KK'S PRIEST

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 3964
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von acore » 24.02.2020 10:53

Im positivsten Falle bekommen wir zwei funktionierende Versionen von Priest. Und falls es in die Hose geht, juckt es mich auch nicht weiter.

Perry Rhodan
Beiträge: 12829
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von Perry Rhodan » 24.02.2020 17:14

acore hat geschrieben:
24.02.2020 10:53
Im positivsten Falle bekommen wir zwei funktionierende Versionen von Priest. Und falls es in die Hose geht, juckt es mich auch nicht weiter.
Meine Meinung!
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 794
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von FTS » 24.02.2020 22:07

Die Namensgebung geht trotzdem nicht. Sowas machst du, wenn dir alles scheißegal ist oder - noch schlimmer - jemandem eine reinwürgen willst. Und dann kommt der auch noch in der besten Priest-Phase seit Jahrzehnten angeschissen, als ob es gerade jetzt einen Bedarf nach einer Alternative gäbe.
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com - Dark Rock / Gothic Metal

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8388
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von BlackMassReverend » 26.02.2020 07:39

FTS hat geschrieben:
24.02.2020 22:07
Die Namensgebung geht trotzdem nicht. Sowas machst du, wenn dir alles scheißegal ist oder - noch schlimmer - jemandem eine reinwürgen willst. Und dann kommt der auch noch in der besten Priest-Phase seit Jahrzehnten angeschissen, als ob es gerade jetzt einen Bedarf nach einer Alternative gäbe.
aber wo doch nun die richtigen Priest-Jungs nicht mehr mit ihm spielen wollen......das ist halt alles ziemlich bitteres mümümü eines alternden Rockstars, der sich geschäftlich (Hotel & Golf-Ressort; beides pleite) halt nach dem Abgang bei JP verzockt hat.....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 663
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von Henry169 » 26.02.2020 08:24

Ich verstehe gar nicht, warum ihr euch so über den Namensklau von "Priest" so aufregt.
Da 3 ex-Mitglieder von Judas Priest in der neuen Band sind, rechtfertigt das IMO den "Klau" noch mehr.

Bei Venom und Venom Inc. ist es ähnlich.
Darüber hat sich KEINER aufgeregt.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25789
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von Sambora » 26.02.2020 08:27

Henry169 hat geschrieben:
26.02.2020 08:24
Ich verstehe gar nicht, warum ihr euch so über den Namensklau von "Priest" so aufregt.
Da 3 ex-Mitglieder von Judas Priest in der neuen Band sind, rechtfertigt das IMO den "Klau" noch mehr.

Bei Venom und Venom Inc. ist es ähnlich.
Darüber hat sich KEINER aufgeregt.
Eigentlich ist es eher das KK, das furchtbar wichtigtuerisch klingt.

Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 663
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von Henry169 » 26.02.2020 09:07

Sambora hat geschrieben:
26.02.2020 08:27
Henry169 hat geschrieben:
26.02.2020 08:24
Ich verstehe gar nicht, warum ihr euch so über den Namensklau von "Priest" so aufregt.
Da 3 ex-Mitglieder von Judas Priest in der neuen Band sind, rechtfertigt das IMO den "Klau" noch mehr.

Bei Venom und Venom Inc. ist es ähnlich.
Darüber hat sich KEINER aufgeregt.
Eigentlich ist es eher das KK, das furchtbar wichtigtuerisch klingt.
:nerv:

Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3922
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von Doctor_Wasdenn » 26.02.2020 09:13

Aber hießen sie nur "Priest" wäre es doch noch eher zu Verwechslungen führend... :kratz:

Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1668
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von Ratatata » 26.02.2020 09:24

Sambora hat geschrieben:
26.02.2020 08:27
Eigentlich ist es eher das KK, das furchtbar wichtigtuerisch klingt.
Wichtigtuerisch ist nicht so das Problem. Aber es wird wohl nicht so lange dauern, bis die ersten Spinner Ku Klux Priest draus machen wollen. :nerv:

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19941
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von Dimebag666 » 26.02.2020 09:26

Bei KKK (KK seine Kapelle) hätten sich auch wieder alle beschwert. Passt schon so. Sollen jetzt halt mal zeigen, was sie musikalisch liefern können, dann sehe ich weiter.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von costaweidner » 26.02.2020 09:42

Ratatata hat geschrieben:
26.02.2020 09:24
Sambora hat geschrieben:
26.02.2020 08:27
Eigentlich ist es eher das KK, das furchtbar wichtigtuerisch klingt.
Wichtigtuerisch ist nicht so das Problem. Aber es wird wohl nicht so lange dauern, bis die ersten Spinner Ku Klux Priest draus machen wollen. :nerv:
Stimmt, schließlich hatte er jahrzehntelang auch mit "Ku Klux Downing" zu kämpfen. :?
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8388
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: KK'S PRIEST

Beitrag von BlackMassReverend » 26.02.2020 13:46

Henry169 hat geschrieben:
26.02.2020 08:24
Ich verstehe gar nicht, warum ihr euch so über den Namensklau von "Priest" so aufregt.
Da 3 ex-Mitglieder von Judas Priest in der neuen Band sind, rechtfertigt das IMO den "Klau" noch mehr.

Bei Venom und Venom Inc. ist es ähnlich.
Darüber hat sich KEINER aufgeregt.
Zumindest mir stößt einfach sein persönlicher Umgang mit SEINER Entscheidung Priest damals zu verlassen auf. Erst Gedisse und Gejammere über soziale Netzwerke, dann sein Buch mit Gemoppere und noch mehr Geheule in allen Interviews dieser Welt. Das ist alles. Rein musikalisch wird das sicher nicht übel. Es hat für mich aber halt ein Geschmäckle
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Antworten