Seite 1 von 1

King Witch - Under The Mountain

Verfasst: 26.02.2018 23:16
von Apparition
Hier oder Alternative? Na, dann doch hier.

Im neuen Rockhard ist dieses Kleinod auf den Dynamit-Seiten gelandet, wird dort aber mit 7,5 Punkten etwas zu stiefmütterlich behandelt, wie ich finde. Worum es sich handelt? Fettester Doom/Stoner/Metal mit ordentlich Tempoausbrüchen nach oben und ein paar netten Psych-Schlenkern. Ich hab's erst einmal auf Bandcamp gehört, bin aber schon ziemlich hin und weg. Zwei Sachen springen ins Ohr: Die wirklich GEWALTIGE Stimme von Frontfrau Laura Donnelly, die mich nicht nur einmal an die Sängerin von Universe 217 erinnert, aber nicht dauernd so am Anschlag singt wie diese. Und zum Anderen der echt mächtige Sound. Scheiss auf Subtilität, Laut-Leise-Dynamik und so'n Scheiss, hier wird einfach alles aufgerissen. Und das muss auch genauso sein, hier gibt's kein schüchternes Rumgefuzze, kein Siebziger-Gedröhne, sondern das volle Metalbrett. Mit ausschweifenden Longtracks hält man sich ebenfalls nicht auf, sondern setzt auf das bewährte Rock'n'Roll-Format.

Beweisstück A:


Re: King Witch - Under The Mountain

Verfasst: 02.03.2018 13:19
von blakkadder
Nicht übel...muss ich mal über Albumdistanz checken

Re: King Witch - Under The Mountain

Verfasst: 02.03.2018 17:39
von Chris777
Hab mir den Song auch angehört. Finde ich doch recht ansprechend. Ob ich das über Album-Distanz bräuchte weiß ich nicht.

Re: King Witch - Under The Mountain

Verfasst: 02.03.2018 20:31
von Thunderforce
Macht schon Laune, das Album.
Universe217 undd Spacegoat, an beide fühle ich mich erinnert, würde ich im Moment noch darüber ansiedeln, aber das kann ja noch werden.
Können auf jeden Fall ne Menge

Edith:
Appa, gib Dir mal die neue Black Moth.
Huiuiuiui.
Wenn das nix für Dich ist, fresse ich einen Besen.

Re: King Witch - Under The Mountain

Verfasst: 02.03.2018 20:59
von Apparition
Thunderforce hat geschrieben:Macht schon Laune, das Album.
Universe217 undd Spacegoat, an beide fühle ich mich erinnert, würde ich im Moment noch darüber ansiedeln, aber das kann ja noch werden.
Können auf jeden Fall ne Menge

Edith:
Appa, gib Dir mal die neue Black Moth.
Huiuiuiui.
Wenn das nix für Dich ist, fresse ich einen Besen.


Ist schon auf dem Schirm. Die erste hatte ein paar ganz starke Songs, die zweite hab ich dann irgendwie verpasst und die zwei, die ich von der neuen gehört habe, lassen gutes ahnen.



EDIT: Jau, die neue kann einiges. Dann kommen die beiden Alben wahrscheinlich zusammen her und Stoner/Doom mit Frauengesang ist ab sofort eins meiner neuen Lieblingsgenres.

Re: King Witch - Under The Mountain

Verfasst: 25.03.2018 13:18
von Apparition
Weil wir die Tage das Thema Black Sabbath und abartig gutes Drumming hatten: Ich hab den Eindruck, die Jungs und Mädels hier haben wirklich verstanden, was Sabbath und guten Doom ausmacht. Nämlich nicht mit Langweiler-Songstrukturen im Schneckentempo zu versumpfen, sondern die Schwere und Langsamleit mit abwechslungsreichen Songstrukturen interessant zu machen. Und der Drummer hat offen bar das von Pete³ verlinkte Video von dem 1970er Sabbath Auftritt auch gesehen. Was ich immer predige: Doom ohne richtig fähigen Drummer taugt nix. Daran scheitert's hier aber mal so gar nicht.

Re: King Witch - Under The Mountain

Verfasst: 06.04.2018 06:37
von BlackMassReverend
King Witch sind nach mehrmaligem Genuss einiger Songs via Youtube auf dem Einkaufszettel gelandet. Stimme finde ich kraftvoll, eigenständig und sackstark.
Danke für den Tipp !