Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von GoTellSomebody » 26.09.2018 17:09

NegatroN hat geschrieben:Ich verstehe auch überhaupt nicht, was da nicht passen soll. Da gibt es doch ständig Kombinationen, die wesentlich weiter auseinander liegen.
Leider wahr, und es verdeutlicht mir nur ein weiteres Mal, wie wenig ich Metallica mittlerweile live brauche, und ja, auch wegen des Publikums. Da gucke ich tatsächlich lieber zum xten Mal Seattle '89. Aber vielleicht renne ich ja doch wieder hin, weil live sind sie eigentlich immer gut. Man hat's aber auch manchmal nicht leicht als Metal-Fan.
'

Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Lepra_Messias » 26.09.2018 17:30

Zumal Metallica und Ghost doch in der Vergangenheit bereits zusammen aufgetreten sind, meine ich...
"We are worse than animals, we hunger for the kill.
We put our faith in maniacs the triumph of the will,
We kill for money, wealth and lust, for this we should be damned.
We are disease upon the world, brotherhood of man."

(Motörhead - Brotherhood Of Man)

http://www.the-pit.de

Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7173
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Rivers » 28.09.2018 18:32

Der Carpenter Brut Remix von Dance Macabre macht das recht schwache Lied schon um einiges besser. Guter Character, stark im Abgang. Passt in die 80er Disco in Ehrenfeld.

Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5246
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von schneezi » 28.09.2018 19:31

Thunderforce hat geschrieben:Und vor allem origineller als wie z.B. bei Maiden immer die untalentierten Blagen auftreten zu lassen, die zudem nichts kosten *g*
Da ist schon ganz schlimmer Dreck dabei. Lauren war ja wenigstens hübsch anzusehen aber habt vollkommen verloren auf den großen Bühnen der Welt mit diesen Nichtsongs. George Harris und seine Raven Age sind auch vollkommener Müll. Trifft auch auf Rise to Remain zu, bei denen Austin Dickinson am Mikro war. Die Band ist aber aufgelöst und Austins neue Band, As Lions, find ich eigentlich richtig gut. Könntest du mal anchecken bei Interesse, wobei du ehrlich gesagt dein Leben auch weiterhin so gut wie bisher führen würdest, wenn du die Band nicht kennst. *g*
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 15.10.2018 10:31

Vorband für die GHOST-Tour sind CANDLEMASS.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 17.10.2018 09:38

Video zu 'Dance Macabre':
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 20.12.2018 21:44

Boah... 'Witch Image'. Überhit. Immer noch.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 21.12.2018 18:33

Faith:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25789
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Sambora » 23.12.2018 19:55

Glaurung hat geschrieben:Faith:
:pommes:

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 23.12.2018 20:08

Sambora hat geschrieben:
Glaurung hat geschrieben:Faith:
:pommes:
Sieht nach Triumphzug und den USA aus.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 25.12.2018 12:41

So, in Bochum am Start. :pommes:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 8813
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von hellj » 27.12.2018 17:01

Glaurung hat geschrieben:So, in Bochum am Start. :pommes:

Ich überlege auch, wie kommst da hin?

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 27.12.2018 19:13

hellj hat geschrieben:
Glaurung hat geschrieben:So, in Bochum am Start. :pommes:

Ich überlege auch, wie kommst da hin?
PN.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Robbi
Beiträge: 1528
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Robbi » 28.12.2018 15:32

Bochum. Man sieht sich. Werde meinen Sohnemann (10) mitnehmen. Der liebt Ghost.
Robbi Robb - a cry above the jungle
http://www.robbirobb.com

Concert Photography and more
https://www.facebook.com/thephotographyofmisterilms/

Benutzeravatar
raininadamstown
Beiträge: 795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von raininadamstown » 15.02.2019 01:48

Machen wir es kurz: Candlemass waren großartig! The well of souls, Mirror Mirror, Solitude, Dark Reflections ?Ghost hätte ich fast nicht wiedererkannt. 8 Musiker, darunter 2 Synthie und Sample Mitarbeiter und ein Zweitstimmen Sänger. Unterhaltsam wars. Die Popsongs wie Witch Image, Pro Memoria, If you have ghosts, Dance Macabre oder Square hammer sind beim inzwischen noch jüngeren Publikum überragend angekommen. Ich fand die harte Version von Majesty, das Akkustische Jigolo har megiddo, Faith und Mummy Dust am besten. Aber ehrlich, früher mit wunderbaren Gitarren versehene Kracher wie Cirice, Absolution oder Per asfera kann man in diesen Prequellisierten, Bombastversionen kaum ertragen. Alle Tribünen und der halbe Innenraum abgesperrt. An die 2000 Zuschauer.

Antworten