AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von flyingpumpkin »

Ja bin ich bei dir. Für mich nach Mystery Of Time die beste Avantasia. Hat für mich The Scarecrow auf Platz 3 verdrängt. Hammergut.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Professor Longhair
Beiträge: 3677
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Professor Longhair »

Volle Zustimmung @flyingpumpkin : Die neue Avantasia ist weit besser bei mir angekommen als ich das erwartet hatte. Und wenn hier ein User schreibt, er vermisse Hits auf "Moonglow", dann kann ich nur sagen: Das ganze Album ist der HIT für mich - richtig gut !
Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Lepra_Messias »

Für mich auch ein Superalbum, das beste seit "Metal Opera Part 2". "The Mystery Of Time" war auch grandios, "Ghostlights" mindestens gut, aber "Moonglow" ist IMO echt überragend geworden. Schon der Opener bockt übertrieben (da muss ich Frank2 zustimmen - Jim Steinman lässt grüßen) und wieso einige hier davon reden, es würden trotz aller Klasse die Hits fehlen, erschließt sich mir nicht. Da sind doch nur Hits auf der Platte, Langeweile gibt's zu keiner Sekunde. Auch die Ballade "Invincible" ist Gänsehaut pur und sticht das langweilige "Isle Of Evermore" vom letzten Album mal ganz locker aus. Ganz groß für mich "The Piper At The Gates Of Dawn". Da erwartete ich zwar natürlich irgendwas Pink Floyd-artiges, das ist der Song ja nun null komma null - was allerdings nicht heißt, dass es sich nicht um einen fantastischen Song handeln würde. :D
Bin hier gerade auf der Arbeit und kriege schon wieder Bock auf das Album, während ich das hier schreibe. Dementsprechend groß ist schon jetzt die Freude auf den Feierabend! :prost:

Edit: Ach ja, nur das "Maniac"-Cover haut mich nicht von den Socken, mich kickt das Firewind-Cover von 2008 definitiv ebenfalls deutlich mehr.
"We are worse than animals, we hunger for the kill.
We put our faith in maniacs the triumph of the will,
We kill for money, wealth and lust, for this we should be damned.
We are disease upon the world, brotherhood of man."

(Motörhead - Brotherhood Of Man)

http://www.the-pit.de
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von flyingpumpkin »

Lepra_Messias hat geschrieben:Edit: Ach ja, nur das "Maniac"-Cover haut mich nicht von den Socken, mich kickt das Firewind-Cover von 2008 definitiv ebenfalls deutlich mehr.
Sagen wir mal so, die von Avantasia ist etwas kreativer, die von Firewind ne kreative Nulllösung, da hat man sich ziemlich ans Original gehalten und halt nur Gitarren drunter gelegt. Brauchen tu ich eigentlich keine der beiden Versionen aber wenn man schon covert, dann wenigstens mit nem eigenen Stempel.
Lepra_Messias hat geschrieben:Bin hier gerade auf der Arbeit und kriege schon wieder Bock auf das Album, während ich das hier schreibe. Dementsprechend groß ist schon jetzt die Freude auf den Feierabend!
Ich kann zum Glück in der Arbeit hören, läuft heute schon das dritte mal in Folge die Scheibe :prost:
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Lepra_Messias »

flyingpumpkin hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:Edit: Ach ja, nur das "Maniac"-Cover haut mich nicht von den Socken, mich kickt das Firewind-Cover von 2008 definitiv ebenfalls deutlich mehr.
Sagen wir mal so, die von Avantasia ist etwas kreativer, die von Firewind ne kreative Nulllösung, da hat man sich ziemlich ans Original gehalten und halt nur Gitarren drunter gelegt. Brauchen tu ich eigentlich keine der beiden Versionen aber wenn man schon covert, dann wenigstens mit nem eigenen Stempel.
Stimmt eigentlich schon, ich kann auch nicht richtig sagen, woran das liegt, dass ich das so empfinde. :?
Naja egal, alles immerhin besser als wenn zum 1000. Mal Priest oder Maiden gecovert werden... :wink:
"We are worse than animals, we hunger for the kill.
We put our faith in maniacs the triumph of the will,
We kill for money, wealth and lust, for this we should be damned.
We are disease upon the world, brotherhood of man."

(Motörhead - Brotherhood Of Man)

http://www.the-pit.de
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8585
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Frank2 »

"Maniac" hätte wirklich nicht sein müssen, dennoch nicht völlig
misslungen.

Den Bonustrack "Heart" empfinde ich als äusserst schwach, der
Refrain ist mir zu schlicht und zu offensichtlich auf AOR getrimmt.

Track 1-10 jedoch weiterhin herausragend, wird sicherlich im Jahres-
poll sehr weit vorne landen.
Yin
Beiträge: 61
Registriert: 26.07.2015 21:47

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Yin »

Ich kann die euphorischen Reviews nicht nachvollziehen. Es ist zum einen einfach nur „more of the same“ und zum anderen hat man das alles schon viel besser auf den anderen Avantasia Platten gehört. Hier fehlen schlicht die grossen Melodien. Selbst nach drei Durchläufen bleibt fasr nichts hängen. Verglichen mit der Hitdichte von Scarecrow und sogar Ghostlights leider echt schwach.
Jediglich der Titeltrack ist rundum gelungen. Der Rest ist völlig belanglos und austauschbar. :ka:
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8585
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Frank2 »

Yin hat geschrieben:Ich kann die euphorischen Reviews nicht nachvollziehen. Es ist zum einen einfach nur „more of the same“ und zum anderen hat man das alles schon viel besser auf den anderen Avantasia Platten gehört. Hier fehlen schlicht die grossen Melodien. Selbst nach drei Durchläufen bleibt fasr nichts hängen. Verglichen mit der Hitdichte von Scarecrow und sogar Ghostlights leider echt schwach.
Jediglich der Titeltrack ist rundum gelungen. Der Rest ist völlig belanglos und austauschbar. :ka:
"Ghost in the Moon" ? "The Raven Child" ?
Benutzeravatar
JungerWutz
Beiträge: 241
Registriert: 18.06.2010 08:38
Wohnort: Dortmund

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von JungerWutz »

Ghost in the Moon finde ich ganz unterhaltsam. Den Rest sehe ich auch als perfekt arrangierte Belanglosigkeit an.
Wären die Gastsänger nicht und würde nicht Avantasia drauf stehen, wäre es eine 08/15 Scheibe einer beliebigen Power Metal Band.

Nicht falsch verstehen. Die Produktion und das Handwerk ist spitze, aber die Kompositionen für meinen Geschmack einfach nur uninspiriert
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8434
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Porcupine »

The Raven Child ist das Highlight und war auch der Grund, warum ich mir das Album gekauft habe. Der Rest kann da IMO nicht mithalten. Zwar ist nichts davon schlecht (die unnötige Coverversion eines ohnehin fürchterlichen Songs mal ausgenommen), aber die übrigen Songs klingen alle wie ein ordentliches bis gutes More of the Same, ohne wirklich spannend zu sein. Außerdem singt Tobi viel zu viel.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9724
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Hyronimus »

Frank2 hat geschrieben:
Yin hat geschrieben:Ich kann die euphorischen Reviews nicht nachvollziehen. Es ist zum einen einfach nur „more of the same“ und zum anderen hat man das alles schon viel besser auf den anderen Avantasia Platten gehört. Hier fehlen schlicht die grossen Melodien. Selbst nach drei Durchläufen bleibt fasr nichts hängen. Verglichen mit der Hitdichte von Scarecrow und sogar Ghostlights leider echt schwach.
Jediglich der Titeltrack ist rundum gelungen. Der Rest ist völlig belanglos und austauschbar. :ka:
"Ghost in the Moon" ? "The Raven Child" ?
Alchemy?
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
eratte
Beiträge: 139
Registriert: 15.11.2010 18:27
Wohnort: Rheinberg

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von eratte »

Alchemy ist toll trotz Tate ;)

Allein die jeweils 2. Strophe geht so richtig schön mit Druck nach vorne.
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4058
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Shadowrunner92 »

Ich musste mich ein wenig einhören, inzwischen bin ich aber ziemlich begeistert. Das Album ist homogener als "Ghostlights", hat zwar keinen Riesenhit wie "Draconian Love", aber dafür auch keine Belanglosigkeiten wie "Mystery of a Blood Red Rose" oder "Isle of Evermore". OK, nach der Kiske-Nummer höre ich immer auf, weil danach nichts wichtiges mehr kommt, aber bis dahin hat man eben wieder 10 richtig geile Songs, bei denen ich wirklich keine Qualitätsschwankungen feststelle.
More of the same? Kann sein, aber "the same" ist von "Ghostlights" aus gedacht eben auch geiler Stoff.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8434
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Porcupine »

Shadowrunner92 hat geschrieben: nach der Kiske-Nummer
Ehrlich gesagt ist es schon sehr beschönigend, hier von einer "Kiske-Nummer" zu sprechen, da das meiste von Tobi gesungen wird, Kiske den Refrain doppelt und nur ganz kurz eine Passage alleine singen darf.
Früher war mehr Kiske. :(
Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: AVANTASIA - Moonglow / 15.02.2018

Beitrag von Lepra_Messias »

Yin hat geschrieben:Verglichen mit der Hitdichte von Scarecrow und sogar Ghostlights leider echt schwach.
Jediglich der Titeltrack ist rundum gelungen. Der Rest ist völlig belanglos und austauschbar. :ka:
Zur Hitdichte: Alchemy / The Piper At The Gates Of Dawn / Starlight (!!!) / Lavender - allein die haben doch ALLE supereingängige Refrains, die auch dauerhaft hängenbleiben.

Und bei den längeren Stücken wie "Ghost In The Moon" und "The Raven Child" verhält es sich im Prinzip ähnlich. Ich verstehe ja, wenn man die Platte nicht mag, weil man die Musik scheiße findet, aber wie man "Moonglow" nicht abfeiern kann, wenn man eigentlich Fan der Band ist, ist mir ein Rätsel. Aber man muss ja nicht alles verstehen... :ka:
"We are worse than animals, we hunger for the kill.
We put our faith in maniacs the triumph of the will,
We kill for money, wealth and lust, for this we should be damned.
We are disease upon the world, brotherhood of man."

(Motörhead - Brotherhood Of Man)

http://www.the-pit.de
Antworten