Mieser Power Metal...........

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8943
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von Projecto »

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8943
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von Projecto »

Ich brauch ma wieder Futter :clown:
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2625
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von HannibalLecter91 »

Da es hier ja jetzt eher um Empferhlungen geht, könnte man den Titel vielleicht umändern?

Und wurden Mob Rules hier schon erwähnt? Die arbeiten wieder an nem Album.
Benutzeravatar
EpicEric
Beiträge: 84
Registriert: 02.09.2011 17:53

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von EpicEric »

*Thread durchgelesen hab*
Freternia sind ja wohl geil! Ironware, das Nebenprojekt vom Sänger, kickt aber noch mehr!
Bei der Gelegenheit: Und Sacred Steel können auch alles 8)
Post-Henning Basse-Custard hingegen weniger. Achtung, Cheese-Overkill: Die Rise To Power von Dungeon ist übrigens ein Meisterwerk. Ähnlich wie das da oben, nur weniger Cheese und mehr heavy!

Merging Flare sind auch übertrieben turbogeil: Und wer bei Sacred Steel schon so steil gegangen ist, Schlüpper auf!
Benutzeravatar
Kiss of Death
Beiträge: 294
Registriert: 13.02.2010 09:31

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von Kiss of Death »

Und natürlich unsere Dschingis Khan des Power-Metal (HUH - HA !!!! :D)
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8943
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von Projecto »

Merging Flare - Knaller.....die haben definitiv ne MENGE Gamma Ray gehört :prost:
reissdorf
Beiträge: 668
Registriert: 23.01.2009 02:50
Wohnort: Gibt es doch

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von reissdorf »

Schöner Thread.
Aber wurden auf neun Seiten wirklich nicht einmal die großartigen Seventh Avenue mit ihrem Jahrhundertwerk Sausgate genannt?
Da muss jedenfalls ich immer als erstes dran denken, wenn es mal wirklich schlecht sein soll.

Dungeon, und gerade Paradise, sind allerdings gut.
reissdorf
Beiträge: 668
Registriert: 23.01.2009 02:50
Wohnort: Gibt es doch

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von reissdorf »

Upps, war der Beitrag doch schon gesendet.
Zuletzt geändert von reissdorf am 21.08.2012 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8943
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von Projecto »

Highlord`s zweite Platte, immer noch einer meiner Faves, trotz cheese und keyboards.


http://www.youtube.com/watch?v=uZxD_d6AhH0
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8943
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von Projecto »

reissdorf hat geschrieben:Schöner Thread.
Aber wurden auf neun Seiten wirklich nicht einmal die großartigen Seventh Avenue mit ihrem Jahrhundertwerk Sausgate genannt?
Da muss jedenfalls ich immer als erstes dran denken, wenn es mal wirklich schlecht sein soll.

Dungeon, und gerade Paradise, sind allerdings gut.

Hör die mal SINBREED an. Da singt der auch. Allerdings klappt das inzwischen mit dem TH:-)
Benutzeravatar
Löffel
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 239
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von Löffel »

Scanner - Ball of the damned. Der Opener mit guest vocals von Schwaben-Halford Ralf S. ist noch okay, danach geht es steiler bergab als auf der Achterbahn im Heidepark Soltau. Lowlights sind die deutsche Textzeile in "Tollshocked" (Manni fährt Manta und bumst 'ne Friseuse...) sowie die "Coverversion" von Innuendo. Avoid at all costs.

Noch schlimmer, wenn auch irgendwie anders (bei Scanner war die Erwartungshaltung nicht hoch, von daher war das nicht so schlimm) ist die Blind Guardian mit dem organenen Cover. Die ersten zweieinhalb Songs ausgehalten, den Rest nie gehört, staubt seither im Schrank vor sich hin. Bei welchem Abfallwertstoffhof kann man eigentlich CDs entsorgen gehen? *surfen geh*
Zuletzt geändert von Löffel am 21.08.2012 20:37, insgesamt 1-mal geändert.

"At what point do we begin
a fighter spirit a will to win.

Just a few small tears between
someone happy and one sad.

Just a thin line drawn between
being genius or insane."

Benutzeravatar
warball666
Beiträge: 742
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wanderup

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von warball666 »

Cryptorchid hat geschrieben:Ich hab mir mal die gekauft: http://www.music-lyrics-chord.com/cover ... estiny.jpg
Keine Ahnung, was mich geritten hat.
Geile Scheibe!
Hat hier nix zu suchen!
:prost:
http://www.musik-sammler.de/sammlung/warball666

We sailed across the air before we learned to fly
We thought that it could never end.
Benutzeravatar
EpicEric
Beiträge: 84
Registriert: 02.09.2011 17:53

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von EpicEric »

Projecto hat geschrieben:Merging Flare - Knaller.....die haben definitiv ne MENGE Gamma Ray gehört :prost:
Der gute Kai steuert in dem Song auch ein paar Gastvocals bei. Hier spielt er auch Gitarre:
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 5571
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von Eiswalzer »

Klasse finde ich übrigens noch dieses uralte pakistanisch-finnlandschwedische Koprodukt, nicht zuletzt wegen des stilvollen Videospiel-Tracker-Sounds:
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Mieser Power Metal...........

Beitrag von 1984 »

*kaputtgeh* @ alles hier...meine fresse! und vieles kenn ich auch noch! ich glaub die blütezeit schlimmen power metals war so um 2000 rum. da tauchten auf einmal überall in europa etwa 40.000 beschissene bands auf, und dann, als es schon unerträglich war, nochmal 40.000 aus italien. geschichten wie freedom call, metalium, heavenly etc. hab ich da dann auch kennengelernt, das ist echt nicht zum aushalten! sacred steel waren damals noch kontrovers, mittlerweile sind sie anscheinend zum glück einfach egal.

oratory waren mal mit einem track auf 'ner dynamit vertreten:
wie das untenrum ballert! wieviel symphathie und eier der sänger hat! wie packend die leadgitarre losrast und einen mit ihrer spannenden melodie vereinnahmt, um dann im refrain in einem epischen powerchord-inferno zu explodieren! und dann die warriors im hintergrund! wahn!

edit: bin grad fast vom stuhl gefallen bei minuetum. was ist denn das für ein gesang? mann mann mann!
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Antworten