Wolf - "Feeding The Machine" (13.03.)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Antworten
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2572
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Wolf - "Feeding The Machine" (13.03.)

Beitrag von HannibalLecter91 » 01.10.2019 00:05

Wolf aus Schweden sind wieder da! Am 13. Märt 2020 erscheint ihr neues Album "Feeding The Machine""via Century Media Records. Die Platte wird gerade von Gitarrist Simon Johansson in den SolnaSound Production Studios produziert. Abgemischt wird es dann von Fredrik Nordström. Das Coverartwork wird bald vorgestellt und wurde wieder von Thomas Holm (bekannt für die Artworks der frühen King Diamond und Mercyful Fate Aöben) entworfen. Es gibt auch ein neues Line-Up. Neben Sänger/Gitarrist Niklas Stålvind und Simon Johansson besteht die Band jetzt auch aus Bassist Pontus Egberg (King Diamond, ex-Lion's Share, ex-The Poodles) und Schlagzeuger Johan Kullberg (ex-Therion, ex-Lion's Share).

Quelle: Blabbermouth.net

Da freue ich mich drauf! :pommes:

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Wolf - "Feeding The Machine" (13.03.)

Beitrag von Glaurung » 01.10.2019 04:21

Hm... Das Debut war damals ganz nett, das war's imo aber auch schon.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 663
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Wolf - "Feeding The Machine" (13.03.)

Beitrag von Henry169 » 01.10.2019 05:38

Neues Wolf-Album - darauf freue ich mich.
Die letzte Wolf kam 2014 raus - wird auch langsam Zeit. :)

Benutzeravatar
Gentleman_Hank
Beiträge: 919
Registriert: 27.08.2010 08:23
Wohnort: Königreich Wethmar

Re: Wolf - "Feeding The Machine" (13.03.)

Beitrag von Gentleman_Hank » 01.10.2019 12:46

Auf Rockhard.de gibt's die Info auch schon.

Auf die neue Platte und neue Gigs warte ich ja schon lange. Aber das ausgerechnet unsere Lieblingswölfe Anders und Richard plötzlich nicht mehr dabei sind, ist schon ein kleiner Schock. Schade. Die Platte wird dennoch heiß ersehnt \,,/

Immerhin: "Außerdem möchten wir die Gelegenheit nutzen, unseren ausgestiegenen Mitgliedern Anders "Tornado" Modd und Richard "Raptor" Holmgren für zwölf Jahre pure Metal-Großartigkeit zu danken und beiden viel Glück bei ihren neuen Abenteuern zu wünschen.
Hail Tornado! Hail Raptor! Und Hail Caesar!"
.(....\............../....)
. \....\........... /..../
...\....\........../..../
....\..../´¯.I.¯`\../
..../... I....I..(¯¯¯`\
...I.....I....I...¯¯.\...\
...I.....I´¯.I´¯.I..\...)
...\.....` ¯..¯ ´.......'
....\_________.·´
.....l-_-_-_-_-_-
.....l-_-_-_-_-_

Benutzeravatar
Iqui
Beiträge: 1318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Förde
Kontaktdaten:

Re: Wolf - "Feeding The Machine" (13.03.)

Beitrag von Iqui » 10.10.2019 13:07

Auf das Album freue ich mich schon sehr. Ich finde die Band hat noch nie eine wirklich schwache Platte aufgenommen. Neben den beiden ersten Paltten würde ich da die Ravenous und die Legions of Bastards als Highlights hervorheben. Die lezte hör ich auch noch immer gerne; also: Neues Album kann kommen.

Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 663
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Wolf - "Feeding The Machine" (13.03.)

Beitrag von Henry169 » 19.01.2020 18:10

Wolf - Midnight Hour

Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 794
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Wolf - "Feeding The Machine" (13.03.)

Beitrag von FTS » 19.01.2020 22:59

Ich bekomme bei denen immer so einen early 90s Metal Church Vibe. Gerade die Vocals. Bisschen Mercyful Fate und Priest ist auch drin. Der Song ist recht repetitiv, aber an sich mag ich solche oldschool Midtempo-Stampfer gerne. Hoffe aber der Rest ist etwas abwechslungsreicher.
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com - Dark Rock / Gothic Metal

Antworten