British Lion - The Burning (VÖ: Heute !)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Antworten
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8388
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

British Lion - The Burning (VÖ: Heute !)

Beitrag von BlackMassReverend » 17.01.2020 10:13

So, Harris in solo ab heute erhältlich. Ich freu mich auf meine Lieferung nachher.

Sound deutlich besser (ok, war so schwer nicht).

Der Titeltrack:
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5816
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: British Lion - The Burning (VÖ: Heute !)

Beitrag von Tailgunner » 17.01.2020 14:31

Ich hab sie in der Mittagspause 1 x gehört.
Schönes Ding. Der Sound ist besser als auf dem ersten Album!
Das Debüt ist bei mir an der Erwartungshaltung gescheitert, ist aber gewachsen und ich habe mittlerweile meine Freude daran.
Da ich nun wusste, was mich erwartet kann ich das gebotete von von Anfang an genießen; schöne, erdige Rockmusik, der man zwei, drei Durchläufe geben muss. Die Chose klingt zum Teil (zumindest beim ersten Hören) in eingen Songs wie Coldplay, die mit Steve Harris zusammen versuchen, Rockusik zu machen incl. Steves typischem "Klackerbass".
Die eine oder andere Songidee könnte man sich auch durchaus bei Maiden vorstellen.
Now I am a 21st Century digital unicorn

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8388
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: British Lion - The Burning (VÖ: Heute !)

Beitrag von BlackMassReverend » 20.01.2020 07:11

So. Hier läuft das Teil grad zum sechsten Mal seit Samstag. Luftig lockere Scheibe, die deutlich besser klingt als das über mehrere Jahre verteilt aufgenommene Debüt.
zu 95 % bewegt sich Harris musikalisch von Maiden teils deutlich entfernt, der Basssound und zwei drei Melodien / Twin-Leads erinnern tatsächlich an Maiden.
Insgesamt eigenständig und schlicht coole Musik.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Antworten