Inmoria / Morgana LeFay

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Antworten
Benutzeravatar
FanaticAssassin
Beiträge: 184
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von FanaticAssassin » 06.09.2008 23:24

http://www.myspace.com/inmoriamusic

Ein Nebenprojekt an dem auch Charles Rytkönen von Morgana LeFay beteiligt ist. klingt sehr amtlich, finde ich.
Nur die Frage...ist ja schön, das wenigstens Charles mal wieder was macht, aber was ist mit dem Rest von Morgana LeFay? Da passiert ja garnichts...Ich habe den Eindruck, dass sie nicht den Erfolg ergattern konnten, den sie gerne hätten (vergleiche Over and Over again single Auskopplung) und jetzt evtl einfach keine Lust mehr haben...was sehr schade ist/wäre. Hat da irgenjemand Ahnung, was da los ist?

Noch eine Frage: kennt jemand Bands, die auch düsteren Power MEtal/Heavy Metal machen? Gerne auch mit mehr ruhigen PAssagen, irgendwas in die Richtung ICed Earth Brunt Offerings und/oder eben Morgana LeFay. Inmoria ist ja schonmal nicht schlecht

:)
Zuletzt geändert von FanaticAssassin am 07.09.2008 00:18, insgesamt 1-mal geändert.

Priest1
Beiträge: 3
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Solingen

Beitrag von Priest1 » 07.09.2008 00:12

Die letzte Platte von Morgana LeFay ist doch noch gar nicht sooo alt...
Zu Power-Metal-Bands: Schon mal PHARAOH angehört? Würd ich empfehlen... :prost:

Benutzeravatar
FanaticAssassin
Beiträge: 184
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Beitrag von FanaticAssassin » 07.09.2008 00:16

Priest1 hat geschrieben:Die letzte Platte von Morgana LeFay ist doch noch gar nicht sooo alt...
Zu Power-Metal-Bands: Schon mal PHARAOH angehört? Würd ich empfehlen... :prost:
naja, danke. Aber das ist mal so garnicht was ich suche :D

Ist lupenreiner Power Metal, ich suche aber düsteren Power/Heavy Metal der Marke Morgana LeFay oder eben Iced Earth Burnt Offerings. Trotzdem danke :)

Benutzeravatar
Heretiker
Beiträge: 416
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Franken

Beitrag von Heretiker » 07.09.2008 09:50

ist ja leider nichts Außergewöhnliches bei ML nicht aus den Pötten kommen.

Denke, das ist (war) eine Mischung aus mangelndem Erfolg, schlechter Geschäftspolitik, Black Mark, Alkohol.

Wäre interessant gewesen, ob Lefay etwas Erfolg bei Noise damals hätten haben können?

Düsterer Power Metal? Vielleicht mal antesten

Symphorce - Phorcefull Ahead
Tad Morose

es gibt auch einzelne Songs von Perzonal War, die eine Morgana Lefay Schlagseite haben.
Why does the Black Cloud follow me?

http://www.beyondhollywood.de
Klein, speziell, familiär. Das etwas andere Filmforum.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Beitrag von Glaurung » 07.09.2008 09:53

Die letzten 3 TAD MOROSE - Scheiben gehen schon in die Richtung...
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Deathcult
Beiträge: 591
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Legoland

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von Deathcult » 07.09.2008 10:08

FanaticAssassin hat geschrieben:http://www.myspace.com/inmoriamusic

Ein Nebenprojekt an dem auch Charles Rytkönen von Morgana LeFay beteiligt ist. klingt sehr amtlich, finde ich.
Nur die Frage...ist ja schön, das wenigstens Charles mal wieder was macht, aber was ist mit dem Rest von Morgana LeFay? Da passiert ja garnichts...Ich habe den Eindruck, dass sie nicht den Erfolg ergattern konnten, den sie gerne hätten (vergleiche Over and Over again single Auskopplung) und jetzt evtl einfach keine Lust mehr haben...was sehr schade ist/wäre. Hat da irgenjemand Ahnung, was da los ist?

Noch eine Frage: kennt jemand Bands, die auch düsteren Power MEtal/Heavy Metal machen? Gerne auch mit mehr ruhigen PAssagen, irgendwas in die Richtung ICed Earth Brunt Offerings und/oder eben Morgana LeFay. Inmoria ist ja schonmal nicht schlecht

:)
Letzter Stand war, das die Band auf der Suche nach einem Deal ist, da der Vertrag mit Black Mark endgültig ausgelaufen ist. Bis heute hat sich dahingehend aber nichts mehr getan...leider.
Los non exiguum - Tempus habere
Geb multum perbere apparet
Ita est: - Lon accipimus bregem
Ditam, sed facimus

Benutzeravatar
FanaticAssassin
Beiträge: 184
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Beitrag von FanaticAssassin » 07.09.2008 12:47

DAnke für die Tipps schonmal, habs mir aufgeschrieben :)

Und auch danke für die Info...naja, dann wird man wohl warten müssen, bis sie mal wieder die Motivation haben was zu tun...schade.

Benutzeravatar
McLell
Beiträge: 106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Inmoria / Morgana LeFay

Beitrag von McLell » 07.09.2008 18:19

Deathcult hat geschrieben: Letzter Stand war, das die Band auf der Suche nach einem Deal ist, da der Vertrag mit Black Mark endgültig ausgelaufen ist. Bis heute hat sich dahingehend aber nichts mehr getan...leider.
Nein, letzter Stand ist, daß die Band eine Auszeit nehmen will - siehe Absage Dong Open Air!
http://www.ps-metal.de
Der Heavy Metal Online Versand

Benutzeravatar
FanaticAssassin
Beiträge: 184
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Beitrag von FanaticAssassin » 07.09.2008 21:23

Ja, sie machen eine Pause. Hat mir grade Charles Rytkönen über Myspace mitgeteilt (also ich hab gefragt, er schreibt mir natürlich nicht einfach *lol*)

Benutzeravatar
McLell
Beiträge: 106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von McLell » 08.09.2008 09:24

Wie lange hat er wohl nicht gesagt, oder?
Zuerst war wohl von einem jahr die Rede. Wer's glaubt... :nerv: :heul:
http://www.ps-metal.de
Der Heavy Metal Online Versand

Benutzeravatar
Heretiker
Beiträge: 416
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Franken

Beitrag von Heretiker » 08.09.2008 14:50

oh, wieder mal ne Pause :?

Naja, fangen sie halt wieder bei Null an.

Nochmals wegen Perzonal War. Habe nochmal die Lieder rausgesucht zum antesten.

2 Alben dürften interessant für Dich sein:

Faces
Teste mal The Sleeper und All I Gave

When Times Turn Red
Titelsong im Chorus und 5 More days dürfte genau das sein, was Du suchst.

Selbst meine Freundin als angelernte Metalhörerin sagte bei When Time turns red, das klänge voll nach ML im Chorus.

Die When Time turns red ist aber das bessere Album, weil sich PW dort entgültig vom Metallica Vergleich losgeschwommen haben.

Faces hat phasenweise noch eine Metallica Schlagseite, obwohl die hatten
Morgana Lefay/Lefay auch manchmal.
Why does the Black Cloud follow me?

http://www.beyondhollywood.de
Klein, speziell, familiär. Das etwas andere Filmforum.

Benutzeravatar
McLell
Beiträge: 106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von McLell » 09.09.2008 10:02

Heretiker hat geschrieben: Faces hat phasenweise noch eine Metallica Schlagseite, obwohl die hatten
Morgana Lefay/Lefay auch manchmal.
Wann???
Also Pantera kann ich beim Thema Riffing noch nachvollziehen. Aber Metallica? Nee, nu wirklich nicht!

Faces gibt es übrigens schön im Doppelpack mit "Different But The Same", beide mit Bouns Tracks! Wo? Sag ich nix zu :wink:
http://www.ps-metal.de
Der Heavy Metal Online Versand

Benutzeravatar
Heretiker
Beiträge: 416
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Franken

Beitrag von Heretiker » 09.09.2008 14:18

Es kommt drauf an von welcher Morgana Lefay/Lefay Phase Du sprichst.

Ich meine damit jedenfalls nicht die letzten beiden Werke.
Why does the Black Cloud follow me?

http://www.beyondhollywood.de
Klein, speziell, familiär. Das etwas andere Filmforum.

Benutzeravatar
McLell
Beiträge: 106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von McLell » 09.09.2008 14:21

Sondern?
...---... ? Nö.
Maleficium? Nö.
Secret Doctrine? Nö.
Sorry, ich höre nirgendwo Metallica :wink:
http://www.ps-metal.de
Der Heavy Metal Online Versand

Benutzeravatar
FanaticAssassin
Beiträge: 184
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Beitrag von FanaticAssassin » 09.09.2008 14:42

McLell hat geschrieben:Sondern?
...---... ? Nö.
Maleficium? Nö.
Secret Doctrine? Nö.
Sorry, ich höre nirgendwo Metallica :wink:
dann hörs dir nochmal an, da ist definitiv viel Metallica dabei.
"Master of the Masquerade" z.B.
und auch "A Final Farewell". Die Maleficium ist gespickt mit Metallica - Ähnlichkeiten.

@Heretiker: Danke für deine Tipps =) Hab ich mir notiert, werd ich alles mal anhören, sobald ich wieder Geld hab :D

Antworten