistisch immerhin aufgesplittet, aber der gute Dennis schreibt ja in jedem seiner Projekte ähnliche Musik. Keine Ahnung ob der nicht fast schon verwenden muss, was ihm halt in den paar Monaten des Verlaufs einfällt.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2636
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von HannibalLecter91 »

Alphex hat geschrieben: So oder so, die Hardrock-Nummer passt schon, solange das dann auch Hits abwirft. Aber keine Ahnung, inwieweit Herr Ward das mit seinen Frontiers und Pinkies-Verpflichtungen leisten kann, da lang mit dem Songwriting zu warten? Bei Herrn Hansen ists ja stilistisch immerhin aufgesplittet, aber der gute Dennis schreibt ja in jedem seiner Projekte ähnliche Musik. Keine Ahnung ob der nicht fast schon verwenden muss, was ihm halt in den paar Monaten des Verlaufs einfällt.
Wobei er bei Projekten wie Place Vendome, Sunstorm, dem Catley Album und Missa Mercuria die songs ja nicht komponiert bzw nur teilweise.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27782
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von Sambora »

HannibalLecter91 hat geschrieben:
Alphex hat geschrieben: So oder so, die Hardrock-Nummer passt schon, solange das dann auch Hits abwirft. Aber keine Ahnung, inwieweit Herr Ward das mit seinen Frontiers und Pinkies-Verpflichtungen leisten kann, da lang mit dem Songwriting zu warten? Bei Herrn Hansen ists ja stilistisch immerhin aufgesplittet, aber der gute Dennis schreibt ja in jedem seiner Projekte ähnliche Musik. Keine Ahnung ob der nicht fast schon verwenden muss, was ihm halt in den paar Monaten des Verlaufs einfällt.
Wobei er bei Projekten wie Place Vendome, Sunstorm, dem Catley Album und Missa Mercuria die songs ja nicht komponiert bzw nur teilweise.
Trotzdem klingt das alles irgendwie ähnlich, wo er seine Finger im Spiel hat. Für mich ein Grund, nur noch entnervt abzuwinken, wenn sein Name mal wieder auftaucht.

Wobei das Unisonic-Debut schon noch zu den stärksten Scheiben unter seiner Mitwirkung zählt.
Benutzeravatar
Eddie75
Beiträge: 270
Registriert: 02.02.2010 13:05
Wohnort: Wenden

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von Eddie75 »

Sambora hat geschrieben:Trotzdem klingt das alles irgendwie ähnlich, wo er seine Finger im Spiel hat. Für mich ein Grund, nur noch entnervt abzuwinken, wenn sein Name mal wieder auftaucht.

Wobei das Unisonic-Debut schon noch zu den stärksten Scheiben unter seiner Mitwirkung zählt.
Jo, sehe ich auch so. Die letzte PC69 Scheibe hat mich auch nicht wirklich überzeugt. Unisonic fand ich bis auf die Ballade durchweg gut, die lege ich heute immer noch gerne auf. Da muss auch nicht mehr Metal Attitude in die Songs, Kiskes Stimme funktioniert auch mit Hardrock. Bin gespannt, wie das neue Album klingen wird und wer für welchen Teil des Songwritings verantwortlich ist.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3912
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Unisonic - 2nd Album (TBA 2014)

Beitrag von Alphex »

Die letzte PC69-Scheiblette fand ich sogar richtig gut, aber in Interviews zu dem Album gab es ja auch immer zu hören, dass sich die Band dafür Zeit genommen hat. Die Mitglieder haben ja alle auch andere Projekte, und wenn es eine Band ist, für die sich die dann den Luxus leisten können, Material beiseite zu legen, ist es wohl die eigene, in der man seit Jahrzehnten musiziert.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Antworten