Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Wakanda
Beiträge: 975
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Wakanda » 06.03.2020 12:29

Je länger man den Song hört, desto eher geht er rein. Aber richtig begeistert bin ich nicht. Vorerst greife ich wieder zu den alten Alben und höre das neue Werk dann in Gänze in einem Monat.

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3909
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Shadowrunner92 » 06.03.2020 13:32

Ach du kacke, ey. Nach der Decades-Tour hatte ich schwer gehofft, dass sie sich aus dem eigenen Backkatalog wieder ein wenig mehr Inspiration holen als zuletzt, aber es klingt nicht danach. Ich mag Troy sehr und finde seine Stimme auch angenehm, aber dieses elende Folk-Gedudel gehört in den verdammten Schicksalsberg geschmissen.
Erwartungen für das Album sind inzwischen höchstens noch so semi, zum Glück kommt im April auch die Katatonia.
HaHoHe

Euer Jürgen

Engelskrieger74
Beiträge: 368
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Engelskrieger74 » 06.03.2020 15:06

Erwartungen sind und bleiben hoch! Geiler Song!

Skeptisch bin ich eher, ob Katatonia das hohe Niveau vom letzten Album halten können, aber Bewertungen aufgrund von Einzelsongs sind eh schwierig.

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7042
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von playloud308 » 06.03.2020 20:30

Wie kommt man eigentlich von Nightwish zu Katatonia. *lol*

Perry Rhodan
Beiträge: 12845
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Perry Rhodan » 07.03.2020 13:57

playloud308 hat geschrieben:
06.03.2020 20:30
Wie kommt man eigentlich von Nightwish zu Katatonia. *lol*
Mein Gedanke. :wink:
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3909
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Shadowrunner92 » 07.03.2020 15:26

playloud308 hat geschrieben:
06.03.2020 20:30
Wie kommt man eigentlich von Nightwish zu Katatonia. *lol*
Gleicher Releasemonat. Steht da übrigens auch. *g*
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7042
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von playloud308 » 11.03.2020 09:51

Shadowrunner92 hat geschrieben:
07.03.2020 15:26
playloud308 hat geschrieben:
06.03.2020 20:30
Wie kommt man eigentlich von Nightwish zu Katatonia. *lol*
Gleicher Releasemonat. Steht da übrigens auch. *g*
Ja....aber...so rein musikalisch Welten auseinander. :D

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8397
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von BlackMassReverend » 12.03.2020 10:43

Master_of_Insanity hat geschrieben:
06.03.2020 09:52
Hier der nächste Song, Harvest heißt er, und der ist schon ein bisschen ungewöhnlicher, wegen des männlichen Klargesangs, und Floor nur im Hintergrund. Aber irgendwie gefallen tut er trotzdem
Gott, ist das nichts......
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von flyingpumpkin » 12.03.2020 13:12

Mal sehen wie sich die beiden Vorabsongs im Albumfluss machen aber bisher sind beide Songs jetzt für mich keine großen "Appetizer". Noise klingt mir zu sehr nach der typischen Nightwish Standart Formel, Harvest ist zwar etwas eigenständiger aber da gefällt mir nur die Solosektion einigermaßen, beim Rest schlafen mir ein wenig die Füße ein.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Wakanda
Beiträge: 975
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Wakanda » 12.03.2020 15:20

und weitere gehts mit einem Song...Ad Astra vom zweiten Teil des Albums.
Musikalisch nfür Nightwish nichts überraschendes oder gar besonderes, aber von der Message her wichtig:

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8397
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von BlackMassReverend » 13.03.2020 10:52

Und erneut völlig belanglos.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Beidlman
Beiträge: 367
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In Rock

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Beidlman » 14.03.2020 07:59

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten fand ich Endless Forms Most Beautiful grandios.
Das hier kommt mir wie ein Aufguss von The Greatest Show On Earth vor.
Live hat mich das echt gepackt, aber jetzt quasi dasselbe mit Zitaten anderer Wissenschaftler nochmal durchzukauen. Ich weiß nicht.
Ich wünsche mir endlich mal ein Album, auf dem Floor ihre Stärken voll ausspielen kann, aber irgendwie müssen da wohl immer die alten Nummern für herhalten.
Verstehe ich nicht ganz und vielleicht bekomme ich ja noch einen ähnlichen Aha-Moment wie beim letzten Album, bis jetzt bin ich eher ziemlich skeptisch.
Gimme the beat boys and free my soul
i wanna get lost in your rock `n roll
and drift away!

Engelskrieger74
Beiträge: 368
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Engelskrieger74 » 14.03.2020 12:44

BlackMassReverend hat geschrieben:
13.03.2020 10:52
Und erneut völlig belanglos.
BELANGLOS????

Ich bekomme Gänsehaut bei dem Song, speziell bei 1:30; "Thats here, thats home, thats us!"
Und dann geht die Post ab.

Dieser Song hat genauso wie "Harvest" etwas, was Nightwish wie kaum eine andere Band auszeichnet. Ich würde es mal mit "Glückseligkeit erzeugende Wärme" beschreiben. Kaum eine andere Musik lässt mich glücklicher und zufriedener zurück.

Bei dem Song AD ASTRA muss man natürlich bedenken: Das sind die letzten 3,5 Minuten eines 30-Minuten-Songs! Bewerten kann man das wohl erst, wenn man den ganzen Song kennt. So gesehen ist das ja nur ein Songschnipslel.

Aber ich muss sagen: Für einen 30-Minuten-Song ist das ein ziemlich geiles Ende!!! Ich stelle mir gerade vor, was in den 27 Minuten davor passiert. :D
Ich freue mich schon riesig auf das gesamte "Kunstwerk" (der Begriff passt zu Nightwish vermutlich besser als zu fast jeder anderen Band).

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3909
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Shadowrunner92 » 14.03.2020 13:09

Engelskrieger74 hat geschrieben:
14.03.2020 12:44
Bei dem Song AD ASTRA muss man natürlich bedenken: Das sind die letzten 3,5 Minuten eines 30-Minuten-Songs! Bewerten kann man das wohl erst, wenn man den ganzen Song kennt. So gesehen ist das ja nur ein Songschnipslel.
Stimmt, und ich kann mir vorstellen, dass das im Kontext auch gut funktioniert. "The Greatest Show on Earth" war ja das (beinahe) einsame Highlight auf dem Vorgänger, von daher kann davon gern mehr kommen. Klingt allerdings in der Tat fast identisch, von Ideen höre ich da noch nicht viel. Ist vielleicht auch einfach eine dumme Idee, die letzten 3 Minuten Instrumental-Fade-Out als Vorabtrack rauszustellen.

Engelskrieger74 hat geschrieben:
14.03.2020 12:44
Ich freue mich schon riesig auf das gesamte "Kunstwerk" (der Begriff passt zu Nightwish vermutlich besser als zu fast jeder anderen Band).
Ernsthaft?
Bisher haben wir 2 maximal durchschnittliche Vorabsongs, einen nichtssagenden Instrumentalschnipsel und ein ziemlich maues Vorgängeralbum. Grund zur Vorfreude sehe ich da gerade nirgends, und das ärgert mich selbst ziemlich.
Aber Kunst, naja. Ich habe zunehmend das Gefühl, dass Tuomas' Ambitionen bezüglich dessen, was er vertonen will, immer weiter wachsen, er darüber aber die eigentlichen Stärken, die er in Sachen Songwriting hat, immer mehr aus den Augen verliert. Was würde ich für ein zurückgenommenes, fokussiertes Album der Marke "Century Child" geben, ey.
HaHoHe

Euer Jürgen

Wakanda
Beiträge: 975
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Nightwish - Human. :II: Nature. (10.04.2020)

Beitrag von Wakanda » 06.04.2020 18:07

nicht mehr lang, dann kann das neue Album in Gänze gehört werden. Ich hoffe, dass die Melodien diesmal wieder etwas eigenständiger sind und mehr ergreifen, so wie auf der Once.
Die Idee, dass der Fokus diesmal auf den Stimmen der drei Sänger/innen liegt (Floor, Marco, Troy) finde ich super, es muss aber auch passen und sollte nicht gezwungen wirken.

Antworten