Iced Earth - Plagues Of Babylon (Januar 2014)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
magic_child
Beiträge: 403
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen

Iced Earth - Plagues Of Babylon (Januar 2014)

Beitrag von magic_child »

Die neue Iced Earth kommt voraussichtlich im Oktober, wenn die Band im Zeitplan bleibt.

http://blabbermouth.net/news.aspx?mode= ... mID=189182

Mir behagt dieses "Zwischen Touren bis zum Abwinken quetschen wir uns schnell das nächste Album raus" irgendwie nicht so ganz. Aufgenommen wird jetzt auch gleich mal in Berlin, nicht weil das Studio so geil wäre, sondern weil man sich halt gerade wegen der Sommerfestivals dort befindet. Irgendwie wäre es mir lieber, die Band würde sich mal wieder so richtig Zeit nehmen und ein Album von vorne bis hinten durchdenken, arrangieren, u.s.w. Diese Methode nach Zeitplan (mittlerweile ja von vielen Bands) kommt mir immer nicht so ganz richtig vor. Also so nach dem Motto "hier haben wir zwei Wochen zum Songwriting, da müssen dann soundsoviele Songs stehen", "da haben wir schon mal Drumaufnahmen, auch wenn die Songs noch nicht fertig sind", u.s.w. Klar muss man Pläne machen, aber es geht hier doch immer noch um Kreativität.

Aber wer weiß, vielleicht behält sich die Band ja auch das Recht, nur den Zeitplan weiterzuverfolgen, wenn genug hochwertiges Material vorhanden ist. Ich bin jedenfalls gespannt! :)

EDIT: Verschoben auf Januar 2014
Zuletzt geändert von magic_child am 18.07.2013 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7822
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Susi666 »

magic_child hat geschrieben:wenn genug hochwertiges Material vorhanden ist. :)
Genug hochwertiges Material ist doch durchaus vorhanden...und wurde in den frühen Neunzigern sogar schon veröffentlicht! :D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23347
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Tolpan »

Susi666 hat geschrieben:
magic_child hat geschrieben:wenn genug hochwertiges Material vorhanden ist. :)
Genug hochwertiges Material ist doch durchaus vorhanden...und wurde in den frühen Neunzigern sogar schon veröffentlicht! :D
*lol*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Glaurung »

Susi666 hat geschrieben:
magic_child hat geschrieben:wenn genug hochwertiges Material vorhanden ist. :)
Genug hochwertiges Material ist doch durchaus vorhanden...und wurde in den frühen Neunzigern sogar schon veröffentlicht! :D
:D
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von BlackMassReverend »

Na dann schau ick in Berlin mal gleich im Studio vorbei
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
Iqui
Beiträge: 1318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Förde
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Iqui »

Oh! Schon wieder ne neue Iced Earth... die Dystopia ist ja gefühlt noch gar nicht so lange her. Mal sehen, denn das letzte Album fand ich eigentlich überraschend gut. Ich hoffe es geht weiter in diese Richtung.
Benutzeravatar
Tribbiani
Beiträge: 191
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: BW

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Tribbiani »

magic_child hat geschrieben:Irgendwie wäre es mir lieber, die Band würde sich mal wieder so richtig Zeit nehmen und ein Album von vorne bis hinten durchdenken, arrangieren, u.s.w.
Da gebe ich dir prinzipiell Recht, im Falle Iced Earth habe ich jedoch eher die Befürchtung, dass man bei der gewünschten Arbeitsweise sowas wie die Something Wicked-Alben vorgesetzt kriegt...
Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5884
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Tailgunner »

Es könnte auch von Vorteil sein, wenn die Band, durch die lange Tour so gut eingspielt wie nie, relativ fix quasi von der Bühne in´s Studio geht.... sofern die Songs stimmen...
Now I am a 21st Century digital unicorn
Benutzeravatar
magic_child
Beiträge: 403
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von magic_child »

Ja, klar, es gibt natürlich auch Vorteile einer solchen Arbeitsweise. Aber das passt eher zu einer rockigen Richtung mit Live- und Band-Charakter, und das sind Iced Earth für mich nie gewesen. Ich denke da immer noch in seligen "Night Of The Stormrider"-Kategorien, so etwas erschafft man nicht im Proberaum beim Jammen zwischen zwei Gigs. Dafür schließt man sich wochenlang im Kämmerlein ein und tüftelt alle Details aus, und genau das will ich eigentlich von Jon Schaffer haben. Er soll sich richtig reinknien, 85 Killerriffs und Breaks pro Song schlüssig zusammenbasteln und sich dann von Stu geile Gesangsarrangements darüber legen lassen. Das wäre so meine Traumvorstellung...

Die Arbeitsweise des letzten und wohl auch diesen Albums wirkt aber eher so nach dem Motto: "ok, wir haben ein Hauptriff, eine Strophe und einen Refrain, und vor allem keine Zeit zu verlieren, next Song!" Das muss nicht immer schlecht sein, ich erwarte aber oder wünsche mir bei Iced Earth etwas anderes.
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6097
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von ReplicaOfLife »

Eine ganze Reihe der Riffs auf der Stormrider, u.a. das komplette Grundgerüst des Titelstücks, waren schon bei Erscheinen des Albums 5 Jahre alt.


(das ist jetzt weder pro oder contra gemeint, ich finde das einfach nur interessant *g*)
Bastard's cryin', innit?
Endamon

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Endamon »

Solange die LIVE noch Super sind, ist so ein Studio-Album eh nur Beiwerk für mich. Wer sich fragt wo ICH die Live gehört habe? Über Silberteller!

Das letzte Super-Album war eh The Dark Saga aus meiner Sicht.
Benutzeravatar
magic_child
Beiträge: 403
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von magic_child »

ReplicaOfLife hat geschrieben:Eine ganze Reihe der Riffs auf der Stormrider, u.a. das komplette Grundgerüst des Titelstücks, waren schon bei Erscheinen des Albums 5 Jahre alt.
Was ja um so mehr dafür spricht, sich richtig Zeit zu lassen :wink:
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7822
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Susi666 »

Endamon hat geschrieben:Solange die LIVE noch Super sind, ist so ein Studio-Album eh nur Beiwerk für mich. Wer sich fragt wo ICH die Live gehört habe? Über Silberteller!

Das letzte Super-Album war eh The Dark Saga aus meiner Sicht.
Das letzte Super-Album war natürlich "Alive In Athens"! :pommes:

Und das sage ich jetzt nicht nur, weil ich die Band damit kennengelernt habe...
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Endamon

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Endamon »

Susi666 hat geschrieben:
Endamon hat geschrieben:Solange die LIVE noch Super sind, ist so ein Studio-Album eh nur Beiwerk für mich. Wer sich fragt wo ICH die Live gehört habe? Über Silberteller!

Das letzte Super-Album war eh The Dark Saga aus meiner Sicht.
Das letzte Super-Album war natürlich "Alive In Athens"! :pommes:

Und das sage ich jetzt nicht nur, weil ich die Band damit kennengelernt habe...

Müsste ich auch mal wieder auflegen.

Stormrider klingt z.B. live sehr räudig, was ich noch mal geiler finde als die Studio-Version.
Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 2579
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: Iced Earth - Plagues Of Babylon (Oktober 2013)

Beitrag von Stormrider »

Ich finde ja das das gerade Stormrider im Orgingal schon räudig genug klingt, und das die Band live nie mehr so räudig sein wird wie *schwelg* am 11.05.1997, aber das hatten wir ja bereits.

Aber irgendwie hab ich wirklich wieder Bock auf die Band, ich glaub ich werd am 09.01 in Saarbrücken aufschlagen.
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de
Antworten