Epischer Metal

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
ego
Beiträge: 709
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: Epischer Metal

Beitrag von ego »

Vielen Dank für den Link. Dann verharre ich schon mal in freudiger Erwartung. :D
We are different
Benutzeravatar
beavis6666
Beiträge: 235
Registriert: 06.01.2012 22:49

Re: Epischer Metal

Beitrag von beavis6666 »

ego hat geschrieben:Vielen Dank für den Link. Dann verharre ich schon mal in freudiger Erwartung. :D
ich werde mal leicht offtopic.
der typ von gallowbraid (ja, das ist nen einmann projekt) ist noch in dieser Kapelle am Gesang zuwerke. grosses gesangliches Spektrum hat er auf jedenfall edit: wems gefällt ----> Name your Price via bandcamp :pommes:
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Epischer Metal

Beitrag von Klangfarben »

beavis6666 hat geschrieben:
ego hat geschrieben:Vielen Dank für den Link. Dann verharre ich schon mal in freudiger Erwartung. :D
ich werde mal leicht offtopic.
der typ von gallowbraid (ja, das ist nen einmann projekt) ist noch in dieser Kapelle am Gesang zuwerke. grosses gesangliches Spektrum hat er auf jedenfall edit: wems gefällt ----> Name your Price via bandcamp :pommes:
Danke für den Tipp. Spende ich doch glatt 3 Euro für die EP.
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
beavis6666
Beiträge: 235
Registriert: 06.01.2012 22:49

Re: Epischer Metal

Beitrag von beavis6666 »

Klangfarben hat geschrieben:
beavis6666 hat geschrieben:
ego hat geschrieben:Vielen Dank für den Link. Dann verharre ich schon mal in freudiger Erwartung. :D
ich werde mal leicht offtopic.
der typ von gallowbraid (ja, das ist nen einmann projekt) ist noch in dieser Kapelle am Gesang zuwerke. grosses gesangliches Spektrum hat er auf jedenfall
[youtube]MYkp6XX-BL0[/youtube
edit: wems gefällt ----> Name your Price via bandcamp :pommes:
Danke für den Tipp. Spende ich doch glatt 3 Euro für die EP.
bei mir steht das vinyl auf der einkaufsliste.

haben mittlerweile deal bei metal blade (!). Ich denk/hoff da kommt was grosses. Potential ist jedenfalls eine menge da.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Epischer Metal

Beitrag von JudasRising »

Visigoth ist echt klasse, erinnert manchmal stark an Twisted Tower Dire, das Demo ist genauso gut, inkl. sehr gelungenem Omen-Cover.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Epischer Metal

Beitrag von Klangfarben »

beavis6666 hat geschrieben:haben mittlerweile deal bei metal blade (!). Ich denk/hoff da kommt was grosses. Potential ist jedenfalls eine menge da.
Na da bin ich ja mal gespannt.
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Epischer Metal

Beitrag von Klangfarben »

Ravensire wurden ja hier schon vor einiger Zeit erwähnt. Jedenfalls kann man das "We March Forward" Album digital und als Kasette unter https://sinaisproducoes.bandcamp.com/al ... rward-tape bekommen.
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Epischer Metal

Beitrag von Apparition »

Wenn man mal was eigenständiges hören will, sollte man mal ein Ohr bei den britischen Epic-Thrashern RISEN PROPHECY riskieren. Sehr eigenwillig, sehr gewöhnungsbedürftig, sehr kauzig, aber sehr viel Dampf unterm Deckel und sehr lohnenswert, auch wenn "Into the Valley of Hinnom" nur 4 Songs plus Intro und Outro hat:
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Chris777
Beiträge: 2790
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: Epischer Metal

Beitrag von Chris777 »

Visigoth: Gefällt!

Risen Prophecy: Gewöhnungsbedürftig.
Signatur wegen ******Troll geändert.
Benutzeravatar
Nuctemeron
Beiträge: 2200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Antunnacum

Re: Epischer Metal

Beitrag von Nuctemeron »

Die neue Adramelch ist teilweise auch episch angehaucht.
WELCOME HOME (ABUZZETARIUM)

http://www.musik-sammler.de/sammlung/nuctemeron

"If you can´t take it, you can´t make it out here on the Edge for very long"
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Epischer Metal

Beitrag von JudasRising »

Erst vor kurzem entdeckt und völlig davon geplättet: Die ganze Platte ist genial, ich kannte von der Band bisher nur das Debutalbum, mit dem ich bis auf 1-2 Songs nie richtig warm geworden bin, da läuft mir das Teil hier ca. 100x besser rein.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Epischer Metal

Beitrag von Klangfarben »

Hier, is episch, klingt gut und zudem noch umsonst: https://greyskiesfallen.bandcamp.com/album/earthwalker
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: Epischer Metal

Beitrag von casta »

Apparition hat geschrieben:Wenn man mal was eigenständiges hören will, sollte man mal ein Ohr bei den britischen Epic-Thrashern RISEN PROPHECY riskieren. Sehr eigenwillig, sehr gewöhnungsbedürftig, sehr kauzig, aber sehr viel Dampf unterm Deckel und sehr lohnenswert, auch wenn "Into the Valley of Hinnom" nur 4 Songs plus Intro und Outro hat:
Die Jungs haben übrigens jüngst ein zweites Album rausgebracht. Voices From The Dust lautet der Titel und bläst mich gerade aus den Socken. Reinhören ist hier für jeden der auch entfernt etwas mit epischem Metal zu tun hat Pflicht.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Epischer Metal

Beitrag von Apparition »

casta hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Wenn man mal was eigenständiges hören will, sollte man mal ein Ohr bei den britischen Epic-Thrashern RISEN PROPHECY riskieren. Sehr eigenwillig, sehr gewöhnungsbedürftig, sehr kauzig, aber sehr viel Dampf unterm Deckel und sehr lohnenswert, auch wenn "Into the Valley of Hinnom" nur 4 Songs plus Intro und Outro hat:
Die Jungs haben übrigens jüngst ein zweites Album rausgebracht. Voices From The Dust lautet der Titel und bläst mich gerade aus den Socken. Reinhören ist hier für jeden der auch entfernt etwas mit epischem Metal zu tun hat Pflicht.
Die erste läuft ehrlich gesagt hier kaum noch, aber wenn sie sich nochmal gesteigert haben, höre ich sicher mal rein.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Epischer Metal

Beitrag von Apparition »

Und wenn wir schon dabei sind: Die neue Lunar Shadow ist Pflichtprogramm für alle, die es gern episch-melodisch mögen. Ich hab die mal als Support von Atlantean Kodex gesehen, da war ich aber von der Performance eher unterwältigt.

Das neue Album ist aber eine absolut runde Sache geworden, schön melodisch-mysteriös und mit guter Gitarrenarbeit. Mir ist es auf Dauer etwas zu melodisch, aber Epic-Fans sollten unbedingt mal reinhören.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Antworten