King Diamond - The Institute - 2020

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2374
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von Master_of_Insanity » 21.08.2019 12:12

King Diamond's nächstes Studioalbum (das erste seit 12 Jahren) wird den vielversprechenden Titel "The Institute" tragen und nächstes Jahr erscheinen, wie der King auf FB angekündigt hat.

https://www.rockhard.de/artikel/king-di ... 66342.html

Ist nur eine kleine News, aber dennoch einen extra Thread wert. *freu*freu*freu*
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13744
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von Apparition » 21.08.2019 12:31

Bei den Festivalauftritten neulich hat er einen neuen Song gespielt, der Bock auf mehr macht. Da die komplette Bühnenkulisse schon auf das neue Album zugeschnitten ist, dürfen wir wohl auf eine Festivaltour hoffen. Im November/Dezember ist er jedenfalls erstmal in den USA auf Tour.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7983
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von Porcupine » 22.08.2019 09:41

Natürlich ist das einen Thread wert!

Ich bin sehr gespannt darauf, kann ja eigentlich nur besser werden als das letzte Album.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von BlackMassReverend » 22.08.2019 10:48

RHF 2020. Danke. Album wird gut. *bescheid weiß*
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8368
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von Feindin » 22.08.2019 11:04

BlackMassReverend hat geschrieben:RHF 2020.
Kann ich mir nicht vorstellen.
Die Bühne ist nochmal um ne Etage gewachsen und die letzte hat schon kaum unter das Zelt gepasst.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von BlackMassReverend » 22.08.2019 11:11

Feindin hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:RHF 2020.
Kann ich mir nicht vorstellen.
Die Bühne ist nochmal um ne Etage gewachsen und die letzte hat schon kaum unter das Zelt gepasst.
Dann soll er halt im Erdgeschoss singen. Wäre mir in jedem Fall nach Berlin seinerzeit erneut ein Fest
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13744
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von Apparition » 22.08.2019 12:22

Feindin hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:RHF 2020.
Kann ich mir nicht vorstellen.
Die Bühne ist nochmal um ne Etage gewachsen und die letzte hat schon kaum unter das Zelt gepasst.
Vielleicht ist das Ding anpassbar. Finanziell könnte es sogar machbar sein, wenn selbst das Dokk'em die Gage stemmen konnte. Aber die sind m.W. auch gesponsort.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9319
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von Hyronimus » 22.08.2019 16:10

Porcupine hat geschrieben:Natürlich ist das einen Thread wert!

Ich bin sehr gespannt darauf, kann ja eigentlich nur besser werden als das letzte Album.
Das letzte Album war doch total super :kratz:
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13744
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von Apparition » 23.08.2019 07:23

Wirklich schlecht war die natürlich nicht, aber schon eine ganze Klasse unter "The Puppet Master". Bis auf die ersten beiden Songs ist da nicht soviel bei mir hängen geblieben. Schon eine seiner zwei oder drei schwächsten Platten.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von oger » 23.08.2019 09:37

Be Release hab ich die letzte relativ oft gehört, wenn ich aber heute Lust auf den König habe, lege ich die natürlich nicht auf.

Das Cover bzw. der Titel des neuen Albums sieht ziemlich nach Thema Irrenanstalt aus. Wäre ein bisschen arg abgedroschen finde ich.

Manchmal wäre ich auch ganz froh, ich hätte nie Interviews mit ihm gelesen.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von costaweidner » 23.08.2019 09:39

oger hat geschrieben: Manchmal wäre ich auch ganz froh, ich hätte nie Interviews mit ihm gelesen.
Wieso das?
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von oger » 23.08.2019 09:43

costaweidner hat geschrieben:
oger hat geschrieben: Manchmal wäre ich auch ganz froh, ich hätte nie Interviews mit ihm gelesen.
Wieso das?
Weil er den übernatürlichen Käse wahrscheinlich tatsächlich glaubt.

Da war doch mal was mit den Stiefeln von irgendeinem SS-Offizier, dessen Geist in seinem Haus wohnt...kann man sicher auch drüber schmunzeln aber ein bisschen Ehrfurcht ist da schon flöten gegangen.

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27967
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von Thunderforce » 23.08.2019 09:48

oger hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
oger hat geschrieben: Manchmal wäre ich auch ganz froh, ich hätte nie Interviews mit ihm gelesen.
Wieso das?
Weil er den übernatürlichen Käse wahrscheinlich tatsächlich glaubt.

Da war doch mal was mit den Stiefeln von irgendeinem SS-Offizier, dessen Geist in seinem Haus wohnt...kann man sicher auch drüber schmunzeln aber ein bisschen Ehrfurcht ist da schon flöten gegangen.
Es gab mal ein ich meine sogar über 2 Ausgaben verteiltes Interview mit ihm, noch mit Götz zu RH Zeiten.
Das war ganz, ganz schlimm und eine klare 10 auf der Fremdscham-Facepalm-Skala. Da ging es seitenweise nur um irgendwelche Geisterkatzen und sonstige Figuren, die angeblich durch sein Haus spuken.
Kam tatsächlich damals sehr ernstgemeint rüber, zumal Götz ihm meine ich auch mit 230 "Meinst Du das ernst?" Nachfragen die Gelegenheit gegeben hat, es aufzuklären.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von costaweidner » 23.08.2019 09:49

oger hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
oger hat geschrieben: Manchmal wäre ich auch ganz froh, ich hätte nie Interviews mit ihm gelesen.
Wieso das?
Weil er den übernatürlichen Käse wahrscheinlich tatsächlich glaubt.

Da war doch mal was mit den Stiefeln von irgendeinem SS-Offizier, dessen Geist in seinem Haus wohnt...kann man sicher auch drüber schmunzeln aber ein bisschen Ehrfurcht ist da schon flöten gegangen.
*lol* Stimmt, das war in dem einen RH-Interview.
Ich bin solchem übernatürlichen Käse ja auch abgeneigt, aber da ich KD ansonsten sehr sympathisch finde und es keine unangenehmen Züge annimmt mit der Spinnerei, verbuche ich das einfach unter "schrullig".
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: King Diamond - The Institute - 2020

Beitrag von oger » 23.08.2019 09:58

Fällt schon irgendwie in den Bereich Aluhut aber er schadet ja zumindest niemand damit.

Antworten