Inmoria / Morgana LeFay

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Franko » 21.11.2010 12:49

Mr. Krinkle hat geschrieben:Erinnert sehr stark an MORGANA LEFAY...
Anhang: Tommi Karppanen von INMORIA hat auch die ersten beiden MORGANA LEAFY Scheiben eingespielt.
Im Prinzip sind sich ML und INMORIA schon sehr ähnlich, nur ist der Sound von INMORIA halt etwas düsterer und symphonischer bzw. eben Keyboard-lastiger.

Benutzeravatar
DeeSchneider
Beiträge: 1
Registriert: 22.11.2010 09:06

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von DeeSchneider » 22.11.2010 09:20

Freue mich auf die neue CD von denen!
Metal für Meinungsfreiheit!

Benutzeravatar
McLell
Beiträge: 106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von McLell » 22.11.2010 10:52

Franko hat geschrieben:
Mr. Krinkle hat geschrieben:Erinnert sehr stark an MORGANA LEFAY...
Anhang: Tommi Karppanen von INMORIA hat auch die ersten beiden MORGANA LEAFY Scheiben eingespielt.
Im Prinzip sind sich ML und INMORIA schon sehr ähnlich, nur ist der Sound von INMORIA halt etwas düsterer und symphonischer bzw. eben Keyboard-lastiger.
Für meinen Geschmack etwas zu Keyboard-lasig. Hab ich Charles auch mal selber gesagt; gefiel ihm glaube nicht :D

Naja, ich hoffe, dass der Umstand "anderer Sänger" eine Morgana Reunion bedeutet.
http://www.ps-metal.de
Der Heavy Metal Online Versand

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Glaurung » 22.11.2010 10:54

McLell hat geschrieben:
Franko hat geschrieben:
Mr. Krinkle hat geschrieben:Erinnert sehr stark an MORGANA LEFAY...
Anhang: Tommi Karppanen von INMORIA hat auch die ersten beiden MORGANA LEAFY Scheiben eingespielt.
Im Prinzip sind sich ML und INMORIA schon sehr ähnlich, nur ist der Sound von INMORIA halt etwas düsterer und symphonischer bzw. eben Keyboard-lastiger.
Für meinen Geschmack etwas zu Keyboard-lasig. Hab ich Charles auch mal selber gesagt; gefiel ihm glaube nicht :D

Naja, ich hoffe, dass der Umstand "anderer Sänger" eine Morgana Reunion bedeutet.
So sehr ich das auch hoffe, ich glaub nicht dran.

Der Fränk war doch immer sehr nahe an der Band dran. Evtl. her er ja irgendeine Info ob jetzt wirklich schluss ist, oder ob die Möglichkeit besteht dass da noch was kommen kann.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Mr. Krinkle
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2009 19:48

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Mr. Krinkle » 22.11.2010 18:23

Das wäre ein Traum... :heul:

Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Franko » 25.11.2010 00:04


Benutzeravatar
Oll der Barbar
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Oll der Barbar » 19.12.2010 19:37

Keine Lebenzeichen mehr, oder?

(auch keins von Fränk)

Habe den Charles mal bei so'ner schwedischen DSDS-Show gesehen...

Man! Der soll seine Jungs zusammentrommeln und wieder Musik machen, wie 1990-1996!

:heul:
MUNDWASSER??? wir brauchen kein STINKENDES MUNDWASSER!!!

Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Franko » 17.02.2011 09:43

Kurz zu MORGANA LEFAY, die Band liegt komplett auf Eis. Ob & wann sie nochmal zusammen live auftriten oder gar ins Studio gehen, steht völlig in Sternen. O-Ton as dem ML- Camp: "But, we´ll never know what the future brings....It feels pretty dead now though..."

Nun zu INMORIA: Musik typischer Bollnäs Metal, aber kein Vergleich mehr zu ML. Klingt für mich wie eine Mischung aus TAD MOROSE "Modus Vivendi" und STIGMATA zur "Solum Mente Infirmis" Phase. Wenn man es nicht besser wüßte, denkt man der STIGMATA/STYGMA IV Sänger Ritchie Krenmaier wäre bei INMORIA eingestiegen.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Glaurung » 17.02.2011 13:04

Franko hat geschrieben:Kurz zu MORGANA LEFAY, die Band liegt komplett auf Eis. Ob & wann sie nochmal zusammen live auftriten oder gar ins Studio gehen, steht völlig in Sternen. O-Ton as dem ML- Camp: "But, we´ll never know what the future brings....It feels pretty dead now though..."
:nerv:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7086
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von My Friend Of Misery » 17.02.2011 15:08

Ich glaube auch nicht, dass da noch mal etwas kommt. Tony Eriksson hat inzwischen mit Mad Messiah (*hüstel*) ja auch ein neues Projekt am Laufen, bei dem u.a. der vorletzte ML-Drummer Robin Engström und der ehemalige Lefay-Bassist Micke Åsentorp zocken.

http://www.morganalefay.se/forum/read.php?2,3973
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Benutzeravatar
Mr. Krinkle
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2009 19:48

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Mr. Krinkle » 17.02.2011 17:49

Bei mir läuft gerade mal wieder das ML-Debüt... Muss echt sagen, so muss Power Metal klingen. Leider, leider kommt nix mehr... hätte die auch sehr gerne mal live gesehen!

Benutzeravatar
Erzengel777
Beiträge: 415
Registriert: 22.10.2010 20:44
Wohnort: Batburg

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Erzengel777 » 17.02.2011 18:15

Da bist du nicht der einzige. Das wäre mal eine sinnvolle Reunion.
Mal schauen wie Mad Messiah wird. Vielleicht kommt da ja was bei rum.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Glaurung » 18.02.2011 07:42

Erzengel777 hat geschrieben:Da bist du nicht der einzige. Das wäre mal eine sinnvolle Reunion.
Mal schauen wie Mad Messiah wird. Vielleicht kommt da ja was bei rum.
Ja, mal schauen. Aber auch wenns musikalisch ranreichen könnte, die geniale Stimme von Charles Rytkönen wird klar fehlen.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Metalbasti
Beiträge: 378
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Metalbasti » 18.02.2011 13:08

Was ich bis jetzt von Mad Messiah gehört habe klingt sehr vielversprechend und hat durchaus einen gewissen ML Groove...
Könnte was werden..

Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Franko » 10.03.2011 14:02

Hier der Trailer zum kommenden Studioalbum:

[youtube]<object width="640" height="390"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/w5HnEHiuj8o&hl ... ram><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowScriptAccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/w5HnEHiuj8o&hl ... &version=3" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="640" height="390"></embed></object>[/youtube]

Antworten