RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von JAYMZZ »

Die Platte heute auch wieder auf dem Weg zur Arbeit gehört. Ich bin schwerstens begeistert. :)

Demnächst dann mal ein ausführliches Review meinerseits.
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!
Benutzeravatar
Vector
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 422
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Kaldenkirchen Rock City
Kontaktdaten:

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Vector »

*Tourdaten in Erinnerung ruf*

2013-03-22 Partonaat, Haarlem
2013-03-23 Metropool, Hengelo
2013-03-24 De Bosuil, Weert
2013-03-25 Live Music Hall, Cologne
2013-03-27 Substage, Karlsruhe
2013-03-28 Centralstation, Darmstadt

Fährt vllt. jemand nach Weert?
Many that live deserve death. And some that die deserve life.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20829
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von GoTellSomebody »

Nee, aber Hengelo wäre drin, zumal an einem Samstag.
Benutzeravatar
kevsauer1
Beiträge: 3157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Alsdorf

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von kevsauer1 »

Köln wirds wohl werden
Musik-Sammler

2015

26.10. Solstafir
01.11. Dave Matthews Band
15.01. Steven Wilson
2016 Keep It True
2016 Acherontic Arts Festival
2016 RHF
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8954
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Porcupine »

kevsauer1 hat geschrieben:Köln wirds wohl werden
Bei mir auch.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29931
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Thunderforce »

Porcupine hat geschrieben:
kevsauer1 hat geschrieben:Köln wirds wohl werden
Bei mir auch.
Da können wir uns als Fahrgemeinschaft zusammentun, ich denke mal, dass wir dort auch dabei sind.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15350
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Apparition »

Ich bin sowieso da, sieht also nach Gruppen-Worshipping aus.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Eddie75
Beiträge: 270
Registriert: 02.02.2010 13:05
Wohnort: Wenden

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Eddie75 »

Porcupine hat geschrieben:
kevsauer1 hat geschrieben:Köln wirds wohl werden
Bei mir auch.
Bei mir ebenfalls.
Kingrandy

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Kingrandy »

Mein Bruder hat an dem Köln-Tag Geburtstag... :hmpf:
Endamon

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Endamon »

Nimm ihn doch mit und feiert später! :D
Benutzeravatar
ReubenKlopek
Beiträge: 101
Registriert: 07.03.2012 19:15
Wohnort: Essen

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von ReubenKlopek »

Eddie75 hat geschrieben:
Porcupine hat geschrieben:
kevsauer1 hat geschrieben:Köln wirds wohl werden
Bei mir auch.
Bei mir ebenfalls.
Hier auch. *Urlaub einreichen muss*
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8954
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Porcupine »

Thunderforce hat geschrieben:
Porcupine hat geschrieben:
kevsauer1 hat geschrieben:Köln wirds wohl werden
Bei mir auch.
Da können wir uns als Fahrgemeinschaft zusammentun, ich denke mal, dass wir dort auch dabei sind.
Als andere hätte mich jetzt auch gewundert!
Benutzeravatar
Errraddicator
Beiträge: 1336
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Errraddicator »

Nach 2, 3 Durchläufen bin ich noch nich so ganz schlüssig was ich von dem Album halten soll.
Einige Lieder sind auf Anhieb echte kracher, aber bei anderen habe ich aufgrund der stilistischen Ausrichtung noch so meine Probleme mit.
Das ist zwar schon alles Riverside und es ist auch gut und richtig dass sie nich zum x. Mal exakt das Gleiche machen, aber sie fordert mich schon etwas heraus die CD. *G*
Benutzeravatar
Errraddicator
Beiträge: 1336
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von Errraddicator »

Nach ein paar weiteren Durchläufen verfestigt sich der Eindruck, dass es für mich bisher die schwächste Riverside ist.
Das Intro und Outro bewerte ich gar nicht erst, das machen Riverside ja ganz gerne ma solche Ein- und Ausleitungen und ich frage mich da immer nur was das soll?
So auch hier... Sowohl "New Generation Slave" als auch "Coda" sind für mich absolute Skip-Kandidaten und völlig sinnlose Zeitvergeudung.

Die Titel 2 bis 4 (also namentlich "The Depth Of Self-Delusion", "Celebrity Touch" und "We Got Used To Us") allerdings sind absolute Granatensongs und ganz klare 10/10 Punkte-Titel.
Hier zeigt sich in allen Facetten was ich an Riverside so unendlich geil finde. Songstrukturen, Soli, Sound, Rhytmik, Gesang... einfach alles!
Selbst das im Vorfeld von mir eher skeptisch betrachtete "Celebrity Touch" finde ich im Albumkontext grandios. Alleine der Mittelpart des Liedes is selbiges schon wert. :)

Mit viel gutem Willen kann ich auch "Feel Like Falling" noch einiges abgewinnen und das Lied is immhin noch solide, auch wenn mich der Anfang immer auf unangenehme Weise an ein Elektro-Pop-Lied von sonem Duo mit soner blonden Tante als Sängerin erinnert, wo mir der entsprechende Name gerade entfallen is...

Die Lieder "Deprived" und auch "Escalator Shrine" sind aber für mich ziemliche totalausfälle, wo ich auch beim 4. Mal hören nich ein Highlight oder auch nur eine merkenswerte Passage ausmachen konnte??? Schade!

Auch die Bonus-CD mit den Night Session - Titeln finde ich eher so durchwachsen.
Zum einen weil 20 Minuten Instrumental schon ma per se ne grenzwertige Kiste is und dann sind das noch nich ma die besten Instrumentale von denen.
Da finde ich die Reality-Dream Instrumentale um Längen besser.

Alles in Allem bin ich also schon ein wenig enttäuscht.
Das Album hat 3 absolut grandiose Songs, wie man sie quasi auch nur von Riverside geboten bekommt, aber dafür auch verdammt viel Füllmaterial und Lieder wo ich mich frage was sie damit jetzt eigentlich ausdrücken wollen, bzw. in welche Richtung der Zug jetzt eigentlich fahren soll?

Punktemäßig würde ich jetzt eine 7/10 geben, was bei mir und Riverside einem Undingen gleich kommt, da sonst bei mir alle Alben bei 9/10 und höher rangieren. *G*
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1783
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: RIVERSIDE - Shrine of new generation slaves (Januar 2013

Beitrag von logos »

Köln oder Weert, werd (hihi) ich mir wohl gönnen. Ist eine hervorragende Live-Band.
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Antworten