HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5816
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von Tailgunner » 21.08.2019 14:15

Nach mehreren Durchläufen bin ich begeistert, wirklich enttäuschend find ich eh keine Scheibe von Hammerfall.
Now I am a 21st Century digital unicorn

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von TMW316 » 02.09.2019 19:13

Also der Erste Eindruck bei mir war ja nicht so toll.

Dann ist die Begeisterung doch noch gewachsen.

Aber nach zwei Wochen Rotation flacht die wieder etwas ab. Wobei der "And Yet I Smile" Song irgendwie anders ist. Viel fetter und ausgereifter als der Rest.

Nur so Refrains wie "Dominion" oder "Testify" oder "You will be Dead by Dawn" sind zwar aus dem Accept Leerbuch aber auch ein wenig primitiv.

Ich vermisse irgendwie Songs die "intelligentere" Refrains und Gesangslinien haben wie diese hier von früher:
Spoiler:
Ich hoffe die Lieder lassen erkennen was ich meine. Das war ein ganz anderes Kompositionslevel.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von flyingpumpkin » 03.09.2019 10:22

Hab mal reingehört aber hier ist ja gar nichts mehr spannend. Stilistisch wiederholt haben sie sich ja schon immer, was nicht schlimm ist wenn die Melodien einen packen. Aber das ist Hammerfall seit der Infected leider abhanden gekommen. "Dienst nach Vorschrift" glaube ich, trifft die Beschreiben der letzten vier Alben perfekt.

No Sacrifice, No Victory war leider die letzte gute Scheibe.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von TMW316 » 04.09.2019 19:19

Ich hab mal die Infected wieder gehört und da sind richtig gute Songs drauf. Und so viel anders war man da garnicht als vorher. Vielleicht etwas düsterer und härter, aber es waren irgendwie alle HF Trademarks dabei.

z.B.
Spoiler:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von flyingpumpkin » 05.09.2019 08:12

TMW316 hat geschrieben:Ich hab mal die Infected wieder gehört und da sind richtig gute Songs drauf. Und so viel anders war man da garnicht als vorher. Vielleicht etwas düsterer und härter, aber es waren irgendwie alle HF Trademarks dabei.

z.B.
Spoiler:
Das ist ja eben mein Problem, es war NICHT groß anders aber dafür fehlten halt ab da die packenden Melodien.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von TMW316 » 07.09.2019 10:29

Also ich mag die Infected. Da gibt's noch genügend Abwechslung und gute Songs die nicht ganz so simpel sind.

Aber wie wäre es mal mit einer unpopulären Meinung: Die Glory to Brave ist ziemlich überbewertet. Ich hab die in letzter Zeit mal öfter gehört und die Legacy of Kings ist viel viel besser. Aber auch Threshold, Chapter V und Chrimson Thunder. Selbst die No Sacrifice, No Victory. Die Glory to Brave ist eher vergleichbar (um wieder zum Thema zurück zu kommen) mit den letzten Alben wie Built to Last oder Dominion. Typisch Hammerfall, aber die genialen Gänsehaut Melodien fehlen irgendwie (noch).
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von TMW316 » 18.01.2020 15:13

Wenn der Mann höher singt als die Frau kanns nur Hammerfall sein :D
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

HeavyMetalHeart
Beiträge: 9
Registriert: 11.05.2020 08:07

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von HeavyMetalHeart » 11.05.2020 08:31

Für mich ist und bleibt auch die Legacy of Kings der unerreichte Höhepunkt. Seit Chapter V geht's steil bergab, leider. Aber es fehlt das kreative Element. So schade, denn Hammerfall waren eine der Bands die meine Leidenschaft für Heavy Metal entflammt haben.

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2572
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von HannibalLecter91 » 11.05.2020 14:41

Jesper Strömblads Einfluss fehlt enorm. Der hat auf den ersten 3 Alben so gut wie jeden Song mitgeschrieben. Seitdem Cans und Dronjak die Songs mehr oder weniger alleine schreiben wird es von Album zu Album belangloser. Dann kam die Infected auf der man sich mal getraut hat was neues zu probieren. Die Platte finde ich richtig stark. Mit der Meinung stehe ich aber wohl ziemlich alleine da. Die Band hat dafür leider von allen Seiten aufs Dach bekommen.

Perry Rhodan
Beiträge: 12806
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von Perry Rhodan » 12.05.2020 18:31

HannibalLecter91 hat geschrieben:
11.05.2020 14:41
Jesper Strömblads Einfluss fehlt enorm. Der hat auf den ersten 3 Alben so gut wie jeden Song mitgeschrieben. Seitdem Cans und Dronjak die Songs mehr oder weniger alleine schreiben wird es von Album zu Album belangloser. Dann kam die Infected auf der man sich mal getraut hat was neues zu probieren. Die Platte finde ich richtig stark. Mit der Meinung stehe ich aber wohl ziemlich alleine da. Die Band hat dafür leider von allen Seiten aufs Dach bekommen.
Doch, die "Infected" ist gut.
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
acore
Beiträge: 3964
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von acore » 13.05.2020 06:49

Perry Rhodan hat geschrieben:
12.05.2020 18:31
HannibalLecter91 hat geschrieben:
11.05.2020 14:41
Jesper Strömblads Einfluss fehlt enorm. Der hat auf den ersten 3 Alben so gut wie jeden Song mitgeschrieben. Seitdem Cans und Dronjak die Songs mehr oder weniger alleine schreiben wird es von Album zu Album belangloser. Dann kam die Infected auf der man sich mal getraut hat was neues zu probieren. Die Platte finde ich richtig stark. Mit der Meinung stehe ich aber wohl ziemlich alleine da. Die Band hat dafür leider von allen Seiten aufs Dach bekommen.
Doch, die "Infected" ist gut.
Ich dachte bisher, dass ich mit meiner Meinung zu Infected ziemlich alleine dastehe. Offensichtlich gibt es noch mehr Leute, denen die Scheibe gefällt. Redemption ist sogar mein absolutes Lieblingslied von Hammerfall!

Perry Rhodan
Beiträge: 12806
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von Perry Rhodan » 13.05.2020 07:10

acore hat geschrieben:
13.05.2020 06:49
Perry Rhodan hat geschrieben:
12.05.2020 18:31
HannibalLecter91 hat geschrieben:
11.05.2020 14:41
Jesper Strömblads Einfluss fehlt enorm. Der hat auf den ersten 3 Alben so gut wie jeden Song mitgeschrieben. Seitdem Cans und Dronjak die Songs mehr oder weniger alleine schreiben wird es von Album zu Album belangloser. Dann kam die Infected auf der man sich mal getraut hat was neues zu probieren. Die Platte finde ich richtig stark. Mit der Meinung stehe ich aber wohl ziemlich alleine da. Die Band hat dafür leider von allen Seiten aufs Dach bekommen.
Doch, die "Infected" ist gut.
Ich dachte bisher, dass ich mit meiner Meinung zu Infected ziemlich alleine dastehe. Offensichtlich gibt es noch mehr Leute, denen die Scheibe gefällt. Redemption ist sogar mein absolutes Lieblingslied von Hammerfall!
Hannibal hat recht, die Platte kam bei der schreibenden Zunft eher schlecht weg.
Aber wir sind ja schonmal drei. :)
"It's better to burn out than to fade away"

Wakanda
Beiträge: 975
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von Wakanda » 13.05.2020 08:57

Infected war genau das Album, das ich mir gewünscht habe. No Sacrifice No Victory war auch super, die Alben danach haben mich nicht mehr so interessiert.

Perry Rhodan
Beiträge: 12806
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von Perry Rhodan » 13.05.2020 13:25

Wakanda hat geschrieben:
13.05.2020 08:57
Infected war genau das Album, das ich mir gewünscht habe. No Sacrifice No Victory war auch super, die Alben danach haben mich nicht mehr so interessiert.
dann sind wir schon vier.
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 2939
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: HammerFall - "Dominion" (16.08.)

Beitrag von borsti » 13.05.2020 22:15

Abgesehen vom wirklich hässlichen Cover war Infected auch für mich das letzte interessante Hammerfall-Album. Dabei sind sie damit ja gar nicht mal so sehr von ihrer Standard-Formel abgewichen. Den Hardcore-Fans wars anscheinend doch zu viel.

:ka:

Antworten