Yngwie Malmsteen - World On Fire 1.6. 2016

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7316
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Yngwie Malmsteen - World On Fire 1.6. 2016

Beitrag von playloud308 »

Es ist wieder soweit..... :prost:
Tracklist And Cover:
http://palaceofrock.blogspot.fr/2012/11 ... bound.html



Tracklist:

1. Spellbound
2. High Compression Figure
3. Let’s Sleeping Dog Lie
4. Repent /
5. Majestic 12 Suite 1,2&3
6. Electric Duet
7. Nasca Lines
8. Poisoned Mind
9. God Of War
10. Iron Blues
11. Turbo Amadeus
12. From A Thousand Cutsツ
13. Requiem For The Lost
Zuletzt geändert von playloud308 am 03.05.2016 22:17, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
blade_runner
Beiträge: 1023
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tannhauser Gate

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound x.x. 2012

Beitrag von blade_runner »

playloud308 hat geschrieben:Es ist wieder soweit..... :prost:
Ei der Daus, dann ist es ja bald wieder soweit. Malmsteen-Platten werden direkt am Veröffentlichungstag abgegriffen. Das ist Tradition seit 1985. Und der Mann kann die Kohle gut gebrauchen, für Ferrari, goldenen Auspuff, Anwesen und die Rolex Sammlung. Man tut mit einem Erwerb also auch was Sinnvolles. :)

Ich hoffe aber, dass das neue Album nicht so ein Schnellschuss wird, wie die letzte, die aus lieblos zusammengeklatschten Instrumentals und den Resten der Ripper-Sessions bestand.
Wäre cool, wenn Malmsteen sich diesmal etwas mehr Zeit fürs Songwriting genommen und ein paar $$$ mehr in eine amtliche Produktion investiert hätte.
Weiß man schon, wer das Album einblöken wird/eingeblökt hat?

...und für alle Hardcore-Supporter des Luxusrockstars noch eine Info: Am 1. Oktober ist in Schweden eine unauthorisierte Malmsteen-Biografie mit dem Titel "As Above, So Below" erschienen. *klick*
Da hier sicher die wenigsten Schwedisch können, müssen wir wohl warten, bis das Ding ins Englische übersetzt wird.
Und 2013 soll dann Malmsteens eigene Autobiografie unter dem Titel "Relentless" erscheinen.
Ich denke mal, wenn man beide Bücher durch hat und das Material und die Alben kennt, dürfte man fit genug sein, um sich mit dem Thema "Malmsteen" bei Der Große Preis mit Wum und Wendelin zu bewerben.
Benutzeravatar
jakob the ripper
Beiträge: 21
Registriert: 30.11.2009 23:08
Kontaktdaten:

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound x.x. 2012

Beitrag von jakob the ripper »

Biografie und Album werden natürlich geholt! Hoffe auch sehr, dass die neue Scheibe wieder etwas stärker als Relentless wird :)
Benutzeravatar
blade_runner
Beiträge: 1023
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tannhauser Gate

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound x.x. 2012

Beitrag von blade_runner »

jakob the ripper hat geschrieben:Biografie und Album werden natürlich geholt! Hoffe auch sehr, dass die neue Scheibe wieder etwas stärker als Relentless wird :)
Es wird wohl zwei Biografien geben, eine nicht-authorisierte Biografie, die bereits auf Schwedisch in Schweden erschienen ist, und eine Autobiografie, die nächstes Jahr rauskommen soll. :wink:
Benutzeravatar
jakob the ripper
Beiträge: 21
Registriert: 30.11.2009 23:08
Kontaktdaten:

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound x.x. 2012

Beitrag von jakob the ripper »

Yeah, ich meinte die Autobiografie 8) Die wird sicherlich wenig selbstkritisch ausfallen, aber ich erwarte großen Lesespaß :D
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7316
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound x.x. 2012

Beitrag von playloud308 »

Beide Biografien interessieren mich auch sehr, aber das dauert bestimmt noch eine ganze Weile, bis die zu haben sind.
Benutzeravatar
blade_runner
Beiträge: 1023
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tannhauser Gate

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound x.x. 2012

Beitrag von blade_runner »

All right! Die nicht authorisierte wäre sicher auch interessant. Vielleicht kommt die mit mehr pikanten Details. Mal abwarten, ob die noch ins Englische übersetzt wird. Die offizielle Autobiografie ist sowieso Pflicht! :)
Benutzeravatar
blade_runner
Beiträge: 1023
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tannhauser Gate

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound x.x. 2012

Beitrag von blade_runner »

playloud308 hat geschrieben:Beide Biografien interessieren mich auch sehr, aber das dauert bestimmt noch eine ganze Weile, bis die zu haben sind.
Naja, die eine ist ja schon raus...weiß nicht, wie weit du mit deinen Schwedischkenntnissen kommst. Ansonsten musst du eben auch warten, bis jemand das Ding ins Englische übersetzt. Und die offizielle Biografie soll im Mai 2013 erscheinen.

Hier der Link zur Fratzenbuch-Seite der schwedischen nicht authorisierten Bio: *klick*
Benutzeravatar
blade_runner
Beiträge: 1023
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tannhauser Gate

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound 5.12. 2012

Beitrag von blade_runner »

Weiß man eigentlich schon, wer die neue Malmsteen Scheibe einsingen wird/eingesungen hat? Wenn das Ding Anfang Dezember rauskommen soll, dann wird es ja wohl schon fertig sein. Bin mittlerweile gespannt wie 'ne Armbrust. Malmsteen still kicks ass!!!
Benutzeravatar
silentforce
Beiträge: 589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Am Zipfel von Bayern nach Hessen
Kontaktdaten:

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound 5.12. 2012

Beitrag von silentforce »

Wird fraglos ungehört eingetütet! Pflichtkauf, wie immer. Tatsächlich gab es gerade in den letzten Jahren mehr enttäuschende Scheiben als Highlights - aber trotzdem komm ich nie an neuen Outputs von Yngwie vorbei, die müssen einfach sein. It's Magic!
Hier geht's zu meiner Sammlung!

Music was my first love ........... and it will be my last!
Benutzeravatar
blade_runner
Beiträge: 1023
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tannhauser Gate

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound 5.12. 2012

Beitrag von blade_runner »

silentforce hat geschrieben:Wird fraglos ungehört eingetütet! Pflichtkauf, wie immer. Tatsächlich gab es gerade in den letzten Jahren mehr enttäuschende Scheiben als Highlights - aber trotzdem komm ich nie an neuen Outputs von Yngwie vorbei, die müssen einfach sein. It's Magic!
Ist bei mir auch Tradition. Malmsteen wird immer direkt am Erscheinungstag eingetütet.
Benutzeravatar
silentforce
Beiträge: 589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Am Zipfel von Bayern nach Hessen
Kontaktdaten:

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound 5.12. 2012

Beitrag von silentforce »

Erscheint die Scheibe eigentlich unter Malmsteen selbst, oder unter "Rising Force"? Bei Musik-Sammler.de sind das beispielsweise zwei völlig unterschiedliche Spielwiesen (siehe Link in der Signatur).
Hier geht's zu meiner Sammlung!

Music was my first love ........... and it will be my last!
Benutzeravatar
blade_runner
Beiträge: 1023
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tannhauser Gate

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound 5.12. 2012

Beitrag von blade_runner »

silentforce hat geschrieben:Erscheint die Scheibe eigentlich unter Malmsteen selbst, oder unter "Rising Force"? Bei Musik-Sammler.de sind das beispielsweise zwei völlig unterschiedliche Spielwiesen (siehe Link in der Signatur).
Keine Ahnung! "Perpetual Flame" ist ja als Yngwie J. Malmsteen's Rising Force erschienen und "Relentless" als Yngwie Malmsteen. Und das, obwohl auf "Relentless" die Reste der Ripper-Sessions, die es nicht auf "Perpetual Flame" geschafft haben, verwurstet wurden. Für mich ist das alles dasselbe. Mit dem Rising Force Zusatz oder ohne...egal! Auf Live oder Best Of Alben wird das ja auch alles durcheinander gemischt. Nur halt das Orchesteralbum oder die Akustik-Scheibe, das kann natürlich nicht Rising Force sein.
Benutzeravatar
MetallusMaximus
Beiträge: 241
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound 5.12. 2012

Beitrag von MetallusMaximus »

Mal an alle Interessierten über die Yngwie Biographie.

Vor kurzem hatte in Schweden ein Filmemacher eine Kino-Dokumentation über die Schwedische Heavy Metal Szene gedreht, wo natürlich ausführlich über Yngwie Malmsteen, seine Anfänge und seine Weltkarriere berichtet wurde. Unter anderem wurden in dem Film Interviews mit Yngwies erster Freundin – Tallee Savage – gedreht, die in der Zeit als er in die USA auswanderte für mehrere Jahre seine feste Partnerin war. Bevor der Film jedoch in die Kinos kam, hat Yngwies jetzige Frau April Malmsteen, die übrigens auch Yngwies Managerin ist, über den Rechtsweg es geschafft, alle Interviews von Tallee Savage aus der Dokumentation zu verbannen.

Tallee Savage hatte laut eigener Aussage, auch nach der Beziehung zu Yngwie, über die Jahre immer einen guten Draht zu ihm gehabt. Dieser brach jedoch ab, seit Yngwie mit April Malmsteen verheiratet ist. So geht sie davon aus, dass sie in Yngwies offizieller Biographie wohl keine Erwähnung findet wird.

Deshalb stellte Tallee Savage alte private Fotos von sich und Yngwie mit interessanten Hintergrundinfos in ihren Blog, den man hier findet:

http://talleesavage.wordpress.com/2011/ ... -his-past/

Sehr spannend ist auch die Diskussion die daraus in ihrem Blog entstand.
Ich persönlich gehe davon aus, das Yngwies Autobiographie nur eine geschönte Teilwahrheit ist.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7316
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Yngwie Malmsteen - Spellbound 5.12. 2012

Beitrag von playloud308 »

Is der Antonio alt geworden.

Antworten