Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von OriginOfStorms » 18.02.2019 10:36

MetalEschi hat geschrieben: Wer sich dafür interessiert, der weiß es halt.
Ich mag die Combo, aber ich könnte auf der Straße an Forge vorbei laufen und würde ihn nich erkennen. :ka:
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
sharkpepe
Beiträge: 296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von sharkpepe » 18.02.2019 11:52

So.
Musste das Bochum Konzert erst mal sacken lassen. War für mich schon sehr zwiespältig.

Also ich finde Ghost schon sehr geil, auch Prequelle fand ich trotz kommerziellerer Ausrichtung megagut.
Die Show an sich war schon klasse, selten eine bessere Lightshow gesehen, Sound war gut (aber nicht überragend).
Setlist war der Hammer und handwerklich war das auch alles fein runtergespielt.
Bei so vielen Songs fand ich auch eine Pause ok (da hätten se aber zumindest mal das Backdrop wechseln können oder sowas :wink: ).

Aaaber :
Ich konnte keine Bindung zur "Band" herstellen, es fiel mir schwer den Typen sympathisch zu finden und besonders mitreißend war es für mich nicht.
Schön war das in der ersten Hälfte kaum gequatscht wurde und an Ansagen gespart wurde, leider wurde es in in Hälfte Zwei um so schlimmer : pubertäres Gelaber von jemandem ohne Entertainer-Qualitäten, eine ewig lange völlig sinnlose Bandvorstellung.
Es fällt mir schwer jemanden zu wertschätzen den man nicht richtig sieht und kennt. Und ich brauch zumindest eine Person die ich sympathisch, cool, oder was auch immer finde.
Wie toll das alles wäre wenn das eine richtige Band runterzocken würde, ohne Maskenfirlefanz und diesen narzistischen "Ich bin der Oberpapst" Kram.
Unverschämte Merch-Preise (gut, man kann die Shirts auch für die Hälfte bei EMP bestellen :wink: ).

Das Publikum war jetzt auch nicht der Hammer.
Desto weiter man sich vom Metal entfernt desto mehr Leute im Publikum die mit dem Rücken zur Bühne stehen, quatschen und anderen auf den Keks gehen.

Ghost auf Platte sehr sehr gerne, live für mich absolut verzichtbar.

Perry Rhodan
Beiträge: 12804
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Perry Rhodan » 18.02.2019 18:44

sharkpepe hat geschrieben:So.
Musste das Bochum Konzert erst mal sacken lassen. War für mich schon sehr zwiespältig.

Also ich finde Ghost schon sehr geil, auch Prequelle fand ich trotz kommerziellerer Ausrichtung megagut.
Die Show an sich war schon klasse, selten eine bessere Lightshow gesehen, Sound war gut (aber nicht überragend).
Setlist war der Hammer und handwerklich war das auch alles fein runtergespielt.
Bei so vielen Songs fand ich auch eine Pause ok (da hätten se aber zumindest mal das Backdrop wechseln können oder sowas :wink: ).

Aaaber :
Ich konnte keine Bindung zur "Band" herstellen, es fiel mir schwer den Typen sympathisch zu finden und besonders mitreißend war es für mich nicht.
Schön war das in der ersten Hälfte kaum gequatscht wurde und an Ansagen gespart wurde, leider wurde es in in Hälfte Zwei um so schlimmer : pubertäres Gelaber von jemandem ohne Entertainer-Qualitäten, eine ewig lange völlig sinnlose Bandvorstellung.
Es fällt mir schwer jemanden zu wertschätzen den man nicht richtig sieht und kennt. Und ich brauch zumindest eine Person die ich sympathisch, cool, oder was auch immer finde.
Wie toll das alles wäre wenn das eine richtige Band runterzocken würde, ohne Maskenfirlefanz und diesen narzistischen "Ich bin der Oberpapst" Kram.
Unverschämte Merch-Preise (gut, man kann die Shirts auch für die Hälfte bei EMP bestellen :wink: ).

Das Publikum war jetzt auch nicht der Hammer.
Desto weiter man sich vom Metal entfernt desto mehr Leute im Publikum die mit dem Rücken zur Bühne stehen, quatschen und anderen auf den Keks gehen.

Ghost auf Platte sehr sehr gerne, live für mich absolut verzichtbar.
Ich kann einige deiner Kritikpunkte verstehen!
Ich fand es trotzdem MEGA....und würde immer wieder hin! Mich hat Tobias sehr gut unterhalten!
Aber Ghost sind sicher nicht für jeden etwas...
Und...ja, je erfolgreicher sie werden, je mehr nicht-Fans werden kommen, das ist doch bei allen Gruppen so!
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
waltersobchak
Beiträge: 361
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Southwest

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von waltersobchak » 15.06.2019 22:44

https://www.youtube.com/watch?v=qVvAByIDtmk


the Ministry is not your playground, cardinal. :heul:
While you sleep in earthly delight
Someone's flesh is rotting tonight....

Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6673
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Diewaldo » 17.06.2019 09:47

Schnabelrock hat geschrieben:Von den verkleideten/geschminkten Leuten würde ich auch gerade mal Gene Simmons erkennen. Vermutlich noch nichtmal Alice Cooper.
Sido schaffst du bestimmt auch noch ... und Batman! :D
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?

Schnabelrock
Beiträge: 10429
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Schnabelrock » 17.06.2019 09:50

Nein, ohne Berufskleidung. Und da erkennt keiner Batman! Keiner!
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 17.06.2019 14:30

Im Winter gehts noch einmal auf Europa-Tour. Mal schauen wie die Setlist variiert. Das Konzert der letzten Tour war grandios. Ins Studio gehts dann 2020. Das Album kommt aber erst 2021, damit die Promo nicht mit dem US-Wahlkampf kollidiert. :ka:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7037
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von playloud308 » 17.06.2019 14:55

Glaurung hat geschrieben:Im Winter gehts noch einmal auf Europa-Tour. Mal schauen wie die Setlist variiert. Das Konzert der letzten Tour war grandios. Ins Studio gehts dann 2020. Das Album kommt aber erst 2021, damit die Promo nicht mit dem US-Wahlkampf kollidiert. :ka:
Gibt es schon Daten?

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 17.06.2019 15:33

playloud308 hat geschrieben:
Glaurung hat geschrieben:Im Winter gehts noch einmal auf Europa-Tour. Mal schauen wie die Setlist variiert. Das Konzert der letzten Tour war grandios. Ins Studio gehts dann 2020. Das Album kommt aber erst 2021, damit die Promo nicht mit dem US-Wahlkampf kollidiert. :ka:
Gibt es schon Daten?
Nein.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3465
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von KingFear » 18.06.2019 07:49

Bitte ne gescheite Headliner-Tour mit zwei Sets wie letzes Jahr in USA, und dann nach München kommen, danke.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 18.06.2019 08:55

KingFear hat geschrieben:Bitte ne gescheite Headliner-Tour mit zwei Sets wie letzes Jahr in USA, und dann nach München kommen, danke.
Und so wie Anfang des Jahres schon in DE? :wink:

Hoffe auf eine andere Setlist, aber gerne wieder drei Stunden. Mal sehen wie die Setlist ab September wieder aussieht.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Perry Rhodan
Beiträge: 12804
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Perry Rhodan » 18.06.2019 18:57

Tobias zu mir! :pommes:
"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12841
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 12.09.2019 16:43

'Kiss The Go Goat':
:pommes:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
stormcloak
Beiträge: 108
Registriert: 28.02.2011 17:38

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von stormcloak » 12.09.2019 17:07

Schöner Ohrwurm mal wieder.

Und "7 Inches of Satanic Panic" ist scheinbar ein Ghost-Album aus den 70ern. Den Rerelease brauchen wir dringend, jetzt sofort! :sabber:

Crypt0rchild
Beiträge: 1430
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Crypt0rchild » 12.09.2019 17:15

Album des Jahres 2020. Ich bin schon wieder heiss.
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Antworten