Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal

Schnabelrock
Beiträge: 10425
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von Schnabelrock » 22.02.2020 11:14

Verschwendet wenig Zeit mit diesem Producer-Plastik-Gelump.
Wer ein paar alte Säcke haben will, die es noch richtig bringen. BLACK SWAN (Beach/Pilson/Starr/McAuley) sind sehr stark
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Ma Mike n 2020

Beitrag von playloud308 » 22.02.2020 12:29

Schnabelrock hat geschrieben:
22.02.2020 11:14
Verschwendet wenig Zeit mit diesem Producer-Plastik-Gelump.
Wer ein paar alte Säcke haben will, die es noch richtig bringen. BLACK SWAN (Beach/Pilson/Starr/McAuley) sind sehr stark
:prost:

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von playloud308 » 22.02.2020 12:31

Traser hat geschrieben:
22.02.2020 10:49
Hier sind tatsächlich die Spinner in der Überzahl! Wahnsinn!
Das ist ja schon lange nix neues hier.

sharkattack2
Beiträge: 1647
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von sharkattack2 » 22.02.2020 12:33

Traser hat geschrieben:
22.02.2020 10:49
Hier sind tatsächlich die Spinner in der Überzahl! Wahnsinn!
...bist noch neu hier, kann das!? :)

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von Sambora » 22.02.2020 12:36

sharkattack2 hat geschrieben:
22.02.2020 12:33
Traser hat geschrieben:
22.02.2020 10:49
Hier sind tatsächlich die Spinner in der Überzahl! Wahnsinn!
...bist noch neu hier, kann das!? :)
*freu*

Registriert seit 2009. Der Neue! :traenenlach:

Professor Longhair
Beiträge: 3673
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von Professor Longhair » 22.02.2020 13:40

Ich springe jetzt mal ganz vorsichtig auf die PRO-Seite !! Ich habe mir das Album mit viel Zögern geholt und ... bin doch positiv überrascht, hatte ich nach den Postings hier und woanders "den letzten Mist" erwartet. Aber, es ist NICHT der letzte Scheiß geworden , was Ozzy an freiends hier abliefern. Okay einiges hätte anders besser geklungen, aber es ist unverkennbar Ozzy und das Album in seiner Gesamtheit kann man hören und nicht nur einmal.

Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2849
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von Alphex » 22.02.2020 14:02

Professor Longhair hat geschrieben:
22.02.2020 13:40
es ist NICHT der letzte Scheiß geworden , was Ozzy an freiends hier abliefern. Okay einiges hätte anders besser geklungen
Na wenn das für die PRO-Seite reicht?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Crypt0rchild
Beiträge: 1429
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von Crypt0rchild » 22.02.2020 18:19

Traser hat geschrieben:
22.02.2020 10:49
Hier sind tatsächlich die Spinner in der Überzahl! Wahnsinn!
Seit gefühlt vier Jahren oder so ist es tatsächlich so.
Dieselbe Scheisse der immergleichen fünf bis sechs Typen. Diversität ist hier komplett tot.
Haben den Laden halt komplett übernommen und wundern sich weinend, warum immer weniger los ist.
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24240
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von costaweidner » 22.02.2020 18:32

Sambora hat geschrieben:
22.02.2020 10:42
Überhaupt: 6 Seiten für eine Spaßfigur wie Ozzy? Ihr spinnt doch!
Spaßfigur? Der hat vielleicht lange nix Notwendiges mehr gemacht aber er hat mehr relevante Alben aufgenommen als die meisten anderen Musiker. Du schreibst manchmal ein Zeug.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Schnabelrock
Beiträge: 10425
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von Schnabelrock » 22.02.2020 18:54

costaweidner hat geschrieben:
22.02.2020 18:32
Sambora hat geschrieben:
22.02.2020 10:42
Überhaupt: 6 Seiten für eine Spaßfigur wie Ozzy? Ihr spinnt doch!
Spaßfigur? Der hat vielleicht lange nix Notwendiges mehr gemacht aber er hat mehr relevante Alben aufgenommen als die meisten anderen Musiker. Du schreibst manchmal ein Zeug.
Er war Jahrzehnte so gut, weil er die richtigen Leute um sich herum hatte. Von Iommi über Rhoads, Lee, Wylde.
In den letzten Jahren hat sein Instinkt oder Glück da stark nachgelassen.
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
judasmaidenozzyslayer
Beiträge: 182
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von judasmaidenozzyslayer » 22.02.2020 18:54

Tja, entgegen aller Prognosen, Vorzeichen und Erwartungen ist es wahrscheinlich nicht das vorprogrammierte Jahrtausendwerk geworden.

Aber seit 2 Tagen läuft ununterbrochen abwechselnd All my life und Scary little green man. Wenn man den Mann jemals mochte lassen die 2 das Herz schon hüpfen. Speziell der 2. wo man kurz glaubt man ist bei der ultimate sin. Under the graveyard fand ich auch schon gut, die anderen hab ich noch kaum gehört aber wenn da noch 1, 2 solche Sachen sind bin ich mehr als zufrieden, zugegebener Maßen hab ich noch Angst vor den Malone Dingern.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von Sambora » 22.02.2020 18:54

costaweidner hat geschrieben:
22.02.2020 18:32
Sambora hat geschrieben:
22.02.2020 10:42
Überhaupt: 6 Seiten für eine Spaßfigur wie Ozzy? Ihr spinnt doch!
Spaßfigur? Der hat vielleicht lange nix Notwendiges mehr gemacht aber er hat mehr relevante Alben aufgenommen als die meisten "manderen Musiker. Du schreibst manchmal ein Zeug.
Hast schon recht. Ich hasse den Typen einfach seit "The Osbournes". Ist ja auch erst 18 Jahre her. *g*

Seine Verdienste mit BS und solo sind natürlich unbestritten.

Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9300
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von MetalEschi » 22.02.2020 18:56

Schnabelrock hat geschrieben:
22.02.2020 18:54
costaweidner hat geschrieben:
22.02.2020 18:32
Sambora hat geschrieben:
22.02.2020 10:42
Überhaupt: 6 Seiten für eine Spaßfigur wie Ozzy? Ihr spinnt doch!
Spaßfigur? Der hat vielleicht lange nix Notwendiges mehr gemacht aber er hat mehr relevante Alben aufgenommen als die meisten anderen Musiker. Du schreibst manchmal ein Zeug.
Er war Jahrzehnte so gut, weil er die richtigen Leute um sich herum hatte. Von Iommi über Rhoads, Lee, Wylde.
Das kann man dann halt schon gleichermaßen über die Musiker jeder größeren Band so sagen. Gute Bands, weil die richtigen Leute dabei sind. War das bei Dio anders?
hier kommt die Signatur hin

Schnabelrock
Beiträge: 10425
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Ozzy Osbourne - Ordinary Man 2020

Beitrag von Schnabelrock » 22.02.2020 19:03

MetalEschi hat geschrieben:
22.02.2020 18:56
Das kann man dann halt schon gleichermaßen über die Musiker jeder größeren Band so sagen. Gute Bands, weil die richtigen Leute dabei sind. War das bei Dio anders?
Ich glaube, der Unterschied ist, wer da wen zieht.
Dio hat Leute wie Vivian Campbell und Jimmy Bain gezogen.
Hetfield zieht Leute mit, Dave Grohl macht das, Coverdale usw.

Ozzy war imo als Teameinkäufer absolute Spitze. Aber er ist imo nicht der "Musiker", der die anderen mitnimmt.
Hamstern? Plündern!

Antworten