Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9701
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von OriginOfStorms » 06.06.2018 18:24

Sambora hat geschrieben:
schneezi hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige
Ja.
Vincent Price, anyone? *g*

Nerd-Edit: Interessanterweise trug Vincent im 1974er-Horrorstreifen "Madhouse" dieses fast schon papaeske Make-Up:

https://wendylovesjesus.files.wordpress ... -price.jpg

Der junge Kardinal: :D
¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25062
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Sambora » 06.06.2018 18:35

OriginOfStorms hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:
schneezi hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige
Ja.
Vincent Price, anyone? *g*

Nerd-Edit: Interessanterweise trug Vincent im 1974er-Horrorstreifen "Madhouse" dieses fast schon papaeske Make-Up:

https://wendylovesjesus.files.wordpress ... -price.jpg

Der junge Kardinal: :D
So war es wohl. *g*

Assaulter
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Assaulter » 07.06.2018 04:10

Sambora hat geschrieben:
schneezi hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige
Ja.
Vincent Price, anyone? *g*

Nerd-Edit: Interessanterweise trug Vincent im 1974er-Horrorstreifen "Madhouse" dieses fast schon papaeske Make-Up:

https://wendylovesjesus.files.wordpress ... -price.jpg
Ich habe da eher King Diamond vor Augen.

Benutzeravatar
Seelenfaenger
Beiträge: 73
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wo Lederhosn und Laptop regiert

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Seelenfaenger » 07.06.2018 06:10

Bzgl. Chart-Entry in USA scheint mir dieser Beitrag realistischer:
http://www.blabbermouth.net/news/ghosts ... u-s-debut/

Benutzeravatar
t-wolf
Beiträge: 132
Registriert: 04.08.2011 09:08

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von t-wolf » 07.06.2018 13:20

Seelenfaenger hat geschrieben:Bzgl. Chart-Entry in USA scheint mir dieser Beitrag realistischer:
http://www.blabbermouth.net/news/ghosts ... u-s-debut/
MIR auch von den Zahlen her, aber merkwürdigerweise bezieht sich blabbermouth auch nur auf die von mir schon geposteten hitsdailydouble :ka:
Aber alles andere als eine Top3 Platzierung kann auch eigentlich nicht sein, das müsste mit dem Teufel :pommes: zugehen.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12491
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Glaurung » 07.06.2018 13:33

Die Scheibe läuft und läuft und läuft...
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3982
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von TMW316 » 07.06.2018 18:56

Hehe :)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9701
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von OriginOfStorms » 07.06.2018 19:15

¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

DerGrobeWestfale
Beiträge: 621
Registriert: 03.06.2018 10:43
Wohnort: Paderborn!ERSTKLASSIG!

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von DerGrobeWestfale » 07.06.2018 20:23

Viel neues hat der Artikel im "Guardian" nicht ergeben. Aber immerhin, wenn eine seriöse Zeitung wie der "Guardian" darüber berichtet ist ein Artikel in der "Zeit" garantiert nicht mehr lange Utopie. :)
Ich bin nicht alt!Ich stehe unter Denkmalschutz!

Benutzeravatar
t-wolf
Beiträge: 132
Registriert: 04.08.2011 09:08

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von t-wolf » 07.06.2018 22:23

So nach mehreren Durchläufen würde ich der Platte 8 bis 8.5 Punkte geben und damit auf einem ähnlichen Level wie das Debüt ansetzen. Das Album hat nicht die Hyperhits von Infestissumam (glatte 10.0, die beste mit Abstand in der Rückschau) und auch nicht die Klasse der knapp dahinter liegenden Meliora. Läuft im Auto aber trotzdem :D
Hauptproblem ist für mich die fehlende Heaviness...scheißegal WIE gut die Melodien ins Ohr gehen und wie ausgefeilt das Songwriting ist, wenn ich Abba und die Pet Shop Boys will, kann ich die auch direkt auflegen.

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3982
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von TMW316 » 08.06.2018 11:37

Interessant wie unterschiedlich die Wertungen der Alben sind.

Ich würde der neuen auch so 8 von 10 geben. (Je mehr man sie hört, desto besser wird sie, aber irgendwie sind viele Songs zu ruhig und die zwei langen Instrumentals zum Teil überflüssig. Da hätte eins gereicht vielleicht als Opener wo man Prog mäßig alle Melodien mal kurz anstimmt.)

Die erste ist IMO immer noch die beste und würde 9 von 10 bekommen (Die Mischung aus Hard Rock Gitarren spielen Megadeth Riffs und poppige Tcha Tcha Tcha (oder so) Tanz Rhythmen im Refrain und satanischen BM Lyrics ist einfach genial),

der Infestissumam auch nur 8 von 10 (da ist mir zu viel "Zirkus" Musik und die ist IMO nicht heavy genug)

und der Meliora 8,5 von 10 (die ist wieder etwas düsterer und hat IMO mehr Hits).
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Lepra_Messias » 09.06.2018 01:50

Seien wir mal ehrlich: Den Zehner hat Boris doch nur vergeben, damit Ghost nächstes Jahr beim RHF für einigermaßen erschwingliches Geld aufspielen! :D
Und wer hätte wohl was dagegen? Ich jedenfalls nicht... :pommes:
Persönlich finde ich die Scheibe gut, nicht überragend und halt ohne jegliche Ecken und Kanten, aber zweifellos fantastisch gemacht. "Pro Memoria" z.B. ist gleichermaßen kitschig wie auch erhaben und majestätisch... völlig krass, das kriegen so wohl nur Ghost hin... :?
"We are worse than animals, we hunger for the kill.
We put our faith in maniacs the triumph of the will,
We kill for money, wealth and lust, for this we should be damned.
We are disease upon the world, brotherhood of man."

(Motörhead - Brotherhood Of Man)

http://www.the-pit.de

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13141
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Apparition » 09.06.2018 12:12

Lepra_Messias hat geschrieben:Seien wir mal ehrlich: Den Zehner hat Boris doch nur vergeben, damit Ghost nächstes Jahr beim RHF für einigermaßen erschwingliches Geld aufspielen! :D
Und wer hätte wohl was dagegen? Ich jedenfalls nicht... :pommes:
Persönlich finde ich die Scheibe gut, nicht überragend und halt ohne jegliche Ecken und Kanten, aber zweifellos fantastisch gemacht. "Pro Memoria" z.B. ist gleichermaßen kitschig wie auch erhaben und majestätisch... völlig krass, das kriegen so wohl nur Ghost hin... :?
Ich juble den Wert einer Band hoch, damit sie billiger auf meinem Festival spielt? Könnte von mir sein. *g*
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27190
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von Thunderforce » 12.06.2018 14:39

Hihi:

https://i2.wp.com/rockandrollgarage.com ... .jpg?w=750

Bevor wieder einer weint, das soll kein Versuch sein, die Band schlechtzureden, sondern ich fand es nur lustig.
Forge hat im DF-Interview auch bestätigt, dass das kein Zufall ist.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020

Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 8646
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Ghost - Prequelle (01.06.2018)

Beitrag von hellj » 12.06.2018 15:08

Jau! Volle Absicht und völlig großartig!

Antworten