Demons & Wizards - III - 21.02.20

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5816
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: Demons & Wizards - III - 21.02.20

Beitrag von Tailgunner » 04.03.2020 17:18

Tatsache, ich habe auch 4-5 Durchläufe gebraucht, nachdem ich die ersten 2 Durchgänge doch eher enttäuscht war.
Ob das an meiner (zugegebenermaßen immensen) Erwartungshaltung gelegen hat?
Mittlerweile ist es mir das liebste der drei Demons & Wizards-Alben.
Es fällt mir auch schwer, einzelne Songs hervorzuheben, das NIveau ist einfach durchgängig gut.
Now I am a 21st Century digital unicorn

Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2093
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Demons & Wizards - III - 21.02.20

Beitrag von Maedhros » 04.03.2020 20:22

Tailgunner hat geschrieben:
04.03.2020 17:18
Ob das an meiner (zugegebenermaßen immensen) Erwartungshaltung gelegen hat?
Ich sollte doch vielleicht mal näher reinhören, meine Erwartungshaltung war eher mäßig (Ich mag das erste Album ganz gern, das zweite kenne ich nicht). Die erste Single hat mich eher abgeschreckt, aber nach all den positiven Reaktionen krieg ich Lust, es doch mal zu versuchen, prinzipiell hätt ich schon wieder Bock auf Musik aus der Stilrichtung.
"I hate Illinois Nazis"

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Demons & Wizards - III - 21.02.20

Beitrag von Master_of_Insanity » 05.03.2020 02:21

Genauso wie bei den anderen habe ich auch einige Durchläufe gebraucht, bis das Album bei mir gezündet hat. Nach den ersten paar Mal durchhören war ich enttäuscht, wollte die Scheibe ad acta legen, und dachte mir, dass ist definitiv Jon Schaffer's schwächstes Werk überhaupt (der große Blind Guardian Fan bin ich eh nicht). Aber nach und nach blieben dann doch Songparts bei mir hängen, und mittlerweile finde ich "III" richtig toll.

Ronny Bittner vergleicht im Review die Scheibe mit Iced Earth's "Burnt Offerings", und was die erschwerte Zugänglichkeit und generelle düstere Ausrichtung angeht, so stimmt dieser Vergleich.
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 663
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Demons & Wizards - III - 21.02.20

Beitrag von Henry169 » 05.03.2020 08:08

Master_of_Insanity hat geschrieben:
05.03.2020 02:21
Ronny Bittner vergleicht im Review die Scheibe mit Iced Earth's "Burnt Offerings", und was die erschwerte Zugänglichkeit und generelle düstere Ausrichtung angeht, so stimmt dieser Vergleich.
Erschwerte Zugänglichkeit @ Burnt Offerings
IMO die beste Iced Earth

Aber das nur nebenbei erwähnt.
Schon nach dem ersten Durchlauf von "III" stand für mich fest, dass "III" die IMO beste Demons & Wizards ist.

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8397
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Demons & Wizards - III - 21.02.20

Beitrag von BlackMassReverend » 05.03.2020 11:59

ich habe nach insgesamt drei gehörten Songs aktuell offenbar gar keine Lust auf diese Art Musik und versuche es daher später nochmal.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Demons & Wizards - III - 21.02.20

Beitrag von Wishmonster » 05.03.2020 20:02

Nach dem ersten Durchlauf bin ich positiv überrascht, vor allem da die beiden Hauptbands mich so gar nicht mehr packen. Muss wohl ins Regal.

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Demons & Wizards - III - 21.02.20

Beitrag von Wishmonster » 06.03.2020 13:15

Mal eine Frage an die Vinylkäufer. Liegt ein DL Code bei?

Antworten