BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12844
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von Glaurung » 14.11.2019 12:46

Puh. Ich hätte tatsächlich auch gedacht bzw. gehofft, dass das so in Richtung 'Wheel Of Time'-Orchesterversion von der ATEOT-Bonusdisc geht. So muss ich noch ein paar mal lauschen...
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5767
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von Wishmonster » 15.11.2019 09:47

Als das Orchesteralbum vor ca. 80 Jahren das erste mal angekündigt wurde, konnte ich es kaum erwarten die CD endlich hören zu können. Jetzt wo das Teil endlich veröffentlicht wurde, habe ich noch keinen einzigen Ton davon gehört, und habe auch kein großes Verlangen das zu ändern. Irgendwie schade wie egal mir die Band mittlerweile geworden ist.

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von TMW316 » 18.11.2019 19:19

Also eins kann man dem Album nicht vorwerfen, nämlich, es hätte zu wenig Bass. ;) In meinem Auto hör ich eigentlich immer in der 0 Stellung vom Basregler (wobei ich bis -5 und bis +5 diesen ändern kann) und da fängt teilweise alles zu vibrieren und dröhnen an. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9319
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von Hyronimus » 18.11.2019 19:20

TMW316 hat geschrieben:
18.11.2019 19:19
Also eins kann man dem Album nicht vorwerfen, nämlich, es hätte zu wenig Bass. ;) In meinem Auto hör ich eigentlich immer in der 0 Stellung vom Basregler (wobei ich bis -5 und bis +5 diesen ändern kann) und da fängt teilweise alles zu vibrieren und dröhnen an. ;)
Schlechte Boxen.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von flyingpumpkin » 18.11.2019 19:24

Ich finde die Produktion insgesamt von dem Teil ist der reine Wahn. Der Sound schiebt und trotzdem ist alles glasklar. Das sensationellste dran, TROTZ Charlie Bauerfeind :D
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Perry Rhodan
Beiträge: 12813
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von Perry Rhodan » 18.11.2019 19:27

"Als das Orchesteralbum vor ca. 80 Jahren das erste mal angekündigt wurde..."

Ha, ha und trotzdem haben es immer noch nicht alle verstanden!
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von TMW316 » 18.11.2019 21:42

Hyronimus hat geschrieben:
18.11.2019 19:20
TMW316 hat geschrieben:
18.11.2019 19:19
Also eins kann man dem Album nicht vorwerfen, nämlich, es hätte zu wenig Bass. ;) In meinem Auto hör ich eigentlich immer in der 0 Stellung vom Basregler (wobei ich bis -5 und bis +5 diesen ändern kann) und da fängt teilweise alles zu vibrieren und dröhnen an. ;)
Schlechte Boxen.
Kann sein aber sowas hab ich nur hier - oder ich muss den Bass deutlich höher drehen. Z.B. "From the Underworld" bei 4:50 ist so viel Bass, da bebt alles, egal wo ich es höre. Oder Dark Clouds Rising bei 1:20. Sowas hab ich selten auf einer Metal CD mal gehört.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Engelskrieger74
Beiträge: 367
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von Engelskrieger74 » 18.11.2019 23:02

Also "Esay-listening" (wie iner hier schrieb) ist das garantiert nicht.

Man muss sich Mühe geben, die Songs zu "finden", weil anfangs alles an einem vorbei rauscht.
Wenn man die Songs dann aber nach ca. 10 Durchläufen "gefunden" hat, wächst das Album ganz gewaltig (meine Meinung)

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von flyingpumpkin » 19.11.2019 09:06

Engelskrieger74 hat geschrieben:
18.11.2019 23:02
Wenn man die Songs dann aber nach ca. 10 Durchläufen "gefunden" hat, wächst das Album ganz gewaltig (meine Meinung)
So!

Ich höre mich grad auch wieder etwas durch die BG Diskografie und stelle fest, das diese Band keinen Ausfall hat. Selbst die A Twist In The Myth die ich anfangs nicht so sehr mochte ist über die Jahre enorm gewachsen und lässt sich wunderbar am Stück hören.

Auch A Night At The Opera ist so ein fantastisches Album, schade das es damals an den Erwartungshaltungen der Fans zerschellt ist.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von TMW316 » 19.11.2019 10:21

flyingpumpkin hat geschrieben:
19.11.2019 09:06
[...]
Auch A Night At The Opera ist so ein fantastisches Album, schade das es damals an den Erwartungshaltungen der Fans zerschellt ist.
Das ist sogar meine Lieblingsscheibe, weils meine erste war. ;) Deswegen kann ich die Kritik daran auch nicht verstehen. Die alten waren mir immer zu Power Metallig Tschörman Style.
Zuletzt geändert von TMW316 am 19.11.2019 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4079
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin » 19.11.2019 14:26

Hab mir das Album jetzt jeweils einmal in der regulären und in der Instrumental-Version angehört und nach dem ersten Eindruck gefällt mir die Instrumental-Version ein ganzes Stück besser.

Die gesprochenen Zwischenstücke fand ich alle überflüssig und nervig und aus meiner Sicht nehmen sie dem Album den kompletten Fluss, den das Instrumental-Album entfaltet. Werde mal eine Playlist aus dem regulären Album ohne Zwischenstücke anhören, mal sehen, welche Wirkung das entfaltet.

Denn insgesamt gefällt mir das schon, was Blind Guardian da komponiert haben.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)

Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von flyingpumpkin » 21.11.2019 11:47

TMW316 hat geschrieben:
19.11.2019 10:21
Das ist sogar meine Lieblingsscheibe, weils meine erste war. Deswegen kann ich die Kritik daran auch nicht verstehen. Die alten waren mir immer zu Power Metallig Tschörman Style.
Ich komme mit den Alben ab Imaginations auch viel besser zurecht. Da geht für mich das Potential der Band erst voll auf. Die Speed-Metal Geschichten davor waren ganz nett, hör ich hin und wieder mal aber irgendwie auch nicht so ausführlich wie die Alben ab Imaginations. Finde das nach 4-5 Songs einfach zu eintönig.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".

Perry Rhodan
Beiträge: 12813
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von Perry Rhodan » 21.11.2019 13:24

" Imaginations " ist für mich das beste Album der Band!
Die hatte die richtige Balance.
Die ersten beiden LPs und die letzten 3 oder 4 finde ich nur teilweise gut.
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12844
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von Glaurung » 21.11.2019 17:21

Perry Rhodan hat geschrieben:
21.11.2019 13:24
" Imaginations " ist für mich das beste Album der Band!
Die hatte die richtige Balance.
IMO sogar das beste deutsche traditionelle Metal-Album.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands - November 2019

Beitrag von oger » 04.12.2019 08:20

Schöne Diskussion.


Ich hatte das Album zwei mal laufen und habe jeweils wieder ausgemacht.

Die HdR-"Anlehnungen" fand ich dann doch etwas zu präsent und das Ganze war mir zu überladen, den roten Faden hab ich nicht gefunden.

Nicht meine Tasse Tee bisher, so ein reines Orchester Album.

Antworten