Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Perry Rhodan
Beiträge: 12804
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Perry Rhodan » 15.11.2019 15:38

Interessant, wie sehr die Meinungen gerade auch zu den Maiden-Openern auseinandergehen...
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Frank2 » 15.11.2019 18:41

Noir hat geschrieben:
14.11.2019 22:42
GoTellSomebody hat geschrieben:
13.11.2019 10:21
Bei The Assassin finde ich die Strophen sehr cool, vor allem die Gitarrenparts, dafür ist der Chorus meiner Meinung nach völlig mißlungen.
judasmaidenozzyslayer hat geschrieben:
13.11.2019 12:55
Tailgunner: viele bessere Opener gabs nachher nimmer 8,5
Holy Smoke: fand ich eigentlich immer scheiße, heute mag ich den aber 8
prayer: klar der Höhepunkt des Albums und auch insgesamt gesehen sehr vorn 10
puplic enema: schiefer Anfang, Strophe Bruce dann schön angepisst, Refrain wieder schwach 5
fates warning: Anfang vielversprechend, Strophe auch gut, Refrain dann mäh 7
assassin: siehe fates warning
run: insgesamt gut 8
hooks in you: jetzt wirds ärgerlich, heißer Anwärter "beschissenster Song der klassischen Ära" 0
daugther: ebenfalls ärgerlich 1
mother russia: trotz aller berechtigten Vorwürfe für mich nach dem Titeltrack der Beste 9

Insgesamt: man hat erstmals einfach ein Refrainproblem (in der Mitte des Albums), ein zwei Totalausfälle hatte man ja früher auch schon. 8 Punkte trotzdem, auch weil mir später nur mehr die X Factor besser gefällt.
Bis auf den Tailgunner-Spruch steckt da schon ziemlich viel Ahnung drin. Nur die Noten sind zu einem guten Teil zu euphorisch. Hooks... und Daughter... kann man natürlich schlachten, beschissenster Song der klassischen Ära ist und bleibt aber Can I Play With Madness.
Endlich mal jemand mit Ahnung hier.
"Can I play with Madness" ist eines Maiden Songs absolut
unwürdig.
Wie beschissen der Refrain einfach ist.

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2374
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Master_of_Insanity » 15.11.2019 19:03

Perry Rhodan hat geschrieben:
15.11.2019 15:37
Ich habe vor wenigen Wochen die Coverband 667 Tribute to Iron Maiden gesehen. Der Sänger hatte `Where eagles dare` gut drauf!
Ich kann die Gruppe eh empfehlen!
Hast Du auch schon, oder sonst jemand anders, die Coverband The Iron Maidens gesehen (reine Frauenband)? Die spielen in ein paar Wochen in Mainz, und ich wollte mir die mal geben
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5246
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von schneezi » 15.11.2019 19:26

Master_of_Insanity hat geschrieben:
15.11.2019 19:03
Perry Rhodan hat geschrieben:
15.11.2019 15:37
Ich habe vor wenigen Wochen die Coverband 667 Tribute to Iron Maiden gesehen. Der Sänger hatte `Where eagles dare` gut drauf!
Ich kann die Gruppe eh empfehlen!
Hast Du auch schon, oder sonst jemand anders, die Coverband The Iron Maidens gesehen (reine Frauenband)? Die spielen in ein paar Wochen in Mainz, und ich wollte mir die mal geben
Bleib bitte in der letzten Reihe. :prost:
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2374
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Master_of_Insanity » 15.11.2019 19:36

schneezi hat geschrieben:
15.11.2019 19:26
Master_of_Insanity hat geschrieben:
15.11.2019 19:03
Perry Rhodan hat geschrieben:
15.11.2019 15:37
Ich habe vor wenigen Wochen die Coverband 667 Tribute to Iron Maiden gesehen. Der Sänger hatte `Where eagles dare` gut drauf!
Ich kann die Gruppe eh empfehlen!
Hast Du auch schon, oder sonst jemand anders, die Coverband The Iron Maidens gesehen (reine Frauenband)? Die spielen in ein paar Wochen in Mainz, und ich wollte mir die mal geben
Bleib bitte in der letzten Reihe. :prost:
:prost:
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von GoTellSomebody » 15.11.2019 20:41

Master_of_Insanity hat geschrieben:
15.11.2019 19:03
Perry Rhodan hat geschrieben:
15.11.2019 15:37
Ich habe vor wenigen Wochen die Coverband 667 Tribute to Iron Maiden gesehen. Der Sänger hatte `Where eagles dare` gut drauf!
Ich kann die Gruppe eh empfehlen!
Hast Du auch schon, oder sonst jemand anders, die Coverband The Iron Maidens gesehen (reine Frauenband)? Die spielen in ein paar Wochen in Mainz, und ich wollte mir die mal geben
Spielerisch top. Kenne nur eine Band, die besser ist.

Schnabelrock
Beiträge: 10429
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Schnabelrock » 15.11.2019 21:52

GoTellSomebody hat geschrieben:
15.11.2019 20:41
Master_of_Insanity hat geschrieben:
15.11.2019 19:03
Perry Rhodan hat geschrieben:
15.11.2019 15:37
Ich habe vor wenigen Wochen die Coverband 667 Tribute to Iron Maiden gesehen. Der Sänger hatte `Where eagles dare` gut drauf!
Ich kann die Gruppe eh empfehlen!
Hast Du auch schon, oder sonst jemand anders, die Coverband The Iron Maidens gesehen (reine Frauenband)? Die spielen in ein paar Wochen in Mainz, und ich wollte mir die mal geben
Spielerisch top. Kenne nur eine Band, die besser ist.
Iron Maiden?
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 1650
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von David Lee Hasselhoff » 15.11.2019 21:59

Spielerisch fand ich die Fräuleins überragend. Mittlerweile mehr Schmiss als die Herrenmannschaft. Auch von der Ausstrahlung her Bombe. Metal Tribute Bands stehen ja oft auf der Bühne als hätten sie schlimm Verstopfung.

Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 2877
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Flow » 15.11.2019 22:18

Tailgunner 7/10
Holy Smoke 6/10
No Prayer For The Dying 9/10
Pubic Enema Number One 10/10
Fates Warning 9/10
The Assassin 8/10 (die Liveversion von Wembley 1990 ist nicht nur absolut großartig, sondern auch besser als die Studioversion)
Run Silent Run Deep 7/10
Hooks In You 6/10
Bring Your Blödmann To The Doofkopp 3/10
Mother Russia 8/10

Total: 8/10, hat den Hass, der ihr entgegen schlägt, nicht im Ansatz verdient.


Bester Maiden-Opener
1. The Ides Of March/Wrathchild
2. Moonchild
3. Aces High

Schlechtester Maiden-Opener
1. Wildest Dreams
2. The Final Frontier
3. Different World

:engel:
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von GoTellSomebody » 16.11.2019 00:43

Schnabelrock hat geschrieben:
15.11.2019 21:52
GoTellSomebody hat geschrieben:
15.11.2019 20:41
Master_of_Insanity hat geschrieben:
15.11.2019 19:03
Perry Rhodan hat geschrieben:
15.11.2019 15:37
Ich habe vor wenigen Wochen die Coverband 667 Tribute to Iron Maiden gesehen. Der Sänger hatte `Where eagles dare` gut drauf!
Ich kann die Gruppe eh empfehlen!
Hast Du auch schon, oder sonst jemand anders, die Coverband The Iron Maidens gesehen (reine Frauenband)? Die spielen in ein paar Wochen in Mainz, und ich wollte mir die mal geben
Spielerisch top. Kenne nur eine Band, die besser ist.
Iron Maiden?
Harris.

Perry Rhodan
Beiträge: 12804
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Perry Rhodan » 16.11.2019 09:42

Frank2 hat geschrieben:
15.11.2019 18:41
Noir hat geschrieben:
14.11.2019 22:42
GoTellSomebody hat geschrieben:
13.11.2019 10:21
Bei The Assassin finde ich die Strophen sehr cool, vor allem die Gitarrenparts, dafür ist der Chorus meiner Meinung nach völlig mißlungen.
judasmaidenozzyslayer hat geschrieben:
13.11.2019 12:55
Tailgunner: viele bessere Opener gabs nachher nimmer 8,5
Holy Smoke: fand ich eigentlich immer scheiße, heute mag ich den aber 8
prayer: klar der Höhepunkt des Albums und auch insgesamt gesehen sehr vorn 10
puplic enema: schiefer Anfang, Strophe Bruce dann schön angepisst, Refrain wieder schwach 5
fates warning: Anfang vielversprechend, Strophe auch gut, Refrain dann mäh 7
assassin: siehe fates warning
run: insgesamt gut 8
hooks in you: jetzt wirds ärgerlich, heißer Anwärter "beschissenster Song der klassischen Ära" 0
daugther: ebenfalls ärgerlich 1
mother russia: trotz aller berechtigten Vorwürfe für mich nach dem Titeltrack der Beste 9

Insgesamt: man hat erstmals einfach ein Refrainproblem (in der Mitte des Albums), ein zwei Totalausfälle hatte man ja früher auch schon. 8 Punkte trotzdem, auch weil mir später nur mehr die X Factor besser gefällt.
Bis auf den Tailgunner-Spruch steckt da schon ziemlich viel Ahnung drin. Nur die Noten sind zu einem guten Teil zu euphorisch. Hooks... und Daughter... kann man natürlich schlachten, beschissenster Song der klassischen Ära ist und bleibt aber Can I Play With Madness.
Endlich mal jemand mit Ahnung hier.
"Can I play with Madness" ist eines Maiden Songs absolut
unwürdig.
Wie beschissen der Refrain einfach ist.
Ahnung? Ist das nicht vom Geschmack abhängig (habe ich mal gehört)? :)
"It's better to burn out than to fade away"

Perry Rhodan
Beiträge: 12804
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Perry Rhodan » 16.11.2019 09:44

"hat den Hass, der ihr entgegen schlägt, nicht im Ansatz verdient."

Hass? Ach nö, das Album ist einfach nur mittelprächtig! :clown:
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von GoTellSomebody » 16.11.2019 10:11

Meine Einstellung zu bestimmten Songs hat sich im Laufe der Zeit spätestens dann verändert, wenn ich mich intensiv mit dem instrumentalen Aspekt beschäftigt habe. Can I Play With Madness? hielt ich seinerzeit eher für eine Joke-Nummer, das dazugehörige Video verstärkte ebenso wie das im gleichen Jahr ständig laufende Anarchy In The U.K. diesen Eindruck.

Perry Rhodan
Beiträge: 12804
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Perry Rhodan » 16.11.2019 10:35

"Fear Of the Dark" finde ich auch nicht viel besser als "No Prayer...", "Fear..." hat aber die besseren Einzelsongs,
`Fear of the dark` und `Afraid to shoot strangers` z.B..
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Iron Maiden - New Album (t.b.a.) ?

Beitrag von Frank2 » 16.11.2019 14:53

Perry Rhodan hat geschrieben:
16.11.2019 10:35
"Fear Of the Dark" finde ich auch nicht viel besser als "No Prayer...", "Fear..." hat aber die besseren Einzelsongs,
`Fear of the dark` und `Afraid to shoot strangers` z.B..

"Afraid..." halte ich für einen der besten Maiden Songs
überhaupt. Das Ding ist einfach perfekt.
Würde ich gerne mal mit Dickinson live hören.
Hatte bisher nur das Vergnügen im Rahmen der "X-Factor"
Tour, und da war der Song schon überragend.

Antworten