Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von OriginOfStorms » 16.05.2019 12:12

Wishmonster hat geschrieben: Wie lange standen die eigentlich auf der Bühne? Songmaterial haben die ja nur für ne knappe Stunde.
Eine knappe Stunde.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von Wishmonster » 16.05.2019 13:01

OriginOfStorms hat geschrieben:
Wishmonster hat geschrieben: Wie lange standen die eigentlich auf der Bühne? Songmaterial haben die ja nur für ne knappe Stunde.
Eine knappe Stunde.
Die leider zu erwartende Antwort. Mal schauen ob ich dafür extra nach Mannheim fahre.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von costaweidner » 16.05.2019 13:05

Wishmonster hat geschrieben:
OriginOfStorms hat geschrieben:
Wishmonster hat geschrieben: Wie lange standen die eigentlich auf der Bühne? Songmaterial haben die ja nur für ne knappe Stunde.
Eine knappe Stunde.
Die leider zu erwartende Antwort. Mal schauen ob ich dafür extra nach Mannheim fahre.
Ich schon, ich wohne aber auch nicht weit weg. *g*
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von Wishmonster » 16.05.2019 13:18

costaweidner hat geschrieben:
Wishmonster hat geschrieben:
OriginOfStorms hat geschrieben:
Wishmonster hat geschrieben: Wie lange standen die eigentlich auf der Bühne? Songmaterial haben die ja nur für ne knappe Stunde.
Eine knappe Stunde.
Die leider zu erwartende Antwort. Mal schauen ob ich dafür extra nach Mannheim fahre.
Ich schon, ich wohne aber auch nicht weit weg. *g*
Bei 80 km einfacher Entfernung überlegt dann schon, ob man den Weg wegen einer Stunde auf sich nimmt.

Dummerweise klappt Stuttgart am Montag auf keinem Fall.

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von OriginOfStorms » 16.05.2019 14:24

Wishmonster hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
Wishmonster hat geschrieben:
OriginOfStorms hat geschrieben: Eine knappe Stunde.
Die leider zu erwartende Antwort. Mal schauen ob ich dafür extra nach Mannheim fahre.
Ich schon, ich wohne aber auch nicht weit weg. *g*
Bei 80 km einfacher Entfernung überlegt dann schon, ob man den Weg wegen einer Stunde auf sich nimmt.

Dummerweise klappt Stuttgart am Montag auf keinem Fall.
Ich bin ca. 60 nach Osna gefahren und würde mir in den Allerwertesten beißen wenn ich es nicht gemacht hätte. Arsch hoch!
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 2920
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von Bloody_Sandman » 16.05.2019 16:13

Ich hab "Mana" jetzt zweimal gehört und die Scheibe packt mich überhaupt nicht. Der Überraschungseffekt der EP ist weg und an vielen Stellen hat man nach meinem Geschmack einfach zu sehr versucht, sich selbst zu kopieren. Die hier schon mehrmals erwähnten Brunftschreie nerven auf Dauer ganz extrem und sind häufig einfach unnötig. Insgesamt ist das Songmaterial okay, aber an die Qualität der EP kommt man nicht heran.

Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4079
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin » 16.05.2019 20:32

MetalEschi hat geschrieben:Ganz so euphorisiert bin ich nicht. Stilistisch ist das echt cool, und so ein paar Ausreißer nach oben gibt es auch. Sonst klingt da aber noch sehr viel gleich und das Gebelle zwischendruch macht für mich persönlich auch nicht sonderlich viel Sinn. Ich find die Band und das was sie macht wirklich sympathisch, aber ein Album des Jahres und ein wirklich nachhaliger Eindruck sehen dann doch noch ein bisschen anders aus. Trotzdem: Gerne so weitermachen, vielversprechender Newcomer.
Ich habe das Album jetzt zweimal gehört und finde mich hier ganz gut wieder. Die EP fand ich etwas stärker und nach "Give me to the Night" als ersten Vorab-Song hatte ich etwas mehr schmiss erwartet. Mal schauen, ist jedenfalls ein gutes Album und ich werd definitiv noch mal nachhören, ob die LP nicht doch her muss.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von costaweidner » 17.05.2019 08:36

Ich find's etwas seltsam, dass immer diese derberen Gesangsmomente so negativ herausgehoben werden und im Vergleich die EP gelobt wird. Hä? Dass er das in der EP-Version von 'Blade And the Will' auch schon macht, habt ihr gemerkt? *g* Ebenso nach dem ersten Chorus von 'By Way of Kingdom'.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9300
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von MetalEschi » 17.05.2019 08:42

Ja, ist aber in der geballten Form eher penetrant, zumal es den Songs nicht dient. Finde ich.
hier kommt die Signatur hin

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von costaweidner » 17.05.2019 08:46

MetalEschi hat geschrieben:Ja, ist aber in der geballten Form eher penetrant, zumal es den Songs nicht dient. Finde ich.
Zugegeben hat mich das in der Frequenz auf dem Album auch etwas überrascht, aber nicht gestört und das tut es auch immer noch nicht. Eventuell auch, weil ich es ja beim KIT schon mitbekommen hatte, ohne jedoch, dass es besonders herausgestochen wäre.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27967
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von Thunderforce » 17.05.2019 08:57

Ich kenn die EP gar nicht. :ka:
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von costaweidner » 17.05.2019 09:09

Thunderforce hat geschrieben:Ich kenn die EP gar nicht. :ka:
*seufz* *g*
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von OriginOfStorms » 17.05.2019 10:36

Ich kann qualitativ keinen Unterschied zwischen EP und LP feststellen. Das wirkt für mich wie aus einem Guss. Da liegt ja auch kaum Zeit zwischen. Hugh!

Ach die Hughs und Uargs finde ich nicht im geringsten störend. Ab und an haben Sänger solche ... nenne ich es Trademarks. Kann man mögen oder nicht. Uuuh Baby hat mich bei Coverdale auch nie genervt.



Dieses Jahr werde ich tatsächlich schwitzen beim Album des Jahres. Mana, Winter Ethereal und dann das Kodex Album, das ist noch nicht mal raus. Tanith kommt nächste Woche, die reden vielleicht auch noch ein Wörtchen mit. Pascow auf Platz. Gutes Jahr, spannend.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5763
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von Wishmonster » 18.05.2019 22:23

OriginOfStorms hat geschrieben: Ich bin ca. 60 nach Osna gefahren und würde mir in den Allerwertesten beißen wenn ich es nicht gemacht hätte. Arsch hoch!
*Arsch hoch bekommen hat*
*Arsch jetzt ins Bett befördert*
Uuuaaarrrrrrrrghhhhhhhh!!!!!!

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7046
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Idle Hands - Mana (10.5.2019)

Beitrag von Susi666 » 18.05.2019 22:51

Wishmonster hat geschrieben:
OriginOfStorms hat geschrieben: Ich bin ca. 60 nach Osna gefahren und würde mir in den Allerwertesten beißen wenn ich es nicht gemacht hätte. Arsch hoch!
Uuuaaarrrrrrrrghhhhhhhh!!!!!!
War der Hammer grad in Mannheim!
:pommes: :prost:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Antworten