Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 819
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Beitrag von Twinhilde » 17.01.2019 11:02

Apparition hat geschrieben:Viel Glück beim Kartenkauf. Das Roadburn ist DIE In-Veranstaltung für die Metal- und Rock-Avantgarde in Europa. Normalerweise in Sekunden ausverkauft.
Mal wieder typisch, dass ich das noch nicht kannte... :ka: :)
Wahrscheinlich ungefähr so, als würde ich Wacken als Neuentdeckung anpreisen. *g*
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27967
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Beitrag von Thunderforce » 17.01.2019 11:33

Twinhilde hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Viel Glück beim Kartenkauf. Das Roadburn ist DIE In-Veranstaltung für die Metal- und Rock-Avantgarde in Europa. Normalerweise in Sekunden ausverkauft.
Mal wieder typisch, dass ich das noch nicht kannte... :ka: :)
Wahrscheinlich ungefähr so, als würde ich Wacken als Neuentdeckung anpreisen. *g*
Ganz so schlimm nun auch wieder nicht.
Eher so RHF oder KIT *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
Thomas L
Beiträge: 392
Registriert: 06.03.2012 11:01

Re: Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Beitrag von Thomas L » 17.01.2019 11:40

Roadburn ist halt mittlerweile schon bissl hip, hat aber immer noch Charme. Manche Konzerte sind zwar gnadenlos überfüllt, aber sonst ist's halt schon ziemlich gut organisiert. Von den LineUp's her schon eins der besten Festivals. Seh grad, dass der Lindberg dieses Jahr Kurator ist.
Für mich leider ziemlich weit weg und von daher mittlerweile zu aufwendig das Ganze.
Drei Tage Urlaub und das viele Geld ists mir im Moment nicht wert. Auch wenns LineUp wieder mal super ist (Anna, Emma, Wolvennest, Morne, CBP, Sleep). Interessant sicher auch das Triptykon/Metropole Orkest Dingens.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13742
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Beitrag von Apparition » 31.03.2019 18:44

https://www.youtube.com/watch?v=-JbZv5eQ9yw

Wieso kriegen Bands wie Messa oder Gold mit Nullbudget eigentlich solche Videos hin, fast sämtliche Acts bei größeren Labels kommen aber nicht über "Band in Lagerhalle plus generische Videoschnipsel" raus?
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19934
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Beitrag von Dimebag666 » 31.03.2019 19:29

Wunderbar.

Und bezüglich anderer Musikvideos, da ist der Knackpunkt einfach Kreativität mMn.

Benutzeravatar
1984
Beiträge: 6447
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Beitrag von 1984 » 01.04.2019 05:42

Und halt mit der Frage, ob man künstlerisch überhaupt irgendwas will.

Wobei: Vielleicht sind die ganzen anderen Bands ja auch auf der Suche nach dem künstlerisch wertvollsten Lagerhaus. :kratz: :ka:
Come on man, berserker!
BC | RYM

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13742
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Beitrag von Apparition » 01.04.2019 07:45

1984 hat geschrieben:Und halt mit der Frage, ob man künstlerisch überhaupt irgendwas will.

Wobei: Vielleicht sind die ganzen anderen Bands ja auch auf der Suche nach dem künstlerisch wertvollsten Lagerhaus. :kratz: :ka:
Ja. Wenn Videos halt nur dazu da sind, damit die Musiker auch mal zu Promozwecken die Visage in eine Kamera halten und sonst möglichst nichts kosten sollen, braucht man halt auch nichts erwarten.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Schnabelrock
Beiträge: 10429
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Beitrag von Schnabelrock » 01.04.2019 08:36

Apparition hat geschrieben:
1984 hat geschrieben:Und halt mit der Frage, ob man künstlerisch überhaupt irgendwas will.

Wobei: Vielleicht sind die ganzen anderen Bands ja auch auf der Suche nach dem künstlerisch wertvollsten Lagerhaus. :kratz: :ka:
Ja. Wenn Videos halt nur dazu da sind, damit die Musiker auch mal zu Promozwecken die Visage in eine Kamera halten und sonst möglichst nichts kosten sollen, braucht man halt auch nichts erwarten.
Ich denke mal, das ist bei >50% so.
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13742
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Messa - Feast For Water [beste Musik 2018]

Beitrag von Apparition » 16.11.2019 17:58

Gerade eben beim Hammer of Doom gesehen:

❤️❤️❤️🙏🏻

Es gibt also doch noch eine Band, die mir das Wasser in die Augen treibt. Der Abend kann nicht mehr schlecht werden.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Antworten