Paul Di Anno hört auf!

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Burroughz
Beiträge: 2619
Registriert: 18.10.2008 08:41
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von Burroughz »

Paul di Anno hat auf seiner Facebook-seite bekannt gegeben, dass er 2013 das letzte Mal touren wird (siehe auch Rock Hard-News). Den Ausschlag dafür gegeben hat wohl, dass er sich von seinen Gesundheitsproblemem erholen möchte.

Für mich kommt das Ganze leider nicht wirklich überraschend. Ich habe ihn vor 2 Wochen noch in Aachen gesehen und er war wirklich ziemlich kaputt. Sein Bein macht ihm mittlerweile derartige Schwierigkeiten, dass er kaum noch gehen kann...auf den zwei Stufen, die auf die Bühne führten, mussten ihn zwei Männer stützen. Desweiteren wirkte er ziemlich müde, obwohl er wirklich gut bei Stimme war. Außerdem hat er von "Colon Cancer" geredet und dass er sich deswegen bald einer OP unterziehen wird und so erst wieder im September auf der Bühne stehen kann. Alles sehr traurig...ich hoffe, er wird gesund. :(
Zuletzt geändert von Burroughz am 10.07.2012 20:50, insgesamt 2-mal geändert.
ACHTUNG, ES PASSIERT WAS!
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13331
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von Glaurung »

Burroughz hat geschrieben:Paul di Anno hat auf seiner Facebook-seite bekannt gegeben, dass er 2013 das letzte Mal touren wird (siehe auch Rock Hard-News). Den Ausschlag dafür gegeben hat wohl, dass er sich von seinen Gesundheitsproblemem erholen möchte.

Für mich kommt das Ganze leider nicht wirklich überraschend. Ich habe ihn vor 2 Wochen noch in Aachen gesehen und er wirklich wirklich ziemlich kaputt. Sein Bein macht ihm mittlerweile derartige Schwierigkeiten, dass er kaum noch gehen kann...auf den zwei Stufen, die auf die Bühne führten, mussten ihn zwei Männer stützen. Desweiteren wirklich er ziemlich müde, obwohl er wirklich gut bei Stimme war. Außerdem hat er von "Colon Cancer" geredet und dass er sich deswegen bald einer OP unterziehen wird und so erst wieder im September auf der Bühne stehen kann. Alles sehr traurig...ich hoffe, er wird gesund. :(
@ Colon Cancer: Oh shit. Gute Besserung @ Paule. 50:50 Chance gegen den Scheiss. :(
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2162
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von Maedhros »

Hoert sich nicht gut an. Als ich ihn in Muenchen gesehn hab, war er echt gut drauf, das muss allerdings auch schon wieder so drei Jahre her sein. Hoffen wir das Beste.
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 9015
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von hellj »

Na dann bin ich ja mal gespannt, ob er diese Woche zu nachtschlafender Zeit aufm RHZ überhaupt antritt....letztes Jahr war er auch gebucht, aber im Knast.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 14484
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von Apparition »

Schlimmer Anlass, wenn er wirklich Krebs hat. Aber selbst wenn nicht: es wird höchste Zeit, dass er aufhört. Wenn man sich alte Aufnahmen mit Maiden anschaut und ihn dann jetzt auf der Bühne sieht, kann man eigentlich nur in Tränen ausbrechen.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5670
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von JudasRising »

Apparition hat geschrieben: es wird höchste Zeit, dass er aufhört. Wenn man sich alte Aufnahmen mit Maiden anschaut und ihn dann jetzt auf der Bühne sieht, kann man eigentlich nur in Tränen ausbrechen.
*Sign* Leider.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Tarantula
Beiträge: 148
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von Tarantula »

Mist

obwohl bei Darmkrebs die Chancen mittlerweile besser sind. Hoffen wir mal das Beste. Aber mit
Sptember wahr wohl eherWunschdenken. Wenn schon September , dann 2013
Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 2523
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von Stormrider »

Apparition hat geschrieben:Schlimmer Anlass, wenn er wirklich Krebs hat. Aber selbst wenn nicht: es wird höchste Zeit, dass er aufhört. Wenn man sich alte Aufnahmen mit Maiden anschaut und ihn dann jetzt auf der Bühne sieht, kann man eigentlich nur in Tränen ausbrechen.
Krebs ist natürlich ein Arschloch - von daher gute Besserung Paul.

Aber das mit dem aufhören seh ich genauso wie du.
So hart das klingt, aber aufgrund seiner musikalischen Leistung der letzten Jahre werde zumindest ich ihn nicht vermissen.
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2162
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von Maedhros »

Gut, seine Solosachen haben mich nie wirklich interessiert, hab von denen nur Paul DiAnno's Battlezone, aber bei dem Gig, den ich gesehen habe, fand ich ihn schon recht stark.
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13331
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von Glaurung »

Maedhros hat geschrieben:Gut, seine Solosachen haben mich nie wirklich interessiert, hab von denen nur Paul DiAnno's Battlezone,
Die erste KILLERS Scheibe ist sehr zu empfehlen.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
warball666
Beiträge: 742
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wanderup

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von warball666 »

Glaurung hat geschrieben:
Maedhros hat geschrieben:Gut, seine Solosachen haben mich nie wirklich interessiert, hab von denen nur Paul DiAnno's Battlezone,
Die erste KILLERS Scheibe ist sehr zu empfehlen.
Die beiden Battlezones aber auch! :pommes:
http://www.musik-sammler.de/sammlung/warball666

We sailed across the air before we learned to fly
We thought that it could never end.
Benutzeravatar
SchneiderHelge
Beiträge: 873
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegerland

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von SchneiderHelge »

Aufhören = höchste Zeit
Darmkrebs = Kacke

Viel Glück und gute Besserung !
KrimsonKing
Beiträge: 25
Registriert: 11.07.2012 21:54

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von KrimsonKing »

Wer hat hier diesen Unsinn mit Darmkrebs verbreitet? War nie die Rede von:

http://www.blabbermouth.net/news.aspx?m ... mID=176476
Benutzeravatar
Tarantula
Beiträge: 148
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von Tarantula »

Burroughz hat geschrieben:Paul di Anno hat auf seiner Facebook-seite bekannt gegeben, dass er 2013 das letzte Mal touren wird (siehe auch Rock Hard-News). Den Ausschlag dafür gegeben hat wohl, dass er sich von seinen Gesundheitsproblemem erholen möchte.

Für mich kommt das Ganze leider nicht wirklich überraschend. Ich habe ihn vor 2 Wochen noch in Aachen gesehen und er war wirklich ziemlich kaputt. Sein Bein macht ihm mittlerweile derartige Schwierigkeiten, dass er kaum noch gehen kann...auf den zwei Stufen, die auf die Bühne führten, mussten ihn zwei Männer stützen. Desweiteren wirkte er ziemlich müde, obwohl er wirklich gut bei Stimme war. Außerdem hat er von "Colon Cancer" geredet und dass er sich deswegen bald einer OP unterziehen wird und so erst wieder im September auf der Bühne stehen kann. Alles sehr traurig...ich hoffe, er wird gesund. :(
KrimsonKing
Beiträge: 25
Registriert: 11.07.2012 21:54

Re: Paul Di Anno hört auf!

Beitrag von KrimsonKing »

Tarantula hat geschrieben:
Burroughz hat geschrieben:Paul di Anno hat auf seiner Facebook-seite bekannt gegeben, dass er 2013 das letzte Mal touren wird (siehe auch Rock Hard-News). Den Ausschlag dafür gegeben hat wohl, dass er sich von seinen Gesundheitsproblemem erholen möchte.

Für mich kommt das Ganze leider nicht wirklich überraschend. Ich habe ihn vor 2 Wochen noch in Aachen gesehen und er war wirklich ziemlich kaputt. Sein Bein macht ihm mittlerweile derartige Schwierigkeiten, dass er kaum noch gehen kann...auf den zwei Stufen, die auf die Bühne führten, mussten ihn zwei Männer stützen. Desweiteren wirkte er ziemlich müde, obwohl er wirklich gut bei Stimme war. Außerdem hat er von "Colon Cancer" geredet und dass er sich deswegen bald einer OP unterziehen wird und so erst wieder im September auf der Bühne stehen kann. Alles sehr traurig...ich hoffe, er wird gesund. :(
Nichts als Gerüchte. Nirgends anders ist die Rede davon.

Im Artikel steht er muss wg. seines Knies operiert werden, nicht wg. Darmkrebs.
Antworten