Inmoria / Morgana LeFay

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
LastInLine
Beiträge: 4135
Registriert: 16.08.2009 15:59
Wohnort: One Night In The City

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von LastInLine » 17.06.2010 13:55

My Friend Of Misery hat geschrieben:
Und Finger weg von der Selbstbetitelten!
So schlimm? :kratz:

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7086
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von My Friend Of Misery » 17.06.2010 14:06

LastInLine hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Und Finger weg von der Selbstbetitelten!
So schlimm? :kratz:
Als Rytkönen/Eriksson (also das Rückgrat der Band) damals unter dem Namen LEFAY weitergemacht haben, um aus dem Black Mark Vertrag rauszukommen, haben die verbliebenen drei Bandmitglieder zwecks Vertragserfüllung eben jenes selbstbtitelte Album eingespielt, das musikalisch genau nichts mit dem restlichen Schaffen der Band zu tun hat.
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22418
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Tolpan » 17.06.2010 14:11

My Friend Of Misery hat geschrieben:
LastInLine hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Und Finger weg von der Selbstbetitelten!
So schlimm? :kratz:
Als Rytkönen/Eriksson (also das Rückgrat der Band) damals unter dem Namen LEFAY weitergemacht haben, um aus dem Black Mark Vertrag rauszukommen, haben die verbliebenen drei Bandmitglieder zwecks Vertragserfüllung eben jenes selbstbtitelte Album eingespielt, das musikalisch genau nichts mit dem restlichen Schaffen der Band zu tun hat.
Das ist das Teil mit der Pistole vorne drauf, oder? Das ist echt gruselig.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7086
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von My Friend Of Misery » 17.06.2010 14:56

Tolpan hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
LastInLine hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
Und Finger weg von der Selbstbetitelten!
So schlimm? :kratz:
Als Rytkönen/Eriksson (also das Rückgrat der Band) damals unter dem Namen LEFAY weitergemacht haben, um aus dem Black Mark Vertrag rauszukommen, haben die verbliebenen drei Bandmitglieder zwecks Vertragserfüllung eben jenes selbstbtitelte Album eingespielt, das musikalisch genau nichts mit dem restlichen Schaffen der Band zu tun hat.
Das ist das Teil mit der Pistole vorne drauf, oder? Das ist echt gruselig.
Genau: http://www.musik-sammler.de/cover/18000/17766.jpg
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7086
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von My Friend Of Misery » 17.06.2010 15:26

Assaulter hat geschrieben:Der Gitarrist und Schlagzeuger von Morgana LeFay machen jetzt einen auf Slipknot.
http://www.ladydie.net/
:ka:
Das hier ist übrigens völliger Quatsch. Im Prinzip führt Grehn nur das fort bzw treibt weiter ins Extreme, was er auf "Abberations Of The Mind" begonnen hat. Die Paralleleln zwischen dem neuen Material und der letzten ML sind IMO offensichtlich.

Der Sänger ist halt im Vergleich zu Rytkönen eher blass, aber wer wäre das nicht?
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Assaulter
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Assaulter » 17.06.2010 15:44

Sorry, aber der Gesang erinnert mich stellenweise schon an an die Band.

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7086
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von My Friend Of Misery » 13.08.2010 22:54

Der ARTILLERY-Sänger steht jetzt auch bei Inmoria hinterm Mikro. Falls es wen interessieren sollte...
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Assaulter
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Assaulter » 13.08.2010 22:59

Und ich dachte schon, Morgana LeFay wären wieder vereint. *seufz*

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7086
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von My Friend Of Misery » 13.08.2010 23:04

Assaulter hat geschrieben:Und ich dachte schon, Morgana LeFay wären wieder vereint. *seufz*
Dann wäre die Foren-Übersicht schon komplett weiß. *LOL*
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

Benutzeravatar
McLell
Beiträge: 106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von McLell » 16.11.2010 23:15

Assaulter hat geschrieben:Und ich dachte schon, Morgana LeFay wären wieder vereint. *seufz*
Das wird nix mehr :(
http://www.ps-metal.de
Der Heavy Metal Online Versand

Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Franko » 20.11.2010 21:13

INMORIA sings with Rock It Up Records!

Die schwedische Power Metal Band INMORIA wird ihr 2. Studioalbum "A Farewell To Nothing" über Rock It Up Records veröffentlichen.
"A Farewell To Nothing" ist gleichzeit das Debüt des neuen Sängers Søren Nico Adamsen (CRYSTAL EYES, ARTILLERY).

Fans von Bands wie MORGANA LEFAY, HOLLOW und natürlich TAD MOROSE sollten sich das neuen Album der Bollnäs Metaller nicht entgehen lassen.

INMORIA Discography:
"Invisible Wounds" (2009, Massacre Records)
"A Farewell To Nothing" (2011, Rock It Up Records/Alive)

INMORIA LineUp:
Søren Nico Adamsen - Vocals (CRYSTAL EYES, ARTILLERY)
Christer Andersson - Guitars (TAD MOROSE)
Danne Eriksson - Keyboards (TAD MOROSE)
Tommi Karppannen - Bass (MORGANA LEFAY, TAD MOROSE)
Peter Moren - Drums (TAD MOROSE, STEEL ATTACK)

Den Videoclip zu "In My Dreams" kann man hier bestaunen:
[youtube]<object width="640" height="390"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/9Bzb6M_JJak&hl ... ram><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowScriptAccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/9Bzb6M_JJak&hl ... &version=3" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="640" height="390"></embed></object>[/youtube]

http://www.inmoria.com/
http://www.myspace.com/inmoriamusic

Bollnäs strikes back!
Zuletzt geändert von Franko am 21.11.2010 11:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Glaurung » 21.11.2010 10:46

Ich will MORGANA LEFAY... :(
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Mr. Krinkle
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2009 19:48

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Mr. Krinkle » 21.11.2010 12:09

Erinnert sehr stark an MORGANA LEFAY, halt kein Ersatz :tot:
Die letzte von denen war so richtig schön derb, und für die Idee, ihren Power Metal auf PANTERA zu "Far Beyond Driven"-Zeiten zu trimmen (inkl. Produktion/Sound), hätten die Jungs einen, äh, Oscar kriegen müssen!

Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Franko » 21.11.2010 12:30

Mr. Krinkle hat geschrieben:Erinnert sehr stark an MORGANA LEFAY, halt kein Ersatz :tot:
Die letzte von denen war so richtig schön derb, und für die Idee, ihren Power Metal auf PANTERA zu "Far Beyond Driven"-Zeiten zu trimmen (inkl. Produktion/Sound), hätten die Jungs einen, äh, Oscar kriegen müssen!
Dieses "PANTERA-Riffing" hatten MORGANA LEFAY ja schon auf "Sanctified" (von 1995).
Hier "To Isengard" von "Sanctified":
[youtube]<object width="640" height="390"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/zJQYS5tdY68&hl ... ram><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowScriptAccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/zJQYS5tdY68&hl ... &version=3" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="640" height="390"></embed></object>[/youtube]

Benutzeravatar
Mr. Krinkle
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2009 19:48

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Mr. Krinkle » 21.11.2010 12:37

Jup, aber auf der "Aberrations Of The Mind" haben sie's IMHO zur Perfektion gebracht. Und bedenke die Produktion (der Drumsound!), mehr PANTERA geht nicht :sabber:

Antworten