Queensryche

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 4331
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Queensryche

Beitrag von Bloody_Sandman »

"The Verdict" ... da ist also das Album, das ich mir damals vor 22 Jahren als Nachfolger zu "Promised Land" gewünscht habe.
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 2560
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: Queensryche

Beitrag von Thunderchild »

Glaurung hat geschrieben:
Thunderchild hat geschrieben:
Tailgunner hat geschrieben:Ich höre da auf The Verdict keinen Unterschied oder da nun La Torre oder Rockenfield trommelt.
...
:ka:
Er spielt ziemlich gut und mühelos vertraclt. Aber er hat nicht die Genialität wie von Rockenfield. Den entscheidenden Vorsprung z.B. bei Fills. Das macht Rockenfield großartiger. (Ist eine bißchen so wie beim Vergleich Portnoy / Mangini).
Ist richtig. Rockenfield ist klar ein paar Klassen drüber. Trotz allem macht LaTorre seine Sache super und versucht viel Rockenfield-Einfluß einzubringen. Hätte ich so nicht erwartet.
Ich auch nicht. deshalb auch mein Lob. Aber Rockenfield war schon auf dem Debut-Album ein Drummer mit einer eigenen Klangwelt. Absolut Killer. Davon gibt es im Hardrock/Metal nicht allzu viele.
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 697
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Queensryche

Beitrag von Henry169 »

Jetzt hat Scott Rockenfield Queensryche gesagt, dass er nicht zurückkommt:

http://www.blabbermouth.net/news/queens ... t-for-you/

Sein Nachfolger wird der ex-KAMELOT-drummer Casey Grillo.
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1714
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Queensryche

Beitrag von Ratatata »

Gut, mit nur noch zwei Originalmitgliedern kann man dann wohl offiziell von einer "neuen" Inkarnation der Band sprechen.
Ist völlig okay so. Viel Glück, Jungs!
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 4331
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Queensryche

Beitrag von Bloody_Sandman »

Henry169 hat geschrieben:Jetzt hat Scott Rockenfield Queensryche gesagt, dass er nicht zurückkommt:

http://www.blabbermouth.net/news/queens ... t-for-you/

Sein Nachfolger wird der ex-KAMELOT-drummer Casey Grillo.
War ja abzusehen. Bei Rockenfield haben sich die Prioritäten verschoben ... ist ja okay so. Warum man dann beiderseits so lange Funkstille herrschen ließ, ist mir zwar schleierhaft, aber QUEENSRYCHE haben ja auch so ein klasse Album zustande gebracht.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7274
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Queensryche

Beitrag von playloud308 »

Glaurung hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:Morgen ist es soweit. Hoffentlich bekommt man als Pledger schon heute das Album bereitgestellt.
Äh, soweit ich das mitbekommen haben bekommt man von PledgeMusic überhaupt nix. https://www.facebook.com/QueensrycheOff ... 6930967787
:o

Das Geld ist dann wohl weg oder wie will man das jetzt noch zurückfordern?
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14028
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Queensryche

Beitrag von Glaurung »

playloud308 hat geschrieben:
Glaurung hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:Morgen ist es soweit. Hoffentlich bekommt man als Pledger schon heute das Album bereitgestellt.
Äh, soweit ich das mitbekommen haben bekommt man von PledgeMusic überhaupt nix. https://www.facebook.com/QueensrycheOff ... 6930967787
:o

Das Geld ist dann wohl weg oder wie will man das jetzt noch zurückfordern?
Ja, so scheint es. Eventuell noch über die Kreditkartenfirma.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 697
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Queensryche

Beitrag von Henry169 »

playloud308 hat geschrieben:Morgen ist es soweit. Hoffentlich bekommt man als Pledger schon heute das Album bereitgestellt.
Pledger - was ist das eigentlich?
Oder was bedeutet es?
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7274
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Queensryche

Beitrag von playloud308 »

Glaurung hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:
Glaurung hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:Morgen ist es soweit. Hoffentlich bekommt man als Pledger schon heute das Album bereitgestellt.
Äh, soweit ich das mitbekommen haben bekommt man von PledgeMusic überhaupt nix. https://www.facebook.com/QueensrycheOff ... 6930967787
:o

Das Geld ist dann wohl weg oder wie will man das jetzt noch zurückfordern?
Ja, so scheint es. Eventuell noch über die Kreditkartenfirma.
There seems to be some confusion about our post this morning regarding Pledge Music. Nothing that was ordered will be fulfilled. Pledge does not have the money that was pledged to them, thus there is no money for manufacturing costs and we are out $70,000.00. Pledge is no longer taking any campaign pledges for any band whatsoever and they are not responding to us. Apparently they have money problems.

HOW TO CANCEL YOUR PLEDGE ORDER:
- LOG IN to PledgeMusic and FIND your order.
- Click on "CONTACT US ABOUT THIS PLEDGE" then pull down the menu item "CANCELLING THIS PLEDGE ORDER"
- click on "I STILL HAVE A QUESTION"
- In the form that opens type that "I AM CANCELLING THIS PLEDGE, AND AM REQUESTING A REFUND DUE TO THE CAMPAIGN BEING CANCELLED"
- You will receive a confirmation email from them immediately.
Now PLEASE call your credit card and request a "CHARGE DISPUTE" as additional insurance for your refund.

If you are having problems with your credit card company you can contact Pledge Music lawyer Bob Lapowsky at Stevens & Lee. His email is rl@steveslee.com and his phone is 215-751-2866.

*PLEASE NOTE* THE VERDICT WILL STILL BE RELEASED ON MARCH 1ST VIA ALL OTHER OUTLETS, INCLUDING OUR LABEL CENTURY MEDIA, AMAZON, FYE, ITUNES, YOUR LOCAL RECORD SHOPS, ETC. ONLY PRE-ORDERS THROUGH PLEDGE WILL BE AFFECTED!
Hört sich nicht gut an. Schritt 1 habe ich schon gemacht. Sollte das nicht klappen, kommt Schrit 2. Mal schauen. Sind ja nur 200$ :nerv: Für die Band tut es mir leid.

Edit:
Vertrauensbruch: PledgeMusic schuldet Musikern deren Crowdfunding-Einnahmen

https://m.backstagepro.de/thema/vertrau ... 5bWLM3rcXF

:o Hab da noch andere Sachen dort.
Zuletzt geändert von playloud308 am 06.03.2019 08:28, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7274
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Queensryche

Beitrag von playloud308 »

Henry169 hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:Morgen ist es soweit. Hoffentlich bekommt man als Pledger schon heute das Album bereitgestellt.
Pledger - was ist das eigentlich?
Oder was bedeutet es?
Das Prinzip von PledgeMusic ist simpel: Möchte z.B. eine Band ein neues Album aufnehmen, so kann sie über die Website einen Spendenaufruf starten. Fans können der Band Geld zukommen lassen, dass dann direkt in die Produktion fließt.

Als Gegenleistung erhalten die Fans dann beispielsweise das Album, wenn es fertiggestellt ist. Auch Merchandise, Vinyl oder Meet-and-Greets können als Spendenanreiz angeboten werden.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7274
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Queensryche

Beitrag von playloud308 »

https://www.rockhard.de/artikel/pledgem ... 46323.html

...und ich wundere mich das so gar nichts mehr ankommt.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29978
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Queensryche

Beitrag von Thunderforce »

Krass. Hab dort auch schon diverse Male mitgemacht, bislang ohne Probleme.
Zum Glück hab ich derzeit nix mehr offen.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7274
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Queensryche

Beitrag von playloud308 »

Pledge music hat sich gemeldet.

https://www.pledgemusic.com/blog/a-stat ... ledgemusic

To the PledgeMusic community,

The situation that PledgeMusic has found itself in is unacceptable and to all of the artists, managers, labels and fans who have put their trust in us, we are deeply sorry.

All of us at the company are working around the clock to address everybody’s concerns and are hopeful of reaching a positive resolution soon.

To you artists especially, we understand that every last penny is vital to your project’s successful delivery and as such we wanted to share with you some of the concrete action that we have undertaken to date:

Firstly, PledgeMusic is a unique platform with millions of active users and we strongly believe that, notwithstanding our recent problems, PledgeMusic has very significant value.

We are in discussions with several interested parties about a potential partnership with or acquisition of PledgeMusic. These conversations, if successful, would lead to a transaction which would allow us to meet all of our outstanding obligations. As a result, we are hopeful that, as long as the company is given some breathing space to operate, a solution to these current problems will be found.

We cannot reveal further details of these conversations at present as we are bound by commercial sensitivities but as soon as we have any news we will release it.

Secondly, PledgeMusic is in advanced discussions with an independent third-party company to manage all artist funds going forward.

Finally, as previously announced, co-founder Benji Rogers has returned to the company as a volunteer strategic advisor and observer to the board of directors. Benji will assist and advise the new management and finance team on the inherited and existing issues, as well as with the forward planning for the company. His statement is HERE

Benji remains as full time Chief Strategy Officer of DotBlockchain Media.

In closing, the board and management team’s priority remains settling any and all back payments that are owed.

We ask for patience. We know that for a lot of you this must be wearing very thin, but we can only reiterate that we are fully focused on making this situation right.

Sincerely and with thanks,

The PledgeMusic Board and Management.
Mal abwarten.
Professor Longhair
Beiträge: 3852
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Queensryche

Beitrag von Professor Longhair »

Back to the music ! Was für ein geiles Album, das uns Queensryche da präsentiert - damit habe ich ehrlich nicht (mehr) gerechnet. Tolles Songwriting, gutes Riffing und sehr dichte Produktion. Einziger kleiner Kritikpunkt: Die Songs fallen zum Teil recht kurz aus, da hätte man noch VIEL MEHR draus machen können.
Dennoch eine glatte 9 von mir !!
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 4331
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Queensryche

Beitrag von Bloody_Sandman »

Auf jeden Fall hat es das neue Album geschafft, dass ich zum ersten Mal seit ca. 15 Jahre auch die "Promised Land" wieder anhöre.
Antworten