Mercyful Fate Reunion

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26018
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Mercyful Fate Reunion

Beitrag von costaweidner »

Leute, was ist denn los mit diesem Forum? Da bestätigen die unfassbaren Mercyful Fate Live-Konzerte nach 1000 Jahren, das ganze rechtschaffene Internet explodiert und hier juckt's keinen? Klar, bisher nur ein Dänemark-Gig (und eine unbestimmte Anzahl weiterer Konzerte), der Rest sicher auf ekelhaften Riesenfestivals, aber MERCYFUL FATE EY.

Hier die Ankündigung:
Mercyful Fate hat geschrieben:NEVER BREAK THE OATH

MERCYFUL FATE will be playing an unspecified number of concerts throughout Europe during the summer of 2020, including COPENHELL.

It will be the “9” lineup, featuring:

Hank Shermann - Guitar

King Diamond - Vocals

Bjarne T Holm - Drums

Mike Wead - Guitar

with Joey Vera on the bass while Timi Hansen is away.

We asked Joey Vera (Armored Saint, Fates Warning) to fill in because he has a very unique style and sound playing with his fingers, much like that of Timi Hansen. This is very important, since the set list will only consist of songs from the very first “mini LP”, the “Melissa” album, and the “Don’t Break The Oath” album, plus some brand new songs written specifically in that very same style.

This will very much be Mercyful Fate as we were in the very beginning, except for a brand new major stage production.

See you at the Ruined Bridge.

Stay Heavy...
Das muss ich irgendwie mitnehmen. Ja, der King live war geil, aber die MF-Sachen sind mir so sehr viel wichtiger als sein Solozeug.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
"Limbo cool, Limbo fine - Jenny was a friend of mine."

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9634
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von Hyronimus »

costaweidner hat geschrieben:Leute, was ist denn los mit diesem Forum? Da bestätigen die unfassbaren Mercyful Fate Live-Konzerte nach 1000 Jahren, das ganze rechtschaffene Internet explodiert und hier juckt's keinen? Klar, bisher nur ein Dänemark-Gig (und eine unbestimmte Anzahl weiterer Konzerte), der Rest sicher auf ekelhaften Riesenfestivals, aber MERCYFUL FATE EY.

Hier die Ankündigung:
Mercyful Fate hat geschrieben:NEVER BREAK THE OATH

MERCYFUL FATE will be playing an unspecified number of concerts throughout Europe during the summer of 2020, including COPENHELL.

It will be the “9” lineup, featuring:

Hank Shermann - Guitar

King Diamond - Vocals

Bjarne T Holm - Drums

Mike Wead - Guitar

with Joey Vera on the bass while Timi Hansen is away.

We asked Joey Vera (Armored Saint, Fates Warning) to fill in because he has a very unique style and sound playing with his fingers, much like that of Timi Hansen. This is very important, since the set list will only consist of songs from the very first “mini LP”, the “Melissa” album, and the “Don’t Break The Oath” album, plus some brand new songs written specifically in that very same style.

This will very much be Mercyful Fate as we were in the very beginning, except for a brand new major stage production.

See you at the Ruined Bridge.

Stay Heavy...
Das muss ich irgendwie mitnehmen. Ja, der King live war geil, aber die MF-Sachen sind mir so sehr viel wichtiger als sein Solozeug.
Ich hab‘ hier schon drei Nonnen ans Kreuz genagelt. Hoffentlich nicht Deutschland-exklusiv in Wacken.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8598
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von Feindin »

costaweidner hat geschrieben:Leute, was ist denn los mit diesem Forum? Da bestätigen die unfassbaren Mercyful Fate Live-Konzerte nach 1000 Jahren, das ganze rechtschaffene Internet explodiert und hier juckt's keinen?
Vielleicht deswegen:
It will be the “9” lineup
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
ego
Beiträge: 708
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von ego »

Geil!!!!! Will ich sehen.
We are different
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 14297
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von Apparition »

Von Line-up her natürlich höchstens die zweitbeste Lösung, wobei Joey Vera aber in der Tat der bestmögliche Hansen-Ersatz ist. Dass Michael Denner nicht dabei ist, tut allerdings schon ziemlich weh, zumal er und Sherman zuletzt ja noch gemeinsame Sache gemacht haben.

Sehen will ich's natürlich trotzdem. Von der Live-Performance her könnte das Line-up sogar ein Vorteil sein, weil da keiner dabei ist, bei dem man Angst haben müsste, dass er hüftsteif über die Bühne stakst. Ironischerweise ausser Sherman. *g*

Dass sie ausgerechnet jetzt mit neuen Songs um die Ecke kommen, wo der King solo auch nochmal durchstarten will, finde ich eher unglücklich. Den Parallelbetrieb hat er in den Neunzigern schon mal versucht, und das war eindeutig die schwächste Phase beider Bands.

Und das mit den "brand new songs written specifically in that very same style" der ersten beiden Alben glaub ich auch erst, wenn ich's höre, aber zumindest ist mit Joey Vera schon mal einer an Bord, der diese unwiderstehlichen Grooves kann. Ob der Holm das auch drauf hat, bleibt abzuwarten. Auf den Neunziger-Alben mit ihm sind die eher Mangelware.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10801
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von OriginOfStorms »

costaweidner hat geschrieben:Leute, was ist denn los mit diesem Forum? Da bestätigen die unfassbaren Mercyful Fate Live-Konzerte nach 1000 Jahren, das ganze rechtschaffene Internet explodiert und hier juckt's keinen? Klar, bisher nur ein Dänemark-Gig (und eine unbestimmte Anzahl weiterer Konzerte), der Rest sicher auf ekelhaften Riesenfestivals, aber MERCYFUL FATE EY.

Hier die Ankündigung:
Mercyful Fate hat geschrieben:NEVER BREAK THE OATH

MERCYFUL FATE will be playing an unspecified number of concerts throughout Europe during the summer of 2020, including COPENHELL.

It will be the “9” lineup, featuring:

Hank Shermann - Guitar

King Diamond - Vocals

Bjarne T Holm - Drums

Mike Wead - Guitar

with Joey Vera on the bass while Timi Hansen is away.

We asked Joey Vera (Armored Saint, Fates Warning) to fill in because he has a very unique style and sound playing with his fingers, much like that of Timi Hansen. This is very important, since the set list will only consist of songs from the very first “mini LP”, the “Melissa” album, and the “Don’t Break The Oath” album, plus some brand new songs written specifically in that very same style.

This will very much be Mercyful Fate as we were in the very beginning, except for a brand new major stage production.

See you at the Ruined Bridge.

Stay Heavy...
Das muss ich irgendwie mitnehmen. Ja, der King live war geil, aber die MF-Sachen sind mir so sehr viel wichtiger als sein Solozeug.
So alte Menschen wie ich haben die halt irgendwann schon mal live gesehen. Ich zwei mal, auf jeden Fall 1993 auffem Dynamo, das andere mal müsste ich überlegen.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10801
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von OriginOfStorms »

Aha, aha, ahahahaha
Aha, aha, ahahahaha
Uhu, uhu, uhuhuhuhu
Uhu, uhu, uhuhuhuhu
.....
https://youtu.be/GtX0VmxvKoU?t=200
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26018
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von costaweidner »

Line-Up, Schmine-Up. Klar ist es schade um Denner aber die werden sich da jetzt wenn sie schon endlich loslegen keine Gurken in die Besetzung holen.
Das mit neuen Songs im alten Stil klingt natürlich in der Tat erst mal seltsam, ist für mich aber auch sehr viel weniger wichtig als die Shows.
Andere Frage an der Stelle: Außer den besagten Veröffentlichungen bis Oath kenne ich quasi nur Stückwerk von MF. Was ist denn das beste späte Album? Los, Gelehrte. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
"Limbo cool, Limbo fine - Jenny was a friend of mine."

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9634
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von Hyronimus »

costaweidner hat geschrieben:Line-Up, Schmine-Up. Klar ist es schade um Denner aber die werden sich da jetzt wenn sie schon endlich loslegen keine Gurken in die Besetzung holen.
Das mit neuen Songs im alten Stil klingt natürlich in der Tat erst mal seltsam, ist für mich aber auch sehr viel weniger wichtig als die Shows.
Andere Frage an der Stelle: Außer den besagten Veröffentlichungen bis Oath kenne ich quasi nur Stückwerk von MF. Was ist denn das beste späte Album? Los, Gelehrte. *g*
"In the Shadows" (!!!) und "Time" (!)
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 14297
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von Apparition »

costaweidner hat geschrieben:Line-Up, Schmine-Up. Klar ist es schade um Denner aber die werden sich da jetzt wenn sie schon endlich loslegen keine Gurken in die Besetzung holen.
Das mit neuen Songs im alten Stil klingt natürlich in der Tat erst mal seltsam, ist für mich aber auch sehr viel weniger wichtig als die Shows.
Andere Frage an der Stelle: Außer den besagten Veröffentlichungen bis Oath kenne ich quasi nur Stückwerk von MF. Was ist denn das beste späte Album? Los, Gelehrte. *g*
In the Shadows und 9. Vor allem 9. Time kenn ich gar nicht so gut, Into The Unknown und Dead Again sind für die Ultras.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7108
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von 1984 »

In The Shadows.

Und ja, ich will da hin. Und nein, bitte nicht WOA-exklusiv.
Come on man, berserker!
BC | RYM
Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2431
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von OldschdodPiranha »

Hat was. Hier werden wahrscheinlich sehr gute Songs dargeboten. *freu*
"Yeah, it's feeding time at the zoo, if you get too close, you'll lose a finger or two."
Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 2504
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von Stormrider »

Ohne Denner ist natürlich zuerst mal ein Dämpfer. Aber MF ist so eine Band bei der man eigentlich froh sein muss wenn man nochmal die Chance bekommt die live zu sehen.

Schade dass das in D wohl eher wieder ein Wacken only Ding wird.
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 680
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von Henry169 »

costaweidner hat geschrieben:Leute, was ist denn los mit diesem Forum? Da bestätigen die unfassbaren Mercyful Fate Live-Konzerte nach 1000 Jahren, das ganze rechtschaffene Internet explodiert und hier juckt's keinen?
Hey, ruhig Blut, Mann!
Die News bzgl. der Mercyful Fate-LIVE-Reunion stand erst gestern bei Blabbermouth, eben erst entdeckt.
"Hier juckt's keinen" kann ich jedenfalls von meinereiners Sicht revidieren.
In mir lebt immer noch die Hoffnung, dass eine MF-Reunion zu einem weiteren Album führt.
"9" ist oder wird dieses Jahr 20 Jahre alt.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8270
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Mercyful Fate Reunion

Beitrag von Porcupine »

Für mich uninteressant, da ich mit dem alten Stoff immer noch nichts anfangen kann.
In The Shadows ist aber ein gutes Album. Ansonsten bleib ich lieber beim King.

Live hab ich MF mal im Vorprogramm von King Diamond auf dieser Doppel-Tour gesehen. Fand ich eher unspannend. King Diamond war aber super. :D
Antworten