Judas Priest / die Alben

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Master_of_Insanity »

Chris777 hat geschrieben:
27.04.2020 21:25
Hat damals der Herr Breusch oder der Herr Albrecht das Review geschrieben?
Der Herr Kühnemund
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 676
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Henry169 »

Master_of_Insanity hat geschrieben:
27.04.2020 22:06
Chris777 hat geschrieben:
27.04.2020 21:25
Hat damals der Herr Breusch oder der Herr Albrecht das Review geschrieben?
Der Herr Kühnemund
Er gab 9 Punkte.
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5905
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Wishmonster »

Jugulator habe ich ja geliebt als es raus kaum. Heute höre ich die kaum noch, die ist schon sehr schlecht gealtert. Für mich steht die auf einer Stufe mit Turbo oder Point of Entry, ein paar gute Songs, aber auch viel Durchschnitt und verzichtbares. Mit der Demolition bin ich nie klar gekommen, eindeuitig das schwächste Priest Album (wobei ich zugeben muss, dass ich die Angel of Retribution und Nostradamus nicht besonders gut kenne).
Perry Rhodan
Beiträge: 13422
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Perry Rhodan »

Demolition "eindeuitig das schwächste Priest Album"

Kann ich nicht nachvollziehen, aber nun gut.
Fools smile as they kill. Fools die laughing still.
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13010
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Glaurung »

Auch die Scheibe finde ich ganz gut. 8/10
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 2466
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Stormrider »

Wishmonster hat geschrieben:
28.04.2020 07:28
Mit der Demolition bin ich nie klar gekommen, eindeuitig das schwächste Priest Album.
Richtig. Alles was bei Priest nach Painkiller kam ist ja eh verzichtbar, "Demolition" ist unter diesen Alben schon noch eindeutig die schlechteste.
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de
Perry Rhodan
Beiträge: 13422
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Perry Rhodan »

"Live in London" ist das offiziell 4. Livealbum von Judas Priest und erschien im Jahr 2003.
Es wurde im Dezember 2001 in London aufgenommen und produziert von Judas Priest und Sean Lynch.
Tim "Ripper" Owens – vocals
Glenn Tipton – guitars
K. K. Downing – guitars
Ian Hill – bass guitar
Scott Travis – drums

"Live in London" ist ein weiteres sehr starkes Livedokument von Judas Priest. Tim "Ripper" Owens singt, schreit und gröhlt wieder überragend. Auch der Sound/Klang der Aufnahmen ist gut. Leider ist die Setliste sehr ähnlich zu der vom Live-Vorgänger "'98 Live Meltdown ". Es gibt nur kleine Unterschiede, z.B. gibt es jetzt `Heading out to the highway`, `Desert plains` und `Turbo lover` auf die Ohren. Dazu dann drei neue Nummern vom damals aktuelle Album "Demolition", dafür sind 3 Tracks von "Jugulator" rausgefallen. Weitere highlights sind `Burn in hell`, `Hell is home` und natürlich `You've got another thing comin'`. Leider ist das schon die letzte CD mit Herrn Owens.

Fazit: Ansich sehr starkes Livealbum, leider zu viele Überschneidungen zum Vorgänger.
8,5/10 Punkte für "Live in London".
Fools smile as they kill. Fools die laughing still.
Perry Rhodan
Beiträge: 13422
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Perry Rhodan »

Stormrider hat geschrieben:
28.04.2020 10:47
Wishmonster hat geschrieben:
28.04.2020 07:28
Mit der Demolition bin ich nie klar gekommen, eindeuitig das schwächste Priest Album.
Richtig. , "Demolition" ist unter diesen Alben schon noch eindeutig die schlechteste.
"Alles was bei Priest nach Painkiller kam ist ja eh verzichtbar"

?? Wie kommste denn da drauf?
Fools smile as they kill. Fools die laughing still.
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5198
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von ReplicaOfLife »

Perry Rhodan hat geschrieben:
28.04.2020 10:55
Stormrider hat geschrieben:
28.04.2020 10:47
Wishmonster hat geschrieben:
28.04.2020 07:28
Mit der Demolition bin ich nie klar gekommen, eindeuitig das schwächste Priest Album.
Richtig. , "Demolition" ist unter diesen Alben schon noch eindeutig die schlechteste.
"Alles was bei Priest nach Painkiller kam ist ja eh verzichtbar"

?? Wie kommste denn da drauf?
Vermutlich hat er sich das Zeug angehört. Ist jetzt ja nicht soo schwer. :ka:
He says he's six foot, but he's five foot four - it's little Alex Hooorne!
Perry Rhodan
Beiträge: 13422
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Perry Rhodan »

ReplicaOfLife hat geschrieben:
28.04.2020 13:15
Perry Rhodan hat geschrieben:
28.04.2020 10:55
Stormrider hat geschrieben:
28.04.2020 10:47
Wishmonster hat geschrieben:
28.04.2020 07:28
Mit der Demolition bin ich nie klar gekommen, eindeuitig das schwächste Priest Album.
Richtig. , "Demolition" ist unter diesen Alben schon noch eindeutig die schlechteste.
"Alles was bei Priest nach Painkiller kam ist ja eh verzichtbar"

?? Wie kommste denn da drauf?
Vermutlich hat er sich das Zeug angehört. Ist jetzt ja nicht soo schwer. :ka:
Echt? Ich setze voraus, dass man sich die Musik vorher anhört. :hmpf:
Fools smile as they kill. Fools die laughing still.
Chris777
Beiträge: 2664
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Chris777 »

Henry169 hat geschrieben:
28.04.2020 06:57
Master_of_Insanity hat geschrieben:
27.04.2020 22:06
Chris777 hat geschrieben:
27.04.2020 21:25
Hat damals der Herr Breusch oder der Herr Albrecht das Review geschrieben?
Der Herr Kühnemund
Er gab 9 Punkte.
Danke ihr Beiden!

Ok! Kühnemund passt ja sogar noch besser.


@Threadersteller:

Schöne Auflistung von den Alben, besitze einige davon und gehe meistens voll konform mit deiner Meinung.
"It's the end of what we know
As the world of imperfection
We all stand trial
Every colour has its glow
'cause we're masters of correction
And self-denial"
Perry Rhodan
Beiträge: 13422
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Perry Rhodan »

Chris777 hat geschrieben:
28.04.2020 13:54
Henry169 hat geschrieben:
28.04.2020 06:57
Master_of_Insanity hat geschrieben:
27.04.2020 22:06
Chris777 hat geschrieben:
27.04.2020 21:25
Hat damals der Herr Breusch oder der Herr Albrecht das Review geschrieben?
Der Herr Kühnemund
Er gab 9 Punkte.
Danke ihr Beiden!

Ok! Kühnemund passt ja sogar noch besser.


@Threadersteller:

Schöne Auflistung von den Alben, besitze einige davon und gehe meistens voll konform mit deiner Meinung.
Prima! :pommes:
Fools smile as they kill. Fools die laughing still.
Perry Rhodan
Beiträge: 13422
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Perry Rhodan »

Es kommen ja noch umstrittene Alben, wie z.B. "Nostradamus".
Ich bin mal gespannt. :wink:
Fools smile as they kill. Fools die laughing still.
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 3978
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von acore »

Stormrider hat geschrieben:
28.04.2020 10:47
Wishmonster hat geschrieben:
28.04.2020 07:28
Mit der Demolition bin ich nie klar gekommen, eindeuitig das schwächste Priest Album.
Richtig. Alles was bei Priest nach Painkiller kam ist ja eh verzichtbar, "Demolition" ist unter diesen Alben schon noch eindeutig die schlechteste.
Das beste Priest-Album nach Defenders Of The Faith kam nach Painkiller. Viel später, um genauer zu sein.

Das mit Demolition unterschreibe ich allerdings.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Judas Priest / die Alben

Beitrag von Frank2 »

acore hat geschrieben:
28.04.2020 14:30
Stormrider hat geschrieben:
28.04.2020 10:47
Wishmonster hat geschrieben:
28.04.2020 07:28
Mit der Demolition bin ich nie klar gekommen, eindeuitig das schwächste Priest Album.
Richtig. Alles was bei Priest nach Painkiller kam ist ja eh verzichtbar, "Demolition" ist unter diesen Alben schon noch eindeutig die schlechteste.
Das beste Priest-Album nach Defenders Of The Faith kam nach Painkiller. Viel später, um genauer zu sein.
Da gebe ich Dir jetzt schon mal absolut recht :pommes:
Antworten